#authentichorsephotography Instagram Photos & Videos

authentichorsephotography - 280 posts

Top Posts

Latest Instagram Posts

  • "Intuition is real. Vibes are real. Energy doesn't lie."✨
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich mein Bild von Pferden während eines Shootings verändert, wächst und neue Facetten aufweist. Ebenso spielen natürlich meine Gadanken in der jeweiligen Lebensphase eine Rolle in der Wahrnehmung des jeweiligen Pferdes - gewissermaßen ist die (Pferde-) Fotografie die Interpretation des Pferdes, welches man gerade erst kennengelernt hat. Erstaunlicherweise erkennen die Besitzer ihre Pferde in diesen Bildern wieder, gerade die, welche zum Ende des Shootings entstehen. Nach der anfänglichen Aufregung (ja auch bei mir ist es eine Mischung aus Vorfreude und positiver Aufregung) "schwingen" wir irgendwann synchron auf einer Ebene, wenn man es verbindlichen möchte ✌🏼✨
  • "Intuition is real. Vibes are real. Energy doesn't lie."✨
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich mein Bild von Pferden während eines Shootings verändert, wächst und neue Facetten aufweist. Ebenso spielen natürlich meine Gadanken in der jeweiligen Lebensphase eine Rolle in der Wahrnehmung des jeweiligen Pferdes - gewissermaßen ist die (Pferde-) Fotografie die Interpretation des Pferdes, welches man gerade erst kennengelernt hat. Erstaunlicherweise erkennen die Besitzer ihre Pferde in diesen Bildern wieder, gerade die, welche zum Ende des Shootings entstehen. Nach der anfänglichen Aufregung (ja auch bei mir ist es eine Mischung aus Vorfreude und positiver Aufregung) "schwingen" wir irgendwann synchron auf einer Ebene, wenn man es verbindlichen möchte ✌🏼✨
  • 33 3 3 hours ago
  • Darf ich vorstellen? Fury - äääääh Muxi der wilde Hengst 😍
.
Und bevor ihr jetzt zu lesen beginnt und es aufgrund der Länge des Beitrags nicht bis ganz runter schafft 🤣 Hier gleich meine Frage an EUCH: Wie alt schätzt ihr den guten Muxi? 😉
. 
Was war das nicht wieder für ein Shooting...der ganze Tag war schon durchwachsen - und das natürlich nach vielen Tagen, die durchgehend geniales Wetter hatten.... und am Abend stand das Shooting an...beim Hinfahren schon etwas geärgert, aber wir haben uns vorher schon ausgemacht - gut, sonst machen wir halt Regenbilder :-P Man wird ja genügsam haha :-D Jedenfalls nach der Locationbesichtigung - Pferde fertig gemacht und erst mal schnell raus - bevor es zu regnen beginnt... tja - denkste :-D auf dem Weg zur Location fing es schon langsam an...und es wurde einfach nicht besser...Wir waren echt tapfer...wir hielten lange durch und versuchten alles - aber leider machte dann auch die Technik etwas schlapp - mein Sucher der Kamera - also der Teil, wo ich durchschaue und das Bild sehen - beschlug jedes Mal, wenn ich mein Auge dran presste und somit konnte ich nur blind fotografieren - das war natürlich zum vergessen und wir beschlossen, abzubrechen und einen neuen Termin zu finden.
.
Zurück zum Stall und - Tratschtanten sei Dank - noch etwas zusammen gestanden...bis, ja bis dann plötzlich jemand in den Stall kam und meinte - "guckt mal - es reißt wieder auf!!" Wir uns angesehen, kurzes Zögern...sollen wir? sollen wir nicht? Ach - komm wir gehen nochmal raus!! Wir waschelnass, Pferde waschelnass - aber hey - was tut man nicht alles für tolle Bilder ;-) Wir durften noch ganz ganz kurz tolles Licht genießen, bevor die Sonne leider hinter dem Hügel verschwand - aber zumindest war es dann trocken und einigermaßen "hell" :-D 
Nach ein paar Portraits meinte der gute Meister Mux, dass es doch jetzt an der Zeit wäre, den wilden Hengst raus zu lassen...nach Rücksprache mit der lieben Hannah @didimux  erlaubten wir ihm dann, diesem Wunsch nachzugeben...und was soll ich sagen?! Seht selbst!!! Holla die Waldfee der Muxi hat sichs gegeben!!! Weiter im Kommentar...
  • Darf ich vorstellen? Fury - äääääh Muxi der wilde Hengst 😍
    .
    Und bevor ihr jetzt zu lesen beginnt und es aufgrund der Länge des Beitrags nicht bis ganz runter schafft 🤣 Hier gleich meine Frage an EUCH: Wie alt schätzt ihr den guten Muxi? 😉
    .
    Was war das nicht wieder für ein Shooting...der ganze Tag war schon durchwachsen - und das natürlich nach vielen Tagen, die durchgehend geniales Wetter hatten.... und am Abend stand das Shooting an...beim Hinfahren schon etwas geärgert, aber wir haben uns vorher schon ausgemacht - gut, sonst machen wir halt Regenbilder :-P Man wird ja genügsam haha :-D Jedenfalls nach der Locationbesichtigung - Pferde fertig gemacht und erst mal schnell raus - bevor es zu regnen beginnt... tja - denkste :-D auf dem Weg zur Location fing es schon langsam an...und es wurde einfach nicht besser...Wir waren echt tapfer...wir hielten lange durch und versuchten alles - aber leider machte dann auch die Technik etwas schlapp - mein Sucher der Kamera - also der Teil, wo ich durchschaue und das Bild sehen - beschlug jedes Mal, wenn ich mein Auge dran presste und somit konnte ich nur blind fotografieren - das war natürlich zum vergessen und wir beschlossen, abzubrechen und einen neuen Termin zu finden.
    .
    Zurück zum Stall und - Tratschtanten sei Dank - noch etwas zusammen gestanden...bis, ja bis dann plötzlich jemand in den Stall kam und meinte - "guckt mal - es reißt wieder auf!!" Wir uns angesehen, kurzes Zögern...sollen wir? sollen wir nicht? Ach - komm wir gehen nochmal raus!! Wir waschelnass, Pferde waschelnass - aber hey - was tut man nicht alles für tolle Bilder ;-) Wir durften noch ganz ganz kurz tolles Licht genießen, bevor die Sonne leider hinter dem Hügel verschwand - aber zumindest war es dann trocken und einigermaßen "hell" :-D
    Nach ein paar Portraits meinte der gute Meister Mux, dass es doch jetzt an der Zeit wäre, den wilden Hengst raus zu lassen...nach Rücksprache mit der lieben Hannah @didimux erlaubten wir ihm dann, diesem Wunsch nachzugeben...und was soll ich sagen?! Seht selbst!!! Holla die Waldfee der Muxi hat sichs gegeben!!! Weiter im Kommentar...
  • 361 19 4 July, 2019
  • "Es scheint ein Gesetz des Lebens zu sein, dass wir uns dann am meisten bereichern,  wenn wir uns selbst geben, ganz und gar und aus freien Stücken." - David Dunn
.
🌻 Ein vielleicht ungewöhnliches Lieblingsbild aus meinem ersten Workshop. Kein stolz galoppierendes Pferd mit wehender Mähne und fliegenden Hufen. Es war ein Moment, der mich einfach berührt hat. Während @lovelymoments_tierfotografie noch ein paar Anweisungen gab, sprang @alisa__1996 von ihrer fantastischen Cherry, die gerade bei fast 40 Grad einfach alles gegeben hat. Sofort zur Stelle waren @xluciaxrch und @_anastasia47._ , nahmen die Maus und ihr Fohlen Cornevall in Empfang und kümmerten sich um das ganze Drumherum, als Alisa die verschwitzte Cherry mit ihrer Wasserflasche abkühlte. Diese Gelegenheit nutzte auch der wunderschöne kleine Mann zum Trinken, schließlich hatte auch er alles gegeben, um uns Workshop-Teilnehmer glücklich zu machen. 🦄 Ich habe diesen stillen Moment des Zusammenhalts gesehen, alle einfach nur verschwitzt und fertig, alle arbeiten nach Plan und tun und machen - aber niemals fehlt das Herz. Ich muss gestehen, dass ich anfangs skeptisch war, auf der Hinfahrt lief im Radio der Satz "Heute ist der heißeste Tag im Juni seit Jahren" in Dauerschleife und ich fragte mich wirklich, wie im Workshop die Balance zwischen "Wir wollen Motive haben" und "Bis hier hin und nicht weiter" gehalten werden würde. Überrascht wurde ich mit Pferdemädels, die absolut Pro-Pferd waren, liebevoll mit den wirklich fleißigen Pferden geredet haben, wie großartig sie das in der Hitze machen. Kein Gezerre, keine Ungeduld, wenn die Fohlen eben Fohlen waren oder die Stuten einfach kaputt von der Hitze in den Schatten wollten.
.
🌻 Bei diesem Workshop hat wirklich jeder alles gegeben und am meisten sich selbst. Danke ALLEN Menschen und Pferden, die uns so einen gelungenen Tag geschenkt haben 💛 .
.
📸Workshop Fohlenzauber von @lovelymoments_tierfotografie .
🦄 in Zusammenarbeit mit @alisa__1996 .
🧚‍♀️mit bester Unterstützung von ganz vielen lieben Menschen, hier im Bild sind @xluciaxrch und @_anastasia47._ zu sehen
  • "Es scheint ein Gesetz des Lebens zu sein, dass wir uns dann am meisten bereichern, wenn wir uns selbst geben, ganz und gar und aus freien Stücken." - David Dunn
    .
    🌻 Ein vielleicht ungewöhnliches Lieblingsbild aus meinem ersten Workshop. Kein stolz galoppierendes Pferd mit wehender Mähne und fliegenden Hufen. Es war ein Moment, der mich einfach berührt hat. Während @lovelymoments_tierfotografie noch ein paar Anweisungen gab, sprang @alisa__1996 von ihrer fantastischen Cherry, die gerade bei fast 40 Grad einfach alles gegeben hat. Sofort zur Stelle waren @xluciaxrch und @_anastasia47._ , nahmen die Maus und ihr Fohlen Cornevall in Empfang und kümmerten sich um das ganze Drumherum, als Alisa die verschwitzte Cherry mit ihrer Wasserflasche abkühlte. Diese Gelegenheit nutzte auch der wunderschöne kleine Mann zum Trinken, schließlich hatte auch er alles gegeben, um uns Workshop-Teilnehmer glücklich zu machen. 🦄 Ich habe diesen stillen Moment des Zusammenhalts gesehen, alle einfach nur verschwitzt und fertig, alle arbeiten nach Plan und tun und machen - aber niemals fehlt das Herz. Ich muss gestehen, dass ich anfangs skeptisch war, auf der Hinfahrt lief im Radio der Satz "Heute ist der heißeste Tag im Juni seit Jahren" in Dauerschleife und ich fragte mich wirklich, wie im Workshop die Balance zwischen "Wir wollen Motive haben" und "Bis hier hin und nicht weiter" gehalten werden würde. Überrascht wurde ich mit Pferdemädels, die absolut Pro-Pferd waren, liebevoll mit den wirklich fleißigen Pferden geredet haben, wie großartig sie das in der Hitze machen. Kein Gezerre, keine Ungeduld, wenn die Fohlen eben Fohlen waren oder die Stuten einfach kaputt von der Hitze in den Schatten wollten.
    .
    🌻 Bei diesem Workshop hat wirklich jeder alles gegeben und am meisten sich selbst. Danke ALLEN Menschen und Pferden, die uns so einen gelungenen Tag geschenkt haben 💛 .
    .
    📸Workshop Fohlenzauber von @lovelymoments_tierfotografie .
    🦄 in Zusammenarbeit mit @alisa__1996 .
    🧚‍♀️mit bester Unterstützung von ganz vielen lieben Menschen, hier im Bild sind @xluciaxrch und @_anastasia47._ zu sehen
  • 95 5 2 July, 2019
  • Leonardo💗

Wieso hab ich den Zaun nicht weg retuschiert? Ganz einfach wäre der Zaun nicht da gewesen wäre es relativ wahrscheinlich das Leonardo nicht in diesem Bereich gelaufen wäre. Das ist ja auch klar. So ist es einfach echter und authentischer. Leonardo ist trotzdem noch wunderschön♥️
Wie seht ihr das mit der Retusche? 
#pferdefotografie #freewillmoments #alexandraevangphotographiefollower #authentichorsephotography

DU möchtest auch solche Bilder? Ein kostenloses Fotoshooting? Dann melde DICH gerne bei mir🧡
  • Leonardo💗

    Wieso hab ich den Zaun nicht weg retuschiert? Ganz einfach wäre der Zaun nicht da gewesen wäre es relativ wahrscheinlich das Leonardo nicht in diesem Bereich gelaufen wäre. Das ist ja auch klar. So ist es einfach echter und authentischer. Leonardo ist trotzdem noch wunderschön♥️
    Wie seht ihr das mit der Retusche?
    #pferdefotografie #freewillmoments #alexandraevangphotographiefollower #authentichorsephotography

    DU möchtest auch solche Bilder? Ein kostenloses Fotoshooting? Dann melde DICH gerne bei mir🧡
  • 26 1 30 June, 2019
  • Long summer evenings ✨ich freue mich schon total auf meinen Sommerurlaub, der in einigen Wochen beginnt, denn dann habe ich endlich genug Zeit, um auch einmal etwas weiter zu fahren. Es gibt da einige tolle Pferdemenschen, mit denen noch ein Treffen aussteht 🙌🏼😇 stehen eure Pläne schon für den Sommer, oder seid ihr eher der Typ spontan? Ich plane gerne ein wenig, aber vieles ergibt sich dann halt doch eher spontan 😅
Dieses Bild ist bald schon 1 Jahr alt, da habe ich @medocksdiary besucht 🥰
  • Long summer evenings ✨ich freue mich schon total auf meinen Sommerurlaub, der in einigen Wochen beginnt, denn dann habe ich endlich genug Zeit, um auch einmal etwas weiter zu fahren. Es gibt da einige tolle Pferdemenschen, mit denen noch ein Treffen aussteht 🙌🏼😇 stehen eure Pläne schon für den Sommer, oder seid ihr eher der Typ spontan? Ich plane gerne ein wenig, aber vieles ergibt sich dann halt doch eher spontan 😅
    Dieses Bild ist bald schon 1 Jahr alt, da habe ich @medocksdiary besucht 🥰
  • 62 6 30 June, 2019
  • Ich stecke gerade in den letzten Vorbereitungen für meine Reise und wollte mich noch ein letztes Mal melden, bevor ich für die nächste Zeit erstmal offline sein werde. Morgen früh um vier mache ich mich auf den Weg nach Norwegen und werde dort für drei Wochen an einem ganz besonderen Ort bleiben, wo ich meine Zeit gerne ohne mein Handy genießen möchte.. ☺️
-
Trotzdem werde ich mich die nächsten Tage nochmal genauer an meine Planung für die Fototour Anfang August setzten, um die Termine dann endlich veröffentlichen zu können. Die Zeit über werde ich per Mail erreichbar sein, aber mehr dazu dann die nächsten Tage. Habt noch einen schönen Abend ♥️
  • Ich stecke gerade in den letzten Vorbereitungen für meine Reise und wollte mich noch ein letztes Mal melden, bevor ich für die nächste Zeit erstmal offline sein werde. Morgen früh um vier mache ich mich auf den Weg nach Norwegen und werde dort für drei Wochen an einem ganz besonderen Ort bleiben, wo ich meine Zeit gerne ohne mein Handy genießen möchte.. ☺️
    -
    Trotzdem werde ich mich die nächsten Tage nochmal genauer an meine Planung für die Fototour Anfang August setzten, um die Termine dann endlich veröffentlichen zu können. Die Zeit über werde ich per Mail erreichbar sein, aber mehr dazu dann die nächsten Tage. Habt noch einen schönen Abend ♥️
  • 740 24 29 June, 2019