#kuh Instagram Photos & Videos

kuh - 168.7k posts

Top Posts

  • 🍂Shooting mit einer Kuh🍂
•
Am Samstag war ich bei @landmaedchen_ zu einem Shooting. Vor einer Ewigkeit hatte ich Jana mit ihrer Reitbeteiligung fotografiert und fragte mich nun ob ich sie mit ihren Rinder fotografieren würde. Da sie selbst Fotografin ist waren ihre Ansprüche hoch und ich gebe zu, ich hatte etwas Angst das es verdammt schwierig wird 😅 Jana versicherte mir, dass sie wie Pferde erzogen sind und auch wenn ich es kaum glauben konnte sagte ich zu. Samstag war es also soweit. Mit zwei noch ganz jungen Rindern ging es los. Wir hatten verschiedene Locations geplant und siehe da? Die zwei machten es toll 😍 Tatsächlich standen sie einfach da, lauschten was in der Gegend passiert und kuschelten mit Jana wenn sie es wollte 😳 Da hatte ich schon kompliziertere Pferde vor der Kamera 🙈 Hättet ihr das gedacht? Wie stellt ihr euch Kühe vor was sowas angeht? 😂 ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von den dreien ❤️
• •
•
#animalphotography#kuhfotografie#alexandraevangphotographiefollower#nikon#nikondeutschland#nikonphotography#sigma#sigmadeutschland#sigmaart#equestrianlife#pferdeschönheiten#pferdemädchen#power#kuh#kuhpower
  • 🍂Shooting mit einer Kuh🍂

    Am Samstag war ich bei @landmaedchen_ zu einem Shooting. Vor einer Ewigkeit hatte ich Jana mit ihrer Reitbeteiligung fotografiert und fragte mich nun ob ich sie mit ihren Rinder fotografieren würde. Da sie selbst Fotografin ist waren ihre Ansprüche hoch und ich gebe zu, ich hatte etwas Angst das es verdammt schwierig wird 😅 Jana versicherte mir, dass sie wie Pferde erzogen sind und auch wenn ich es kaum glauben konnte sagte ich zu. Samstag war es also soweit. Mit zwei noch ganz jungen Rindern ging es los. Wir hatten verschiedene Locations geplant und siehe da? Die zwei machten es toll 😍 Tatsächlich standen sie einfach da, lauschten was in der Gegend passiert und kuschelten mit Jana wenn sie es wollte 😳 Da hatte ich schon kompliziertere Pferde vor der Kamera 🙈 Hättet ihr das gedacht? Wie stellt ihr euch Kühe vor was sowas angeht? 😂 ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von den dreien ❤️
    • •

    #animalphotography #kuhfotografie #alexandraevangphotographiefollower #nikon #nikondeutschland #nikonphotography #sigma #sigmadeutschland #sigmaart #equestrianlife #pferdeschönheiten #pferdemädchen #power #kuh #kuhpower
  • 1,397 32 5 hours ago

Latest Instagram Posts

  • Die vergessenen Mütter

Liebe Kühe,

ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr eines Tages eure Kinder aufwachsen sehen dürft und sie euch nicht mehr nach der Geburt weggenommen werden. Ich wünsche euch, dass eure Babys eure Muttermilch trinken dürfen, anstatt dass es die Menschen tun. Dass ihr nicht mehr an Melkmaschinen angeschlossen werdet. Dass ihr keine schmerzhaften Euterentzündungen mehr haben müsst. Dass ihr nicht wieder geschwängert werdet, wenn die Milchleistung nachlässt und euch euer Baby dann erneut weggenommen wird. Wieder und wieder. Dass eure Körper nicht mehr völlig ausgezerrt sind vom vielen Milch geben und ihr keine Schlachthöfe mehr sehen müsst, wenn die Milch dann versiegt. 
Ich bin Mutter. Ich sehe euer Leid. Ich weiß noch nicht wie, aber ich werde für euch kämpfen. In der Hoffnung, dass es eines Tages besser wird.

#govegan #stillen #mutterkind #kuh #Dairyisscary #kalb #baby #vegan #vegandeutschland #notyourmomnotyourmilk
  • Die vergessenen Mütter

    Liebe Kühe,

    ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr eines Tages eure Kinder aufwachsen sehen dürft und sie euch nicht mehr nach der Geburt weggenommen werden. Ich wünsche euch, dass eure Babys eure Muttermilch trinken dürfen, anstatt dass es die Menschen tun. Dass ihr nicht mehr an Melkmaschinen angeschlossen werdet. Dass ihr keine schmerzhaften Euterentzündungen mehr haben müsst. Dass ihr nicht wieder geschwängert werdet, wenn die Milchleistung nachlässt und euch euer Baby dann erneut weggenommen wird. Wieder und wieder. Dass eure Körper nicht mehr völlig ausgezerrt sind vom vielen Milch geben und ihr keine Schlachthöfe mehr sehen müsst, wenn die Milch dann versiegt.
    Ich bin Mutter. Ich sehe euer Leid. Ich weiß noch nicht wie, aber ich werde für euch kämpfen. In der Hoffnung, dass es eines Tages besser wird.

    #govegan #stillen #mutterkind #kuh #Dairyisscary #kalb #baby #vegan #vegandeutschland #notyourmomnotyourmilk
  • 7 0 2 hours ago
  • Lotti, die BIM-KUH

BIM=Building Information Modeling, ist eine Methode die Planung, Ausführung und Bewirtschaftung über mehrere Branchen hinweg zu vernetzen.

Die Lotti zeigte dieses komplexe System einfach auf und ist prädestiniert als Botschafterin für die Digitalisierung, für das Schweizer Holz und für die Leistungsfähigkeit der Holzbranche.

www.lotti-holz19.ch

Natürlich war die KERN+KERN AG bei diesem innovativen Projekt dabei und produzierte einen blauen Mosaikstein. Der dann passgenau eingesetzt wurde.

#holz19 #lottidiebimkuh #corevation #bim #messebasel #schreinerei #kuh #mosaik
  • Lotti, die BIM-KUH

    BIM=Building Information Modeling, ist eine Methode die Planung, Ausführung und Bewirtschaftung über mehrere Branchen hinweg zu vernetzen.

    Die Lotti zeigte dieses komplexe System einfach auf und ist prädestiniert als Botschafterin für die Digitalisierung, für das Schweizer Holz und für die Leistungsfähigkeit der Holzbranche.

    www.lotti-holz19.ch

    Natürlich war die KERN+KERN AG bei diesem innovativen Projekt dabei und produzierte einen blauen Mosaikstein. Der dann passgenau eingesetzt wurde.

    #holz19 #lottidiebimkuh #corevation #bim #messebasel #schreinerei #kuh #mosaik
  • 4 0 2 hours ago
  • Bei unserer letzten Wanderung durch die Eifel stand da plötzlich diese Jungkuh auf dem Weg und auf der falschen Seite vom Zaun. Wie auch immer sie dahin gekommen ist. Vielleicht ist sie durch das instabile Törchen ausgebüxt und ein vorbeikommender Wanderer hat das wackelige Teil fester verschlossen ohne zu sehen, dass noch einer draußen stand. Holly hat alles gegeben sie Richtung Tor zu treiben. Mit unseren Richtungskommandos hat es auch gut geklappt, obwohl wir ja gar nicht hüten, aber letztendlich ging sie partout nicht zurück durch das Tor, weil sie nicht an Shannon vorbei wollte. Die konnte aber auch nicht weg, sonst wären die anderen Kollegen auch noch raus gerannt, die schon ganz neugierig in der Nähe standen. Jetzt fehlte eine dritte Person. Weit und breit kein Haus und kein Bauer in Sicht und wie standen im strömenden Regen. Wir haben dann die Touristinfo in unserer Not benachrichtigt, die die Wanderstrecke betreut. Die haben es dann an die örtliche Touristinfo weitergegeben und somit hoffentlich den Bauern erreicht. Genau wissen wir es leider nicht. Wir hatten noch einige Kilometer bis zum Auto und waren eh schon reichlich nass. Hoffe sie ist mittlerweile wieder auf der richtigen Zaunseite. Was hättet ihr gemacht in dem Fall? Oder was macht man da generell? 
#kuh #bordercollie #hütehund #sheepdog #erlebnisse #eifel #wastun #wasnun #cowboy #cowgirl #cow #rodeo #wasguckstdu #dieserblick #undjetzt #hallo #hund #dog #dogstagram #pets #kuh #weide #feld #milch
  • Bei unserer letzten Wanderung durch die Eifel stand da plötzlich diese Jungkuh auf dem Weg und auf der falschen Seite vom Zaun. Wie auch immer sie dahin gekommen ist. Vielleicht ist sie durch das instabile Törchen ausgebüxt und ein vorbeikommender Wanderer hat das wackelige Teil fester verschlossen ohne zu sehen, dass noch einer draußen stand. Holly hat alles gegeben sie Richtung Tor zu treiben. Mit unseren Richtungskommandos hat es auch gut geklappt, obwohl wir ja gar nicht hüten, aber letztendlich ging sie partout nicht zurück durch das Tor, weil sie nicht an Shannon vorbei wollte. Die konnte aber auch nicht weg, sonst wären die anderen Kollegen auch noch raus gerannt, die schon ganz neugierig in der Nähe standen. Jetzt fehlte eine dritte Person. Weit und breit kein Haus und kein Bauer in Sicht und wie standen im strömenden Regen. Wir haben dann die Touristinfo in unserer Not benachrichtigt, die die Wanderstrecke betreut. Die haben es dann an die örtliche Touristinfo weitergegeben und somit hoffentlich den Bauern erreicht. Genau wissen wir es leider nicht. Wir hatten noch einige Kilometer bis zum Auto und waren eh schon reichlich nass. Hoffe sie ist mittlerweile wieder auf der richtigen Zaunseite. Was hättet ihr gemacht in dem Fall? Oder was macht man da generell?
    #kuh #bordercollie #hütehund #sheepdog #erlebnisse #eifel #wastun #wasnun #cowboy #cowgirl #cow #rodeo #wasguckstdu #dieserblick #undjetzt #hallo #hund #dog #dogstagram #pets #kuh #weide #feld #milch
  • 39 2 2 hours ago
  • Was für ein Panorama hier im Allgäu ❤️ Wusstet ihr, 
wenn man die Kühe von ihren Familien, Freunden oder menschlichen Gefährten trennt, trauern Kühe über diesen Verlust. Wissenschaftler berichten, dass Kühe sichtlich bedrückt werden, selbst nach einer kurzen Trennung. Die Mutter-Kalb-Beziehung ist besonders fest, und es gibt zahlreiche Berichte über Mutterkühe, die fanatisch nach ihren Babies rufen und sie suchen, wenn man ihnen die #Kälbchen weggenommen und auf Kalbfleischfarmen verkauft hat.

Sie will ihr #Baby. Sie brüllt nach ihm, sucht nach ihm. Sie mag es für eine Weile vergessen, doch dann beginnt sie von neuem.

John Avizienius, der Senior Scientific Officer in der Abteilung "Nutztiere" in the Farm Animals Department der RSPCA in Großbritannien, sagt, dass er “sich an eine spezielle #Kuh erinnert, die mindestens für eine Dauer von sechs Wochen schwer getroffen schien von der Trennung von ihrem Kalb. Als ihr das Kalb weggenommen wurde, war sie zunächst in akuter Gram; sie stand vor dem Gehege, wo sie ihr Kalb zuletzt gesehen hatte und brüllte stundenlang nach ihrem Kind. Sie ging erst weg, als man sie dazu zwang. Selbst noch nach sechs Wochen blickte die Mutter immer wieder auf das Gehege, wo sie ihr Kalb zuletzt sah, und blieb manchmal für einen Augenblick vor dem Gehege stehen. Es war fast so, als hätte man ihren Geist gebrochen, und alles, was sie tun konnte, war, Anzeichen von Gesten zu machen, ob ihr Kalb noch da wäre.” #kühehabenauchgefühle #thinkabaut #werdebewusst #information #quelle 
peta_deutschland #peta #kids #mom #allgäu #allgäueralpen #allgäuliebe #tierschutz #thinkbeforeyoueat
  • Was für ein Panorama hier im Allgäu ❤️ Wusstet ihr,
    wenn man die Kühe von ihren Familien, Freunden oder menschlichen Gefährten trennt, trauern Kühe über diesen Verlust. Wissenschaftler berichten, dass Kühe sichtlich bedrückt werden, selbst nach einer kurzen Trennung. Die Mutter-Kalb-Beziehung ist besonders fest, und es gibt zahlreiche Berichte über Mutterkühe, die fanatisch nach ihren Babies rufen und sie suchen, wenn man ihnen die #Kälbchen weggenommen und auf Kalbfleischfarmen verkauft hat.

    Sie will ihr #Baby . Sie brüllt nach ihm, sucht nach ihm. Sie mag es für eine Weile vergessen, doch dann beginnt sie von neuem.

    John Avizienius, der Senior Scientific Officer in der Abteilung "Nutztiere" in the Farm Animals Department der RSPCA in Großbritannien, sagt, dass er “sich an eine spezielle #Kuh erinnert, die mindestens für eine Dauer von sechs Wochen schwer getroffen schien von der Trennung von ihrem Kalb. Als ihr das Kalb weggenommen wurde, war sie zunächst in akuter Gram; sie stand vor dem Gehege, wo sie ihr Kalb zuletzt gesehen hatte und brüllte stundenlang nach ihrem Kind. Sie ging erst weg, als man sie dazu zwang. Selbst noch nach sechs Wochen blickte die Mutter immer wieder auf das Gehege, wo sie ihr Kalb zuletzt sah, und blieb manchmal für einen Augenblick vor dem Gehege stehen. Es war fast so, als hätte man ihren Geist gebrochen, und alles, was sie tun konnte, war, Anzeichen von Gesten zu machen, ob ihr Kalb noch da wäre.” #kühehabenauchgefühle #thinkabaut #werdebewusst #information #quelle
    peta_deutschland #peta #kids #mom #allgäu #allgäueralpen #allgäuliebe #tierschutz #thinkbeforeyoueat
  • 18 0 3 hours ago
  • Meine liebe Freundin Fabienne @yoganesleben hat mich nominiert #fivefactsaboutme zu veröffentlichen. Weil ich das selber immer gerne lese mache diesmal mit, in der Hoffnung, dass es irgendjemand interessiert :D

1. Mit 12 Jahren habe ich meine Freizeit auf einem Tierhof verbracht. Daraufhin habe ich beschlossen keine Tiere mehr essen zu wollen.
2. meine erste Mahlzeit nach diesem Beschluß war Wurstsalat. Warum? Weil mir erstmal ga nicht bewusst war was ich da esse. Super erschreckend!
3. Nach meinem Auszug von meinen Eltern habe ich meine Lebensweise Schritt für Schritt auf vegan umgestellt
4. Während meiner Schulpraktika wurde mir davon abgeraten später mal mit Kindern zu arbeiten da ich zu schüchtern bin und mich deshalb nicht durchsetzen kann.
5. Heute arbeite ich auf einer heilpädagogischen Wohngruppe für Kinder und Jugendliche ^o^

Aus Spaß an der Freude nominiere ich @jonasbergham @tansen83 @znkanja @martacrazii und alle die Lust haben :)
  • Meine liebe Freundin Fabienne @yoganesleben hat mich nominiert #fivefactsaboutme zu veröffentlichen. Weil ich das selber immer gerne lese mache diesmal mit, in der Hoffnung, dass es irgendjemand interessiert :D

    1. Mit 12 Jahren habe ich meine Freizeit auf einem Tierhof verbracht. Daraufhin habe ich beschlossen keine Tiere mehr essen zu wollen.
    2. meine erste Mahlzeit nach diesem Beschluß war Wurstsalat. Warum? Weil mir erstmal ga nicht bewusst war was ich da esse. Super erschreckend!
    3. Nach meinem Auszug von meinen Eltern habe ich meine Lebensweise Schritt für Schritt auf vegan umgestellt
    4. Während meiner Schulpraktika wurde mir davon abgeraten später mal mit Kindern zu arbeiten da ich zu schüchtern bin und mich deshalb nicht durchsetzen kann.
    5. Heute arbeite ich auf einer heilpädagogischen Wohngruppe für Kinder und Jugendliche ^o^

    Aus Spaß an der Freude nominiere ich @jonasbergham @tansen83 @znkanja @martacrazii und alle die Lust haben :)
  • 45 2 3 hours ago
  • Dorfleben ist langweilig, sagen manche. Und ja, ist es auch. Es gibt keine Clubs, keine Kneipen, keine imposanten Sehenswürdigkeiten, keine Theater, Kinos oder Restaurants. Nicht einmal einen Supermarkt. Doch die Langeweile hat auch was für sich. Zum Beispiel ist man nicht ständig mit tausend Möglichkeiten konfrontiert, zwischen denen man glaubt wählen zu müssen. Es gibt halt nix. Das ist anfangs schon blöd, wird aber mit der Zeit zu einem wahren Segen. Das gilt übrigens auch für die medizinische Versorgung. Im allerschlimmsten Notfall kommt eventuell ein Hubschrauber und fliegt einen davon, für alles andere jedoch muss man kreativ werden. Oder geduldig, denn das Meiste verschwindet ja ohnehin von selbst. Es gibt sie zwar, zwei Landärzte - einen davon nennen sie übrigens Totengräber und aus eigener Erfahrung kann ich dem nur zustimmen -, doch die arbeiten quasi hinterm Wald, im nächsten Dorf, wohin immerhin jede Stunde ein Bus fährt. 
Auf Dauer ist Dorf schwierig, denke ich. Ohne Auto sitzt man fest und im Alter ist die Gefahr größer, zu vereinsamen. Zurück in die Großstadt möchte ich dennoch nicht, eher in eine Art Zwischending, nah bei Freunden oder meinetwegen auch auf den Mars. Hauptsache es gibt dort Kühe. 😄
.
.
#dorfleben #langeweile #boring #fad #kühe #kuh #muh #cow #wiese #wiesenkuh #lebenmitchronischererkrankung
#invisibleillness #unsichtbarkrank #psychologiestudium #studentin #lebengenießen #village #villagelife #thevillage
  • Dorfleben ist langweilig, sagen manche. Und ja, ist es auch. Es gibt keine Clubs, keine Kneipen, keine imposanten Sehenswürdigkeiten, keine Theater, Kinos oder Restaurants. Nicht einmal einen Supermarkt. Doch die Langeweile hat auch was für sich. Zum Beispiel ist man nicht ständig mit tausend Möglichkeiten konfrontiert, zwischen denen man glaubt wählen zu müssen. Es gibt halt nix. Das ist anfangs schon blöd, wird aber mit der Zeit zu einem wahren Segen. Das gilt übrigens auch für die medizinische Versorgung. Im allerschlimmsten Notfall kommt eventuell ein Hubschrauber und fliegt einen davon, für alles andere jedoch muss man kreativ werden. Oder geduldig, denn das Meiste verschwindet ja ohnehin von selbst. Es gibt sie zwar, zwei Landärzte - einen davon nennen sie übrigens Totengräber und aus eigener Erfahrung kann ich dem nur zustimmen -, doch die arbeiten quasi hinterm Wald, im nächsten Dorf, wohin immerhin jede Stunde ein Bus fährt.
    Auf Dauer ist Dorf schwierig, denke ich. Ohne Auto sitzt man fest und im Alter ist die Gefahr größer, zu vereinsamen. Zurück in die Großstadt möchte ich dennoch nicht, eher in eine Art Zwischending, nah bei Freunden oder meinetwegen auch auf den Mars. Hauptsache es gibt dort Kühe. 😄
    .
    .
    #dorfleben #langeweile #boring #fad #kühe #kuh #muh #cow #wiese #wiesenkuh #lebenmitchronischererkrankung
    #invisibleillness #unsichtbarkrank #psychologiestudium #studentin #lebengenießen #village #villagelife #thevillage
  • 18 0 4 hours ago
  • 🐮
  • 🐮
  • 19 1 5 hours ago
  • 🍂Shooting mit einer Kuh🍂
•
Am Samstag war ich bei @landmaedchen_ zu einem Shooting. Vor einer Ewigkeit hatte ich Jana mit ihrer Reitbeteiligung fotografiert und fragte mich nun ob ich sie mit ihren Rinder fotografieren würde. Da sie selbst Fotografin ist waren ihre Ansprüche hoch und ich gebe zu, ich hatte etwas Angst das es verdammt schwierig wird 😅 Jana versicherte mir, dass sie wie Pferde erzogen sind und auch wenn ich es kaum glauben konnte sagte ich zu. Samstag war es also soweit. Mit zwei noch ganz jungen Rindern ging es los. Wir hatten verschiedene Locations geplant und siehe da? Die zwei machten es toll 😍 Tatsächlich standen sie einfach da, lauschten was in der Gegend passiert und kuschelten mit Jana wenn sie es wollte 😳 Da hatte ich schon kompliziertere Pferde vor der Kamera 🙈 Hättet ihr das gedacht? Wie stellt ihr euch Kühe vor was sowas angeht? 😂 ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von den dreien ❤️
• •
•
#animalphotography#kuhfotografie#alexandraevangphotographiefollower#nikon#nikondeutschland#nikonphotography#sigma#sigmadeutschland#sigmaart#equestrianlife#pferdeschönheiten#pferdemädchen#power#kuh#kuhpower
  • 🍂Shooting mit einer Kuh🍂

    Am Samstag war ich bei @landmaedchen_ zu einem Shooting. Vor einer Ewigkeit hatte ich Jana mit ihrer Reitbeteiligung fotografiert und fragte mich nun ob ich sie mit ihren Rinder fotografieren würde. Da sie selbst Fotografin ist waren ihre Ansprüche hoch und ich gebe zu, ich hatte etwas Angst das es verdammt schwierig wird 😅 Jana versicherte mir, dass sie wie Pferde erzogen sind und auch wenn ich es kaum glauben konnte sagte ich zu. Samstag war es also soweit. Mit zwei noch ganz jungen Rindern ging es los. Wir hatten verschiedene Locations geplant und siehe da? Die zwei machten es toll 😍 Tatsächlich standen sie einfach da, lauschten was in der Gegend passiert und kuschelten mit Jana wenn sie es wollte 😳 Da hatte ich schon kompliziertere Pferde vor der Kamera 🙈 Hättet ihr das gedacht? Wie stellt ihr euch Kühe vor was sowas angeht? 😂 ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von den dreien ❤️
    • •

    #animalphotography #kuhfotografie #alexandraevangphotographiefollower #nikon #nikondeutschland #nikonphotography #sigma #sigmadeutschland #sigmaart #equestrianlife #pferdeschönheiten #pferdemädchen #power #kuh #kuhpower
  • 1,397 32 5 hours ago
  • Reposted from @saoiaebi (@get_regrann) -  #GepflegterDisstrack No. 32
~
Lieber Blumenthal Renzo
~
This is wrong in so many ways...
~
Aber zunächst mal: Schön, dass Sie - ehemaliger Mister Schweiz und Bio-Bauer - an der Olma den zweiten Platz belegt haben für die Kuh mit dem grössten Euter...
~
...also natürlich nur schön für Sie...
~
...nicht für die auf dem Foto abgebildete Kuh°...
~
...und ebneso wenig für jede auch-nur-minim-vernünftige Person mit mindestens einem Auge!
~
Wie können Sie so erfreut vor einem so unnatürlich hochgezüchteten, mit Adern überzogenen Euter eines Schmerzen fühlenden Lebewesens posieren?
~
Das ist doch kein schöner Anblick, um Himmels Willen?
~
Und definitiv nicht (evolutionsbiologisch) normal!
~
Damit solche gigantischen Euter überhaupt existieren können, muss man die Kühe immer krasser hochzüchten, so dass sie am Schluss so richtige Hochleistungs-Melkmaschinen°° sind.
~
Mit einer natürlichen Kuh hat das nichts mehr zu tun.
~
Ausserdem werden die Tiere bis vor der Präsentation/Prämierung nicht mehr gemolken, damit die Euter prall bleiben.
~
Ausserdem werden die Zitzen regelmässig mit Klebestoff versiegt, damit da kein Eutersekret (aka Milch) rausfliessen kann.
~
(Wer schon mal unbedingt dringend auf die Toilette musste, kann sich wohl vorstellen, wie übel unangenehm bis schmerzhaft so eine Schau wie die Olma für die Kühe sein muss...)
~
Jetzt könnte man ja denken, dass dies alles eigentlich schon schlimm genug wäre, aber wir müssen noch über was anderes sprechen:
~
Finden Sie es nicht irgendwie... naja... pervers... wie Sie da vor einer entblössten Brust und dem Anus einer anderen Spezies grinsend posieren?
~
Ich meine... Sie heben sogar den Schwanz zur Seite, damit man einen schönen Einblick auf den Hinterleib der Kuh hat, so dass mir unweigerlich das Stichwort #MeToo durch den Kopf ging.
~
(Oder in diesem Falle wohl eher #MuhToo... Aber Spass beiseite...)
~
Jedenfalls hat das Bild irgendwas sexistisches, weil ein weibliches Wesen zu einem Objekt degradiert wird.
~
[...]
~
#Kuh #Euter #RenzoBlumenthal #Olma #StGallen #Bio #Bauernhof #Bauer #Milch #Qual #Tierleid #Melkmaschine #Speziesismus #Sexismus #NotYourMom #NotYourMilk #GoVega
  • Reposted from @saoiaebi (@get_regrann) - #GepflegterDisstrack No. 32
    ~
    Lieber Blumenthal Renzo
    ~
    This is wrong in so many ways...
    ~
    Aber zunächst mal: Schön, dass Sie - ehemaliger Mister Schweiz und Bio-Bauer - an der Olma den zweiten Platz belegt haben für die Kuh mit dem grössten Euter...
    ~
    ...also natürlich nur schön für Sie...
    ~
    ...nicht für die auf dem Foto abgebildete Kuh°...
    ~
    ...und ebneso wenig für jede auch-nur-minim-vernünftige Person mit mindestens einem Auge!
    ~
    Wie können Sie so erfreut vor einem so unnatürlich hochgezüchteten, mit Adern überzogenen Euter eines Schmerzen fühlenden Lebewesens posieren?
    ~
    Das ist doch kein schöner Anblick, um Himmels Willen?
    ~
    Und definitiv nicht (evolutionsbiologisch) normal!
    ~
    Damit solche gigantischen Euter überhaupt existieren können, muss man die Kühe immer krasser hochzüchten, so dass sie am Schluss so richtige Hochleistungs-Melkmaschinen°° sind.
    ~
    Mit einer natürlichen Kuh hat das nichts mehr zu tun.
    ~
    Ausserdem werden die Tiere bis vor der Präsentation/Prämierung nicht mehr gemolken, damit die Euter prall bleiben.
    ~
    Ausserdem werden die Zitzen regelmässig mit Klebestoff versiegt, damit da kein Eutersekret (aka Milch) rausfliessen kann.
    ~
    (Wer schon mal unbedingt dringend auf die Toilette musste, kann sich wohl vorstellen, wie übel unangenehm bis schmerzhaft so eine Schau wie die Olma für die Kühe sein muss...)
    ~
    Jetzt könnte man ja denken, dass dies alles eigentlich schon schlimm genug wäre, aber wir müssen noch über was anderes sprechen:
    ~
    Finden Sie es nicht irgendwie... naja... pervers... wie Sie da vor einer entblössten Brust und dem Anus einer anderen Spezies grinsend posieren?
    ~
    Ich meine... Sie heben sogar den Schwanz zur Seite, damit man einen schönen Einblick auf den Hinterleib der Kuh hat, so dass mir unweigerlich das Stichwort #MeToo durch den Kopf ging.
    ~
    (Oder in diesem Falle wohl eher #MuhToo ... Aber Spass beiseite...)
    ~
    Jedenfalls hat das Bild irgendwas sexistisches, weil ein weibliches Wesen zu einem Objekt degradiert wird.
    ~
    [...]
    ~
    #Kuh #Euter #RenzoBlumenthal #Olma #StGallen #Bio #Bauernhof #Bauer #Milch #Qual #Tierleid #Melkmaschine #Speziesismus #Sexismus #NotYourMom #NotYourMilk #GoVega
  • 9 3 6 hours ago
  • #GepflegterDisstrack No. 32
~
Lieber Blumenthal Renzo
~
This is wrong in so many ways...
~
Aber zunächst mal: Schön, dass Sie - ehemaliger Mister Schweiz und Bio-Bauer - an der Olma den zweiten Platz belegt haben für die Kuh mit dem grössten Euter...
~
...also natürlich nur schön für Sie...
~
...nicht für die auf dem Foto abgebildete Kuh°...
~
...und ebneso wenig für jede auch-nur-minim-vernünftige Person mit mindestens einem Auge!
~
Wie können Sie so erfreut vor einem so unnatürlich hochgezüchteten, mit Adern überzogenen Euter eines Schmerzen fühlenden Lebewesens posieren?
~
Das ist doch kein schöner Anblick, um Himmels Willen?
~
Und definitiv nicht (evolutionsbiologisch) normal!
~
Damit solche gigantischen Euter überhaupt existieren können, muss man die Kühe immer krasser hochzüchten, so dass sie am Schluss so richtige Hochleistungs-Melkmaschinen°° sind.
~
Mit einer natürlichen Kuh hat das nichts mehr zu tun.
~
Ausserdem werden die Tiere bis vor der Präsentation/Prämierung nicht mehr gemolken, damit die Euter prall bleiben.
~
Ausserdem werden die Zitzen regelmässig mit Klebestoff versiegt, damit da kein Eutersekret (aka Milch) rausfliessen kann.
~
(Wer schon mal unbedingt dringend auf die Toilette musste, kann sich wohl vorstellen, wie übel unangenehm bis schmerzhaft so eine Schau wie die Olma für die Kühe sein muss...)
~
Jetzt könnte man ja denken, dass dies alles eigentlich schon schlimm genug wäre, aber wir müssen noch über was anderes sprechen:
~
Finden Sie es nicht irgendwie... naja... pervers... wie Sie da vor einer entblössten Brust und dem Anus einer anderen Spezies grinsend posieren?
~
Ich meine... Sie heben sogar den Schwanz zur Seite, damit man einen schönen Einblick auf den Hinterleib der Kuh hat, so dass mir unweigerlich das Stichwort #MeToo durch den Kopf ging.
~
(Oder in diesem Falle wohl eher #MuhToo... Aber Spass beiseite...)
~
Jedenfalls hat das Bild irgendwas sexistisches, weil ein weibliches Wesen zu einem Objekt degradiert wird.
~
[...]
~
#Kuh #Euter #RenzoBlumenthal #Olma #StGallen #Bio #Bauernhof #Bauer #Milch #Qual #Tierleid #Melkmaschine #Speziesismus #Sexismus #NotYourMom #NotYourMilk #GoVegan #Blog #SaoiAebi
  • #GepflegterDisstrack No. 32
    ~
    Lieber Blumenthal Renzo
    ~
    This is wrong in so many ways...
    ~
    Aber zunächst mal: Schön, dass Sie - ehemaliger Mister Schweiz und Bio-Bauer - an der Olma den zweiten Platz belegt haben für die Kuh mit dem grössten Euter...
    ~
    ...also natürlich nur schön für Sie...
    ~
    ...nicht für die auf dem Foto abgebildete Kuh°...
    ~
    ...und ebneso wenig für jede auch-nur-minim-vernünftige Person mit mindestens einem Auge!
    ~
    Wie können Sie so erfreut vor einem so unnatürlich hochgezüchteten, mit Adern überzogenen Euter eines Schmerzen fühlenden Lebewesens posieren?
    ~
    Das ist doch kein schöner Anblick, um Himmels Willen?
    ~
    Und definitiv nicht (evolutionsbiologisch) normal!
    ~
    Damit solche gigantischen Euter überhaupt existieren können, muss man die Kühe immer krasser hochzüchten, so dass sie am Schluss so richtige Hochleistungs-Melkmaschinen°° sind.
    ~
    Mit einer natürlichen Kuh hat das nichts mehr zu tun.
    ~
    Ausserdem werden die Tiere bis vor der Präsentation/Prämierung nicht mehr gemolken, damit die Euter prall bleiben.
    ~
    Ausserdem werden die Zitzen regelmässig mit Klebestoff versiegt, damit da kein Eutersekret (aka Milch) rausfliessen kann.
    ~
    (Wer schon mal unbedingt dringend auf die Toilette musste, kann sich wohl vorstellen, wie übel unangenehm bis schmerzhaft so eine Schau wie die Olma für die Kühe sein muss...)
    ~
    Jetzt könnte man ja denken, dass dies alles eigentlich schon schlimm genug wäre, aber wir müssen noch über was anderes sprechen:
    ~
    Finden Sie es nicht irgendwie... naja... pervers... wie Sie da vor einer entblössten Brust und dem Anus einer anderen Spezies grinsend posieren?
    ~
    Ich meine... Sie heben sogar den Schwanz zur Seite, damit man einen schönen Einblick auf den Hinterleib der Kuh hat, so dass mir unweigerlich das Stichwort #MeToo durch den Kopf ging.
    ~
    (Oder in diesem Falle wohl eher #MuhToo ... Aber Spass beiseite...)
    ~
    Jedenfalls hat das Bild irgendwas sexistisches, weil ein weibliches Wesen zu einem Objekt degradiert wird.
    ~
    [...]
    ~
    #Kuh #Euter #RenzoBlumenthal #Olma #StGallen #Bio #Bauernhof #Bauer #Milch #Qual #Tierleid #Melkmaschine #Speziesismus #Sexismus #NotYourMom #NotYourMilk #GoVegan #Blog #SaoiAebi
  • 45 5 7 hours ago