#fotoleidenschaft Instagram Photos & Videos

fotoleidenschaft - 3.3k posts

Top Posts

Advertisements

Advertisements

Advertisements

  • ⠀
IT ᗪOEᔕ ᑎOT ᗰᗩTTEᖇ ᕼOᗯ ᔕᒪOᗯᒪY YOᑌ GO ᗩᔕ ᒪOᑎG ᗩᔕ YOᑌ ᗪO ᑎOT ᔕTOᑭ!
⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
Ich habe in letzter Zeit viele Nachrichten mit Fragen zur Fotografie und Bildbearbeitung bekommen...☺️
Das freut mich natürlich, aber ich bin absolut kein Fachmann auf diesem Gebiet.🤷🏻‍♀️🙈
Ich probiere viel aus und es macht mir einfach Spaß.❤️
⠀
Trotzdem möchte ich nochmal kurz sagen, dass es meiner Meinung nach weder eine teure Kamera, noch ein wahnsinniges Bildbearbeitungsprogramm braucht um schöne Bilder zu machen.☝️
⠀
Viele Fotos habe ich mit meiner alten Einsteigerkamera und einem günstigen 50mm Objektiv gemacht.
Ich habe die Bilder als JPEG aufgenommen und auf dem Handy mit kostenlosen Apps bearbeitet.
Einige Ergebnisse hängen bei uns als Wandbild und ich liebe sie immer noch.😍
⠀
Wie das aber oft so ist wird das Hobby intensiver und man möchte sich weiterentwickeln.
Deswegen zog im Sommer eine neue Kamera und aktuell ein Bildbearbeitungsprogramm ein.
(Mit dem ich immer noch kämpfe. Mimimi und so 😉😅)
⠀
Jedem der sich also einfach mal ausprobieren möchte, der braucht meiner Meinung nach kein teures Equipment, sondern einfach etwas Neugier und Spaß.💪🤩
⠀
Es freut mich immer wieder, hier so viele Gleichgesinnte zu finden und hole mir gern Inspirationen von anderen Accounts.☺️
Ich verändere mich ständig.
Was mir vor einem Monat gefallen hat finde ich heute vielleicht blöd...🤷🏻‍♀️
⠀
Aber ganz ehrlich: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!🤪
(Auch wenn ich mir das ab und zu wünschen würde...🙈😅)
⠀
⠀
Wenn ihr wollt, erzählt mir doch gern mal womit ihr eure Bilder aufnehmt und bearbeitet?😍
⠀
⠀
P.s.: Das Foto war eine JPEG Datei, die ich mit der kostenlosen Version der Lightroom App bearbeitet habe.☺️
⠀
⠀
⠀
⠀
#aussie #aussielove #australianshepherd #aussiesofinstagram #australianshepherdsofinstagram #instadog #instadaily #hundefotografie #doglover #doglife #hundemodel #fotoleidenschaft #blueeyes #bluemerle #großeliebe #meinmädchen #picoftheday #dogmodel #nature #hundeblog #petfluencer #friendship #cute #photooftheday #dogfluencer #teamcanon #vorhernachher #snow #winter #bildbearbeitung

  • IT ᗪOEᔕ ᑎOT ᗰᗩTTEᖇ ᕼOᗯ ᔕᒪOᗯᒪY YOᑌ GO ᗩᔕ ᒪOᑎG ᗩᔕ YOᑌ ᗪO ᑎOT ᔕTOᑭ!
    ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
    Ich habe in letzter Zeit viele Nachrichten mit Fragen zur Fotografie und Bildbearbeitung bekommen...☺️
    Das freut mich natürlich, aber ich bin absolut kein Fachmann auf diesem Gebiet.🤷🏻‍♀️🙈
    Ich probiere viel aus und es macht mir einfach Spaß.❤️

    Trotzdem möchte ich nochmal kurz sagen, dass es meiner Meinung nach weder eine teure Kamera, noch ein wahnsinniges Bildbearbeitungsprogramm braucht um schöne Bilder zu machen.☝️

    Viele Fotos habe ich mit meiner alten Einsteigerkamera und einem günstigen 50mm Objektiv gemacht.
    Ich habe die Bilder als JPEG aufgenommen und auf dem Handy mit kostenlosen Apps bearbeitet.
    Einige Ergebnisse hängen bei uns als Wandbild und ich liebe sie immer noch.😍

    Wie das aber oft so ist wird das Hobby intensiver und man möchte sich weiterentwickeln.
    Deswegen zog im Sommer eine neue Kamera und aktuell ein Bildbearbeitungsprogramm ein.
    (Mit dem ich immer noch kämpfe. Mimimi und so 😉😅)

    Jedem der sich also einfach mal ausprobieren möchte, der braucht meiner Meinung nach kein teures Equipment, sondern einfach etwas Neugier und Spaß.💪🤩

    Es freut mich immer wieder, hier so viele Gleichgesinnte zu finden und hole mir gern Inspirationen von anderen Accounts.☺️
    Ich verändere mich ständig.
    Was mir vor einem Monat gefallen hat finde ich heute vielleicht blöd...🤷🏻‍♀️

    Aber ganz ehrlich: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!🤪
    (Auch wenn ich mir das ab und zu wünschen würde...🙈😅)


    Wenn ihr wollt, erzählt mir doch gern mal womit ihr eure Bilder aufnehmt und bearbeitet?😍


    P.s.: Das Foto war eine JPEG Datei, die ich mit der kostenlosen Version der Lightroom App bearbeitet habe.☺️




    #aussie #aussielove #australianshepherd #aussiesofinstagram #australianshepherdsofinstagram #instadog #instadaily #hundefotografie #doglover #doglife #hundemodel #fotoleidenschaft #blueeyes #bluemerle #großeliebe #meinmädchen #picoftheday #dogmodel #nature #hundeblog #petfluencer #friendship #cute #photooftheday #dogfluencer #teamcanon #vorhernachher #snow #winter #bildbearbeitung
  • 2,491 141 3 January, 2019

Latest Instagram Posts

  • Heute morgen um 6 Uhr sind wir den Lion’s Head ⛰ aufgestiegen. Absolut empfehlenswert. Die Aussicht während des ganzen Aufstiegs war genial. Solltet ihr also nach Kapstadt fliegen ✈️, packt diesen Punkt auf eure ToDo Liste 📜. Jetzt geht der letzte Abend des Business Bootcamps zu Ende. Kontakte wurden natürlich noch ausgetauscht, denn wie immer ist Netzwerken am wichtigsten. Ab morgen sind wir dann noch eine Woche alleine in Kapstadt unterwegs.
.
.
.
#zieleerreichen #reisen #fotoleidenschaft #kapstadt #melanieandandreas #lionshead  #bootcamp #coaching
  • Heute morgen um 6 Uhr sind wir den Lion’s Head ⛰ aufgestiegen. Absolut empfehlenswert. Die Aussicht während des ganzen Aufstiegs war genial. Solltet ihr also nach Kapstadt fliegen ✈️, packt diesen Punkt auf eure ToDo Liste 📜. Jetzt geht der letzte Abend des Business Bootcamps zu Ende. Kontakte wurden natürlich noch ausgetauscht, denn wie immer ist Netzwerken am wichtigsten. Ab morgen sind wir dann noch eine Woche alleine in Kapstadt unterwegs.
    .
    .
    .
    #zieleerreichen #reisen #fotoleidenschaft #kapstadt #melanieandandreas #lionshead #bootcamp #coaching
  • 52 2 5 hours ago

Advertisements

  • Hallo ihr lieben,

heute mal wieder eine Rezension von mir. Da ich momentan arge Probleme mit dem lesen habe, dauert es momentan etwas länger eh ich ein Buch schaffe. 
Heute habe ich also "Hexenherz - Glühender Hass" von Monika Loerchner beendet und muss sagen das es mich bis zum Schluss nicht gänzlich mitreißen konnte.

Wir begleiten den jungen Kolya auf seiner ganz eigenen Reise und bei der Suche mach seinem Vater und seiner, wie er es nennt, Gebärerin. Er ist durchschnittlicher Junge, der mehr schlecht als recht über die runden kommt. Ist auf der einen Seite schüchtern und zurückhaltend und sucht gern die Hilfe seiner Mama. Und dann gibt es Momente in denen ist er aufbrausend, gewitzt und ziemlich undurchschaubar.

Kolya lebt mit seiner Mama in einem kleine Dorf im Goldenen Reich. Ein Land, in dem Männer nicht viel wer sind, da nur Frauen über Magie verfügen und somit höher angesehen werden. Männer gelten als nicht viel Wert und zu dumm um ihr Leben selbst in die Hand nehmen zu können. Während es parallel eine Welt außerhalb des Goldenen Reiches gibt, in dem es genau andersherum ist. Frauen sind für Haushalt und Kindererziehung zuständig, Männer sind die Bestimmer und Magie ist Teufelswerk. So unterschiedlich diese Welten auch sein mögen haben sie doch eines gemeinsam.... und das wird Kolya auf seiner langen Reise nur allzu deutlich 
Er verändert sich stark im Laufe der Geschichte und doch, fand ich es schwierig in der Geschichte zu bleiben, da sie für mich nicht spannend genug war. Es ist wenig passiert über die meiste Zeit des Buches. Es gibt nur immer mal wieder Kleinigkeiten, die die Handlung vorangetrieben hat und auch zum Ende war es für meinen Geschmack nicht überraschend. Es gab kaum Wendungen oder Entscheidungen, die ich nicht erwartet habe. Irgendwie hat mir das gewisse etwas gefehlt.
  • Hallo ihr lieben,

    heute mal wieder eine Rezension von mir. Da ich momentan arge Probleme mit dem lesen habe, dauert es momentan etwas länger eh ich ein Buch schaffe.
    Heute habe ich also "Hexenherz - Glühender Hass" von Monika Loerchner beendet und muss sagen das es mich bis zum Schluss nicht gänzlich mitreißen konnte.

    Wir begleiten den jungen Kolya auf seiner ganz eigenen Reise und bei der Suche mach seinem Vater und seiner, wie er es nennt, Gebärerin. Er ist durchschnittlicher Junge, der mehr schlecht als recht über die runden kommt. Ist auf der einen Seite schüchtern und zurückhaltend und sucht gern die Hilfe seiner Mama. Und dann gibt es Momente in denen ist er aufbrausend, gewitzt und ziemlich undurchschaubar.

    Kolya lebt mit seiner Mama in einem kleine Dorf im Goldenen Reich. Ein Land, in dem Männer nicht viel wer sind, da nur Frauen über Magie verfügen und somit höher angesehen werden. Männer gelten als nicht viel Wert und zu dumm um ihr Leben selbst in die Hand nehmen zu können. Während es parallel eine Welt außerhalb des Goldenen Reiches gibt, in dem es genau andersherum ist. Frauen sind für Haushalt und Kindererziehung zuständig, Männer sind die Bestimmer und Magie ist Teufelswerk. So unterschiedlich diese Welten auch sein mögen haben sie doch eines gemeinsam.... und das wird Kolya auf seiner langen Reise nur allzu deutlich
    Er verändert sich stark im Laufe der Geschichte und doch, fand ich es schwierig in der Geschichte zu bleiben, da sie für mich nicht spannend genug war. Es ist wenig passiert über die meiste Zeit des Buches. Es gibt nur immer mal wieder Kleinigkeiten, die die Handlung vorangetrieben hat und auch zum Ende war es für meinen Geschmack nicht überraschend. Es gab kaum Wendungen oder Entscheidungen, die ich nicht erwartet habe. Irgendwie hat mir das gewisse etwas gefehlt.
  • 15 1 12 hours ago

Advertisements

Advertisements

  • ⁣》e l i s a《⠀
⠀
⠀
Ich freue mich so sehr das erste Ergebnis vom Shooting mit der wunderbaren @elisagu__ mit euch zu teilen. Wie findet ihr‘s? 🖤
⠀
⠀
⠀
⠀
*Anzeige wegen Verlinkung/Logo
  • ⁣》e l i s a《⠀


    Ich freue mich so sehr das erste Ergebnis vom Shooting mit der wunderbaren @elisagu__ mit euch zu teilen. Wie findet ihr‘s? 🖤




    *Anzeige wegen Verlinkung/Logo
  • 148 11 17 March, 2019

Advertisements

  • Heute waren wir auf dem Tafelberg ⛰. Eigentlich wollten wir die Aussicht über Kapstadt genießen aber es war nebelig. Jetzt würdet ihr euch bestimmt an unserer stelle ärgern, richtig? Das ist aber völlig unnötig, denn wir konnten den Nebel super für Fotos einsetzen. Das Licht war besser als die direkte Sonne. Dazu gibt der Tafelberg selbst sehr viel her.
Das ist übrigens ein kleiner Tip von uns, geht nicht direkt in die Sonne ☀️ um euch zu fotografieren oder fotografiert euch im Gegenlicht.
.
.
.
#fotoleidenschaft #melanieandandreas #zieleerreichen #reisen #tafelberg #kapstadt #werwillderkann
  • Heute waren wir auf dem Tafelberg ⛰. Eigentlich wollten wir die Aussicht über Kapstadt genießen aber es war nebelig. Jetzt würdet ihr euch bestimmt an unserer stelle ärgern, richtig? Das ist aber völlig unnötig, denn wir konnten den Nebel super für Fotos einsetzen. Das Licht war besser als die direkte Sonne. Dazu gibt der Tafelberg selbst sehr viel her.
    Das ist übrigens ein kleiner Tip von uns, geht nicht direkt in die Sonne ☀️ um euch zu fotografieren oder fotografiert euch im Gegenlicht.
    .
    .
    .
    #fotoleidenschaft #melanieandandreas #zieleerreichen #reisen #tafelberg #kapstadt #werwillderkann
  • 93 1 17 March, 2019

Advertisements

Advertisements

  • #ElesztrahChallenge 
Tag 16: Stelle Band 3 von Elesztrah vor

Guten Morgen ihr 🖤

Heute ein Repost meiner damaligen Rezension zum grandiosen Teil 3 von Fannys "Elesztrah-Blut und Federn". Mit neuem Foto versteht sich 😉

Oh mein Gott Fanny, wie grandios.😭😍 Ich bin so überwältigt von dem dritten Teil von Elesztrah, dass kann man sich gar nicht vorstellen. Ich könnte Lachen, Heulen,  Schreien und das alles gleichzeitig.😱 Ich bin super gut ins Buch gekommen, so gut wie selten. Denn es ist nun auch schon ein bisschen her, dass ich die ersten beiden Teile gelesen habe, aber das war absolut kein Problem. Man steigt sofort in die Geschichte ein, man wird sofort mitgerissen und fühlt sich sofort wieder Teil der Geschichte. Es ist spannend vom ersten Moment an und voller Geheimnisse, Intrigen, Machtspielchen, Freundschaft, Liebe, Hass, Wut und noch 100.000 Sachen und Empfindungen mehr.😍 In diesem Buch geht es hauptsächlich um Fayori und ihre Rolle darin, ihre Mutter zu retten und sich selbst und ihre ganz eigene Macht zu finden. Ich bin erstaunt, was aus ihr geworden ist, wie sie die Trennung von Sedan überstanden hat und die Zwischenzeit genutzt hat. Sie ist ein einzigartiger und starker Charakter, selbst wenn sie selbst das nicht so sieht. Man muss sie einfach lieben. Sie ist stur, eigenwillig und kämpferisch,  ganze ihre Mutter, aber genau das ist es was sie so sympathisch macht.😁 Sedan hingegen ist so wie er immer ist, mürrisch, hat Probleme seine Wut zu kontrollieren und trotzdem beschützerisch und liebenswert. Seine Rolle in der ganzen Geschichte hat mich erst ein bisschen misstrauisch gestimmt, aber nach und nach hat man auch die Hintergründe erfahren wieso er gehandelt hat, wie er gehandelt hat und spätestens ab da war ich wieder voll bei ihm😉

Und dieses Ende ist so grandios, ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, also doch ein Teil habe ich mir denken können, als es darum ging wer Fayori wirklich ist, aber so ein Ende WOW 😱
  • #ElesztrahChallenge
    Tag 16: Stelle Band 3 von Elesztrah vor

    Guten Morgen ihr 🖤

    Heute ein Repost meiner damaligen Rezension zum grandiosen Teil 3 von Fannys "Elesztrah-Blut und Federn". Mit neuem Foto versteht sich 😉

    Oh mein Gott Fanny, wie grandios.😭😍 Ich bin so überwältigt von dem dritten Teil von Elesztrah, dass kann man sich gar nicht vorstellen. Ich könnte Lachen, Heulen, Schreien und das alles gleichzeitig.😱 Ich bin super gut ins Buch gekommen, so gut wie selten. Denn es ist nun auch schon ein bisschen her, dass ich die ersten beiden Teile gelesen habe, aber das war absolut kein Problem. Man steigt sofort in die Geschichte ein, man wird sofort mitgerissen und fühlt sich sofort wieder Teil der Geschichte. Es ist spannend vom ersten Moment an und voller Geheimnisse, Intrigen, Machtspielchen, Freundschaft, Liebe, Hass, Wut und noch 100.000 Sachen und Empfindungen mehr.😍 In diesem Buch geht es hauptsächlich um Fayori und ihre Rolle darin, ihre Mutter zu retten und sich selbst und ihre ganz eigene Macht zu finden. Ich bin erstaunt, was aus ihr geworden ist, wie sie die Trennung von Sedan überstanden hat und die Zwischenzeit genutzt hat. Sie ist ein einzigartiger und starker Charakter, selbst wenn sie selbst das nicht so sieht. Man muss sie einfach lieben. Sie ist stur, eigenwillig und kämpferisch, ganze ihre Mutter, aber genau das ist es was sie so sympathisch macht.😁 Sedan hingegen ist so wie er immer ist, mürrisch, hat Probleme seine Wut zu kontrollieren und trotzdem beschützerisch und liebenswert. Seine Rolle in der ganzen Geschichte hat mich erst ein bisschen misstrauisch gestimmt, aber nach und nach hat man auch die Hintergründe erfahren wieso er gehandelt hat, wie er gehandelt hat und spätestens ab da war ich wieder voll bei ihm😉

    Und dieses Ende ist so grandios, ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, also doch ein Teil habe ich mir denken können, als es darum ging wer Fayori wirklich ist, aber so ein Ende WOW 😱
  • 27 4 16 March, 2019
  • ⁣1⃣,2⃣ oder 3⃣ ? ⠀
⠀
⠀
Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden und dachte ich zeige euch gleich mal 3 Ergebnisse :) ⠀
⠀
⠀
*Anzeige wegen Verlinkung/Logo
  • ⁣1⃣,2⃣ oder 3⃣ ? ⠀


    Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden und dachte ich zeige euch gleich mal 3 Ergebnisse :) ⠀


    *Anzeige wegen Verlinkung/Logo
  • 192 22 15 March, 2019
  • Liebe Maya,

Wow was für Einblicke. Mehr fällt mir nicht ein 🙈😍 So ruhig Teil 11 war so rasant und spannend ist Teil 12. Man merkt sofort, das wir uns dem Finale von Staffel 1 der Grimm-Chroniken nähern. In "Das Mondmädchen" lüften wir nochmehr Geheimnisse und erfahren endlich mehr über den Mond und ihr Leben.

Wir begleiten Joe, Ember und Julia zum Konzert von Phil Harmonics. Doch bestätigt sich Embers wissen über die vergessenen Sieben?? Wird er sie erkennen oder wird auch er alles vergessen haben?? Und die wichtigste Frage überhaupt, wie sollen sie an ihn heran kommen?? Doch wie der Zufall, den Julia gepachtet zu haben scheint, scheint sie sie Lösung parat zu haben. Mal wieder. Doch wer ist sie wirklich?? Kann man ihr vertrauen?? Was führt sie im Schilde?? Natürlich jagd mal wieder ein Unglück das nächste und so ist scheinbar alles verloren bevor es überhaupt begonnen hat.....Doch werden sie ihr Ziel erreichen?? Oder kommt sich alles andere als erwartet?? Auf Rettungsmission mit Maggy (Gretel), Hänsel, Jakob und Ember, lernen nun auch diese eine neue Freundin kennen, Eva. Doch wird sie sich ihrer Sache anschließen oder ist sie das Monster für das alle Menschen sie halten?? Auch bei dieser Gruppe läuft natürlich alles anders als erhofft. Doch diese Gruppe ist doch nicht vollständig, werden sich einige denken, tja, nicht jeder der Freund scheint ist es auch, oder doch??😏 tja das müsst ihr allein herausfinden. Das wichtigste, werden sie es schaffen die "Blutige Mary" aufzuhalten und Margery zu retten?? Werden sie es schaffen sie Dunkelheit aufzuhalten?? Ganz ehrlich....... keine Ahnung.😅 Auch Vlad treffen wir wieder, doch auch dieser verhält sich gänzlich anders als erwartet. Was führt er nur im Schilde?? Zum Ende erfahren wir endlich die Geschichte des Mondes. Ihre Sehnsüchte, ihren Namen, ihre Gedanken und warum die Wölfe den Mond anheulen. Denn, und wer hätte es gedacht, auch in diesem Fall hat ein uns sehr bekannter Charakter, mit blauem Bart, seine Finger im Spiel. Doch wie hat er nun wieder das Schicksal verändert?? Und kann das ein gutes Ende nehmen??
  • Liebe Maya,

    Wow was für Einblicke. Mehr fällt mir nicht ein 🙈😍 So ruhig Teil 11 war so rasant und spannend ist Teil 12. Man merkt sofort, das wir uns dem Finale von Staffel 1 der Grimm-Chroniken nähern. In "Das Mondmädchen" lüften wir nochmehr Geheimnisse und erfahren endlich mehr über den Mond und ihr Leben.

    Wir begleiten Joe, Ember und Julia zum Konzert von Phil Harmonics. Doch bestätigt sich Embers wissen über die vergessenen Sieben?? Wird er sie erkennen oder wird auch er alles vergessen haben?? Und die wichtigste Frage überhaupt, wie sollen sie an ihn heran kommen?? Doch wie der Zufall, den Julia gepachtet zu haben scheint, scheint sie sie Lösung parat zu haben. Mal wieder. Doch wer ist sie wirklich?? Kann man ihr vertrauen?? Was führt sie im Schilde?? Natürlich jagd mal wieder ein Unglück das nächste und so ist scheinbar alles verloren bevor es überhaupt begonnen hat.....Doch werden sie ihr Ziel erreichen?? Oder kommt sich alles andere als erwartet?? Auf Rettungsmission mit Maggy (Gretel), Hänsel, Jakob und Ember, lernen nun auch diese eine neue Freundin kennen, Eva. Doch wird sie sich ihrer Sache anschließen oder ist sie das Monster für das alle Menschen sie halten?? Auch bei dieser Gruppe läuft natürlich alles anders als erhofft. Doch diese Gruppe ist doch nicht vollständig, werden sich einige denken, tja, nicht jeder der Freund scheint ist es auch, oder doch??😏 tja das müsst ihr allein herausfinden. Das wichtigste, werden sie es schaffen die "Blutige Mary" aufzuhalten und Margery zu retten?? Werden sie es schaffen sie Dunkelheit aufzuhalten?? Ganz ehrlich....... keine Ahnung.😅 Auch Vlad treffen wir wieder, doch auch dieser verhält sich gänzlich anders als erwartet. Was führt er nur im Schilde?? Zum Ende erfahren wir endlich die Geschichte des Mondes. Ihre Sehnsüchte, ihren Namen, ihre Gedanken und warum die Wölfe den Mond anheulen. Denn, und wer hätte es gedacht, auch in diesem Fall hat ein uns sehr bekannter Charakter, mit blauem Bart, seine Finger im Spiel. Doch wie hat er nun wieder das Schicksal verändert?? Und kann das ein gutes Ende nehmen??
  • 31 5 15 March, 2019