#Italian Instagram Photos & Videos

Italian - 18.2m posts

Top Posts

Latest Instagram Posts

  • Uffizi ✨
  • Uffizi ✨
  • 0 1 26 seconds ago
  • ENTREVISTA A LA REINA DE GUAYAQUIL EN ITALIA 2019, STEPHANIE LATTANZIO  Y A LA LCDA. BRIGITTE BALLADARES PRESIDENTA DE ASOCIACIÓN TERRA NUESTRA DE MUJERES INMIGRANTES, EN EL PROGRAMA DE TV "DESDE LA U' EN EL CANAL DE LA UNIVERSIDAD CATÓLICA SANTIAGO DE GUAYAQUIL #guayaquileña #ecuavisa #italian
  • ENTREVISTA A LA REINA DE GUAYAQUIL EN ITALIA 2019, STEPHANIE LATTANZIO Y A LA LCDA. BRIGITTE BALLADARES PRESIDENTA DE ASOCIACIÓN TERRA NUESTRA DE MUJERES INMIGRANTES, EN EL PROGRAMA DE TV "DESDE LA U' EN EL CANAL DE LA UNIVERSIDAD CATÓLICA SANTIAGO DE GUAYAQUIL #guayaquileña #ecuavisa #italian
  • 0 0 1 minute ago
  • Werk zur Performance von GIOVANNI MORBIN, #giovannimorbin: „Me“, 2011, Fotografie, 80 x 100 cm, Unikat, Performance / Artoteca, Mailland, Foto: Ela Bialkowska, @ela.bialkowska.

Dieses und andere Werke vom Künstler wurden von der Galerie Michaela Stock, @galerie_michaelastock, auf der VIENNA CONTEMPORARY 2019, @viennacontemporary
, präsentiert. Ausstellungsthema: Narrative Kriegsgeschichten / Stille Bilder des Krieges.

Der Performance und post-konzeptualistische Künstler Morbin Giovanni wurde 1956 in Valdagno geboren. Er arbeitet immer mit seinem Körper und schreckt auch nicht vor radikalen, destruktiven Performances zurück, um auf politische oder soziale Missstände aufmerksam zu machen. Seine antiquarischen oder gefundenen Objekte, wie Vintage Fotografien oder Bücher werden geschnitten oder bearbeitet - dabei wird immer wieder die Linie, die das faschistische Symbol verherrlicht, herausgearbeitet. Anhand von einigen kleinformatigen Kunstwerken beleuchtet Giovanni Morbin eine Zeit, die ohne ihn stattgefunden hat. Die Arbeit von Giovanni Morbin warnt uns davor, was passiert, wenn Grenzen geschlossen werden und auf welche Weise Grenzen gezogen werden können. Minimalistisch verweist er auf die Gefahr des neuen Aufstiegs der rechtsextremen Parteien in ganz Europa. „Me“ ist ein Performance-Akt, in dem sich der Künstler auf einem Stuhl dreht und versucht, Mussolinis Rede vom Juni 1940, in der er zum Krieg aufrief, vorzutragen. Morbin dreht sich und sieht aus wie eine futuristische Skulptur. Er dreht sich so lange bis er vom Stuhl absteigen muss, bzw. vielmehr vom Stuhl geschleudert wird und in die Richtung wie er fällt rennt er zur Wand, wo er ein großes M (steht für Mussolini und Morbin) schreibt, gefolgt von einem kleinen e, das schließlich das Wort „Me“ ergibt.

#giovannimorbin #elabialkowska #artists #artist  #performance #photography #performanceart #photoart #photoartwork #vienna #artfair #exhibition #groupshow #austria #italy #italian #italianartist #speech #me #morbin #futuristic #sculpture #artwatchers #politicalart #kunsterleben
  • Werk zur Performance von GIOVANNI MORBIN, #giovannimorbin : „Me“, 2011, Fotografie, 80 x 100 cm, Unikat, Performance / Artoteca, Mailland, Foto: Ela Bialkowska, @ela.bialkowska.

    Dieses und andere Werke vom Künstler wurden von der Galerie Michaela Stock, @galerie_michaelastock, auf der VIENNA CONTEMPORARY 2019, @viennacontemporary
    , präsentiert. Ausstellungsthema: Narrative Kriegsgeschichten / Stille Bilder des Krieges.

    Der Performance und post-konzeptualistische Künstler Morbin Giovanni wurde 1956 in Valdagno geboren. Er arbeitet immer mit seinem Körper und schreckt auch nicht vor radikalen, destruktiven Performances zurück, um auf politische oder soziale Missstände aufmerksam zu machen. Seine antiquarischen oder gefundenen Objekte, wie Vintage Fotografien oder Bücher werden geschnitten oder bearbeitet - dabei wird immer wieder die Linie, die das faschistische Symbol verherrlicht, herausgearbeitet. Anhand von einigen kleinformatigen Kunstwerken beleuchtet Giovanni Morbin eine Zeit, die ohne ihn stattgefunden hat. Die Arbeit von Giovanni Morbin warnt uns davor, was passiert, wenn Grenzen geschlossen werden und auf welche Weise Grenzen gezogen werden können. Minimalistisch verweist er auf die Gefahr des neuen Aufstiegs der rechtsextremen Parteien in ganz Europa. „Me“ ist ein Performance-Akt, in dem sich der Künstler auf einem Stuhl dreht und versucht, Mussolinis Rede vom Juni 1940, in der er zum Krieg aufrief, vorzutragen. Morbin dreht sich und sieht aus wie eine futuristische Skulptur. Er dreht sich so lange bis er vom Stuhl absteigen muss, bzw. vielmehr vom Stuhl geschleudert wird und in die Richtung wie er fällt rennt er zur Wand, wo er ein großes M (steht für Mussolini und Morbin) schreibt, gefolgt von einem kleinen e, das schließlich das Wort „Me“ ergibt.

    #giovannimorbin #elabialkowska #artists #artist #performance #photography #performanceart #photoart #photoartwork #vienna #artfair #exhibition #groupshow #austria #italy #italian #italianartist #speech #me #morbin #futuristic #sculpture #artwatchers #politicalart #kunsterleben
  • 1 0 1 minute ago
  • 🐔
  • 🐔
  • 5 1 12 minutes ago
  • 🇮🇹 ♥️
  • 🇮🇹 ♥️
  • 18 3 13 minutes ago
  • 📸 + 🛣 = 🚑
  • 📸 + 🛣 = 🚑
  • 87 4 11 hours ago
  • Olá Keça Kurda
  • Olá Keça Kurda
  • 116 17 12 October, 2019
  • 📰 "Not so Nice Guy" ⚽
  • 📰 "Not so Nice Guy" ⚽
  • 103 2 6 October, 2019
  • 🌶🍝🍷
  • 🌶🍝🍷
  • 166 47 5 October, 2019
  • 119 24 28 September, 2019