#peoplephotography Instagram Photos & Videos

peoplephotography - 1.2m posts

Top Posts

  • 480 5 5 hours ago

Latest Instagram Posts

  • Ihr lieben Leute da draußen, vielen Dank schon mal für die bisherige Teilnahme an meinem Gewinnspiel! 😍 bis Sonntag könnt ihr noch teilnehmen :) wer noch nicht mitgemacht hat sollte mal meinen letzten Post checken 🙂

Bei so einem Wetter wie wir in den letzten Tagen haben, wünsche ich mir nichts sehnlicher als den Sommer zurück 😭 naja aber der Frühling wäre auch erstmal ok. 😆🌞🌷
  • Ihr lieben Leute da draußen, vielen Dank schon mal für die bisherige Teilnahme an meinem Gewinnspiel! 😍 bis Sonntag könnt ihr noch teilnehmen :) wer noch nicht mitgemacht hat sollte mal meinen letzten Post checken 🙂

    Bei so einem Wetter wie wir in den letzten Tagen haben, wünsche ich mir nichts sehnlicher als den Sommer zurück 😭 naja aber der Frühling wäre auch erstmal ok. 😆🌞🌷
  • 8 1 12 minutes ago
  • Lucille wants to play nothing but the blues
  • Lucille wants to play nothing but the blues
  • 33 2 36 minutes ago
  • „Früher habe ich Prominente in Paris interviewt. Es ist lustig jetzt mal selbst ausgefragt zu werden.“ Vor anderthalb Jahren bin ich nach Berlin gezogen, weil ich mich in einen Mann verliebt habe. Es ist gar nicht leicht hier anzukommen, mein deutsch ist total schlecht. Ich habe lange versucht hier wieder als Journalistin zu arbeiten, aber keinen Job gefunden. Doch in Berlin hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, hier als Künstlerin arbeiten zu können.

Ich habe im Sommer viel Zeit im Mauerpark verbracht. Ich bin an der Mauer entlanggelaufen und habe festgestellt, dass viele Teile herausbrechen und diese ganzen Schichten sichtbar werden. Die ganzen Graffitis sind herausgefallen. Diese Farbschichten haben mich inspiriert und ich habe die abgebrochenen Stücke aufgesammelt und überlegt, was man daraus machen könnte.

Dann ist mir die Idee gekommen, daraus Schmuck zu machen. Auf einmal haben mich Menschen auf der Straße angesprochen und mich gefragt, wo ich die Ketten gekauft habe. Dann habe ich erzählt, dass ich sie selbst mache. Jetzt habe ich seit ein paar Monaten einen kleinen Laden in Kreuzberg, hier kann ich meinen Schmuck verkaufen. Das ist wunderschön, Berlin hat mein Leben verändert.

Hier kannst du tragen was du willst. Die Leute freuen sich für dich. Sie freuen sich, dass du so sein kannst, wie du bist. In Paris wäre das gar nicht möglich, da würde ich mich so komisch und unwohl fühlen.

Ich habe das Gefühl, dass die Menschen sich hier um ihre Stadt kümmern. Auch wenn ich oft das Gegenteil höre. Aber die Menschen passen auf ihre Stadt auf. Alles in meinem Laden habe ich umsonst bekommen, mir wurden Möbel und Bücher geschenkt. Hier wird man nicht allein gelassen.
  • „Früher habe ich Prominente in Paris interviewt. Es ist lustig jetzt mal selbst ausgefragt zu werden.“ Vor anderthalb Jahren bin ich nach Berlin gezogen, weil ich mich in einen Mann verliebt habe. Es ist gar nicht leicht hier anzukommen, mein deutsch ist total schlecht. Ich habe lange versucht hier wieder als Journalistin zu arbeiten, aber keinen Job gefunden. Doch in Berlin hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, hier als Künstlerin arbeiten zu können.

    Ich habe im Sommer viel Zeit im Mauerpark verbracht. Ich bin an der Mauer entlanggelaufen und habe festgestellt, dass viele Teile herausbrechen und diese ganzen Schichten sichtbar werden. Die ganzen Graffitis sind herausgefallen. Diese Farbschichten haben mich inspiriert und ich habe die abgebrochenen Stücke aufgesammelt und überlegt, was man daraus machen könnte.

    Dann ist mir die Idee gekommen, daraus Schmuck zu machen. Auf einmal haben mich Menschen auf der Straße angesprochen und mich gefragt, wo ich die Ketten gekauft habe. Dann habe ich erzählt, dass ich sie selbst mache. Jetzt habe ich seit ein paar Monaten einen kleinen Laden in Kreuzberg, hier kann ich meinen Schmuck verkaufen. Das ist wunderschön, Berlin hat mein Leben verändert.

    Hier kannst du tragen was du willst. Die Leute freuen sich für dich. Sie freuen sich, dass du so sein kannst, wie du bist. In Paris wäre das gar nicht möglich, da würde ich mich so komisch und unwohl fühlen.

    Ich habe das Gefühl, dass die Menschen sich hier um ihre Stadt kümmern. Auch wenn ich oft das Gegenteil höre. Aber die Menschen passen auf ihre Stadt auf. Alles in meinem Laden habe ich umsonst bekommen, mir wurden Möbel und Bücher geschenkt. Hier wird man nicht allein gelassen.
  • 26 1 42 minutes ago
  • Like a river running wild. 🎶
  • Like a river running wild. 🎶
  • 20 2 45 minutes ago