#fotografie Instagram Photos & Videos

fotografie - 7.3m posts

Top Posts

  • What makes you happy? 🦋 for me, it's probably when I get to do anything creative from dancing to writing or photography (& even more if it involves my friends as well 👯)
  • What makes you happy? 🦋 for me, it's probably when I get to do anything creative from dancing to writing or photography (& even more if it involves my friends as well 👯)
  • 512 35 7 hours ago
  • Who doesn‘t know his destination, can not find the way. 📸❤️
•
Mehrhundehaltung
•
Oft bekomme ich die Frage gestellt, wie es kam, dass Atlanta nur 4 Monate nach Phoenix einzog. Es wurde auch so oft gesagt: „Die Erziehung ist bei einem Einzellhund viel einfacher“.
•
Nun denn, also werde ich heute zuerst Punkt eins erläutern. Als wir Phoenix zu uns holten, hatten wir bereits Urlaub gebucht, den wir leider nicht stornieren konnten und so war er mit 5 Monaten für 10 Tage bei Domenics Eltern untergebracht, die eine Hündin haben. Als wir ihn wieder bei uns hatten fiel uns auf, dass er etwas geknickt wirkte. Kurz darauf vor einem Jahr zu Ostern waren wir zusammen mit Domenics Eltern und ihrer Hündin an der Ostsee und was soll ich sagen? Phoenix war wie ausgewechselt, er spielte mit uns auch, keine Frage, aber er war so lebhaft und viel lebendiger im Umgang mit anderen Hunden, dass wir es einfach für das richtige hielten. Das gute an dem Zeitpunkt war, dass Domenic bis zum Start seiner Ausbildung letztes Jahr im Herbst daheim war und somit dem Einzug von Atlanta nichts mehr im Wege stand. 🥰❤️
Morgen dazu dann mehr! 😊
•
Wie war das bei euch, als eure Fellnase einzog, eher spontan oder lange lange vorher überlegt? 🥰❤️
•
#mehrhundehaltung#rudel#hundehaltung#lebenimrudel#hunderudel#dogpack#pack#aussiepack#aussie#australianshepherd#bluemerle#cherryblossom#kirschblüten#cherryblossoms#differenteyes#hundeleben#hundeglück#fotografie#vorhernachher#photoshop#twodogsdiscovertheworld
  • Who doesn‘t know his destination, can not find the way. 📸❤️

    Mehrhundehaltung

    Oft bekomme ich die Frage gestellt, wie es kam, dass Atlanta nur 4 Monate nach Phoenix einzog. Es wurde auch so oft gesagt: „Die Erziehung ist bei einem Einzellhund viel einfacher“.

    Nun denn, also werde ich heute zuerst Punkt eins erläutern. Als wir Phoenix zu uns holten, hatten wir bereits Urlaub gebucht, den wir leider nicht stornieren konnten und so war er mit 5 Monaten für 10 Tage bei Domenics Eltern untergebracht, die eine Hündin haben. Als wir ihn wieder bei uns hatten fiel uns auf, dass er etwas geknickt wirkte. Kurz darauf vor einem Jahr zu Ostern waren wir zusammen mit Domenics Eltern und ihrer Hündin an der Ostsee und was soll ich sagen? Phoenix war wie ausgewechselt, er spielte mit uns auch, keine Frage, aber er war so lebhaft und viel lebendiger im Umgang mit anderen Hunden, dass wir es einfach für das richtige hielten. Das gute an dem Zeitpunkt war, dass Domenic bis zum Start seiner Ausbildung letztes Jahr im Herbst daheim war und somit dem Einzug von Atlanta nichts mehr im Wege stand. 🥰❤️
    Morgen dazu dann mehr! 😊

    Wie war das bei euch, als eure Fellnase einzog, eher spontan oder lange lange vorher überlegt? 🥰❤️

    #mehrhundehaltung #rudel #hundehaltung #lebenimrudel #hunderudel #dogpack #pack #aussiepack #aussie #australianshepherd #bluemerle #cherryblossom #kirschblüten #cherryblossoms #differenteyes #hundeleben #hundeglück #fotografie #vorhernachher #photoshop #twodogsdiscovertheworld
  • 369 36 8 hours ago

Latest Instagram Posts

  • 🅷🅰🆁🆃🅼🅰🅽🅽🆂🆆🅸🅻🅻🅴🆁🅺🅾🅿🅵 ➊➒➊➍-➊➒➊➑

Ein Nationaldenkmal

Deutsch-Französische Gedenk- und Begegnungsstätte 
Der Hartmannswillerkopf (HWK) ist eine Bergkuppe der Südvogesen, im Département Haut-Rhin im Elsass und befindet sich auf einer Höhe von 957m üNN.

Der HWK war im ersten Weltkrieg aufgrund seiner exponierten und strategisch günstigen Lage zwischen Deutschen und Franzosen hart umkämpft.
Am 31. Dezember 1914 begannen die Kämpfe um den Gipfel des Berges, die stärksten Kämpfe fanden 1915 statt.
In den vier Kriegsjahren wechselte die Bergkuppe viermal Ihren Besitzer.
Ab 1916 reduzierten beide Seiten Ihre Truppen und beschränkten sich überwiegend auf Artilleriekämpfe um die eigenen Linien zu halten.

Während der Kämpfe starben 30.000 Deutsche und Französische Soldaten, etwa 60.000 weitere wurden verwundet.
Keine der beiden Seiten konnte in den Kämpfen ein Ergebnis erzielen, und so sind die Kämpfe auf dem HWK heute ein symbol für die sinnlosigkeit des Krieges.

2017 weihten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Staatspräsident Emmanuel Macron gemeinsam ein deutsch-französisches Museum auf dem HWK zum Gedeken der Gefechte ein.

Angrenzend an das heutige Museum befindet sich die Nécropole nationale du Silberloch - Hartmannswillerkopf, ein französischer Soldatenfriedhof für 1.640 französische Soldaten und 384 unbekannte Soldaten die bei den Kämpfen am HWK Ihr Leben ließen.

Auf dem Berg selbst finden sich heute noch Reste eines 6000 Stollen und Unterstände starken Systems und etwa 90km Schützengräben, Drahtverhaue und Granattrichter.

#decadesoflife #photography #fotografie #history #past #geschichte #worldwar1 #wwi #explore #discover #hartmannswillerkopf #alsace #vogesen #france #memorial #hautrhin #1914 #1918 #hwk #war #gedenkstätte #battlefield #cemetery #necropole #friedhof #schlachtfeld #europe #europa #paix #nomorewar
  • 🅷🅰🆁🆃🅼🅰🅽🅽🆂🆆🅸🅻🅻🅴🆁🅺🅾🅿🅵 ➊➒➊➍-➊➒➊➑

    Ein Nationaldenkmal

    Deutsch-Französische Gedenk- und Begegnungsstätte
    Der Hartmannswillerkopf (HWK) ist eine Bergkuppe der Südvogesen, im Département Haut-Rhin im Elsass und befindet sich auf einer Höhe von 957m üNN.

    Der HWK war im ersten Weltkrieg aufgrund seiner exponierten und strategisch günstigen Lage zwischen Deutschen und Franzosen hart umkämpft.
    Am 31. Dezember 1914 begannen die Kämpfe um den Gipfel des Berges, die stärksten Kämpfe fanden 1915 statt.
    In den vier Kriegsjahren wechselte die Bergkuppe viermal Ihren Besitzer.
    Ab 1916 reduzierten beide Seiten Ihre Truppen und beschränkten sich überwiegend auf Artilleriekämpfe um die eigenen Linien zu halten.

    Während der Kämpfe starben 30.000 Deutsche und Französische Soldaten, etwa 60.000 weitere wurden verwundet.
    Keine der beiden Seiten konnte in den Kämpfen ein Ergebnis erzielen, und so sind die Kämpfe auf dem HWK heute ein symbol für die sinnlosigkeit des Krieges.

    2017 weihten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Staatspräsident Emmanuel Macron gemeinsam ein deutsch-französisches Museum auf dem HWK zum Gedeken der Gefechte ein.

    Angrenzend an das heutige Museum befindet sich die Nécropole nationale du Silberloch - Hartmannswillerkopf, ein französischer Soldatenfriedhof für 1.640 französische Soldaten und 384 unbekannte Soldaten die bei den Kämpfen am HWK Ihr Leben ließen.

    Auf dem Berg selbst finden sich heute noch Reste eines 6000 Stollen und Unterstände starken Systems und etwa 90km Schützengräben, Drahtverhaue und Granattrichter.

    #decadesoflife #photography #fotografie #history #past #geschichte #worldwar1 #wwi #explore #discover #hartmannswillerkopf #alsace #vogesen #france #memorial #hautrhin #1914 #1918 #hwk #war #gedenkstätte #battlefield #cemetery #necropole #friedhof #schlachtfeld #europe #europa #paix #nomorewar
  • 8 0 13 minutes ago
  • 📷🖼️
Muzeul satului Sibiu

#fotografie
  • 📷🖼️
    Muzeul satului Sibiu

    #fotografie
  • 3 0 17 minutes ago
  • I like New York City in the nighttime.
  • I like New York City in the nighttime.
  • 161 8 21 April, 2019
  • In New York, concrete jungles where dreams are made of.
  • In New York, concrete jungles where dreams are made of.
  • 150 4 21 April, 2019
  • New York City please go easy on me tonight.
  • New York City please go easy on me tonight.
  • 152 4 21 April, 2019
  • Do what you love, not what you think you‘re supposed to do.
  • Do what you love, not what you think you‘re supposed to do.
  • 200 10 20 April, 2019
  • Be gentle with yourself you‘re doing the best you can.
  • Be gentle with yourself you‘re doing the best you can.
  • 189 4 20 April, 2019
  • Trust the timing of your life.
  • Trust the timing of your life.
  • 177 4 20 April, 2019