#philosophie Instagram Photos & Videos

philosophie - 241.3k posts

Top Posts

  • #querschreiber #liebe #leidenschaft #weisheiten #zitate #gedicht #gedichte #poesie #leben #frieden #freude #seele #sprüche #glück #glücklich #menschen #mensch #love #herz #sehnsucht #trennung #liebeskummer #liebessprüche #himmel #philosophie #positivevibes #treue #wahreliebe #romantik #fürimmer

Trost mit Honig 😘

die rosa Brille abgesetzt
voll schlimm was ist's hier grau
und seltsam weil erst eben noch
der Himmel war schön blau

die Worte klebrig zuckersüß
so herrlich schmeichelhaft
nicht überzeugt das Bauchgefühl
wohl fehlte ihnen Kraft

doch dennoch harrte lang man aus
nun klar man war betört
und weil das Herz was Kopf ihm sagt
mal einfach überhört

so liebt man mit der Brille auf
'ne tolle Illusion
bis man denn merkt
dass man denn ist
die x-te Love Version

das tut schon weh doch leider tja
tut's noch nicht weh genug
so harrt man gar noch länger aus
und das im freien Flug

man fliegt und fliegt
der Boden naht
man ist noch hoffnungsvoll
vielleicht ist man auch nur verletzt
nur so fürs Protokoll

wer will sich schon gern eingesteh'n
den Fehler den gemachten
und dass am Ende alles kam
genau wie wir es dachten

dem lieben wahren Bauchgefühl
sei hiermit offenbart
ja hätt' das Herz dir zugehört
du hättest es bewahrt

vor dem wie's nun gekommen ist
was war der Aufprall schmerzlich
doch neben all der Taubheit war
er wenigstens echt herzlich

jetzt fragt man sich in all dem Grau
kann man noch etwas retten
schon gibt's die nächste Love Version
mit der sie sich längst betten

wie schaurig grau bis böse schwarz
mag alles uns erscheinen
wir zürnen leiden ärgern uns
und werden drüber weinen

ein Trost jedoch mit Honig drauf
man hat es überlebt
und ist nicht mehr 'ne Love Version
die auf 'ner andren klebt

Mia ♥️
  • #querschreiber #liebe #leidenschaft #weisheiten #zitate #gedicht #gedichte #poesie #leben #frieden #freude #seele #sprüche #glück #glücklich #menschen #mensch #love #herz #sehnsucht #trennung #liebeskummer #liebessprüche #himmel #philosophie #positivevibes #treue #wahreliebe #romantik #fürimmer

    Trost mit Honig 😘

    die rosa Brille abgesetzt
    voll schlimm was ist's hier grau
    und seltsam weil erst eben noch
    der Himmel war schön blau

    die Worte klebrig zuckersüß
    so herrlich schmeichelhaft
    nicht überzeugt das Bauchgefühl
    wohl fehlte ihnen Kraft

    doch dennoch harrte lang man aus
    nun klar man war betört
    und weil das Herz was Kopf ihm sagt
    mal einfach überhört

    so liebt man mit der Brille auf
    'ne tolle Illusion
    bis man denn merkt
    dass man denn ist
    die x-te Love Version

    das tut schon weh doch leider tja
    tut's noch nicht weh genug
    so harrt man gar noch länger aus
    und das im freien Flug

    man fliegt und fliegt
    der Boden naht
    man ist noch hoffnungsvoll
    vielleicht ist man auch nur verletzt
    nur so fürs Protokoll

    wer will sich schon gern eingesteh'n
    den Fehler den gemachten
    und dass am Ende alles kam
    genau wie wir es dachten

    dem lieben wahren Bauchgefühl
    sei hiermit offenbart
    ja hätt' das Herz dir zugehört
    du hättest es bewahrt

    vor dem wie's nun gekommen ist
    was war der Aufprall schmerzlich
    doch neben all der Taubheit war
    er wenigstens echt herzlich

    jetzt fragt man sich in all dem Grau
    kann man noch etwas retten
    schon gibt's die nächste Love Version
    mit der sie sich längst betten

    wie schaurig grau bis böse schwarz
    mag alles uns erscheinen
    wir zürnen leiden ärgern uns
    und werden drüber weinen

    ein Trost jedoch mit Honig drauf
    man hat es überlebt
    und ist nicht mehr 'ne Love Version
    die auf 'ner andren klebt

    Mia ♥️
  • 599 14 9 hours ago
  • P E R F E K T!
________________________________________
Ich? Nö, ganz sicher nicht. Warum? Weil‘s das gar nicht gibt! „Perfekt“ ist so eine subjektive Sichtweise, für jeden ist was anderes perfekt. Versucht man objektive Maßstäbe an das Leben anzulegen, dann hab ich wohl so ein perfektes Leben (ihr wisst schon, à la mein Haus, mein Auto, mein Boot...). Groteskerweise war mir das aber nie wichtig. Deswegen ist mein Leben auch nicht perfekt, ich schon gleich drei Mal nicht. Auch nicht objektiv betrachtet. Ich hab meine Problemzonen, mit Mitte 30 fängt meine Haut plötzlich an, anspruchsvoll zu werden, von meinen Haaren fange ich gar nicht erst an, aber am „schlimmsten“ ist das, was in mir passiert. Ich bin auf der Suche nach dem Sinn. Schon ne ganze Weile, gefunden habe ich ihn noch nicht.
_______________________________________
Ich stelle mir die Frage, ob und was es gibt, was mich erfüllt? Also mich als Mensch, frei von der Rolle als Mutter, Partnerin, Freundin, Angestellte, also quasi das, was von mir übrig bleibt, wenn man all das wegnimmt? Oder bleibt dann einfach nichts mehr übrig und man darf das gar nicht so differenziert betrachten? 
_______________________________________
Wahrscheinlich ist die Antwort wirklich so simpel: Glücklich zu sein ist der Sinn des Lebens! Dann mach ich mich wohl mal auf, das für mich zu definieren - eine Lebensaufgabe! 
________________________________________
#running #halbmarathon #halbmarathontraining #hardlopen #runner #runningmotivation #run #instarunners #fitfam #instarun #laufen #lauf #laufliebe #läuft #runnersofinstagram #runnerscommunity #laufenverbindet #runninggirl #philosophie #happiness
  • P E R F E K T!
    ________________________________________
    Ich? Nö, ganz sicher nicht. Warum? Weil‘s das gar nicht gibt! „Perfekt“ ist so eine subjektive Sichtweise, für jeden ist was anderes perfekt. Versucht man objektive Maßstäbe an das Leben anzulegen, dann hab ich wohl so ein perfektes Leben (ihr wisst schon, à la mein Haus, mein Auto, mein Boot...). Groteskerweise war mir das aber nie wichtig. Deswegen ist mein Leben auch nicht perfekt, ich schon gleich drei Mal nicht. Auch nicht objektiv betrachtet. Ich hab meine Problemzonen, mit Mitte 30 fängt meine Haut plötzlich an, anspruchsvoll zu werden, von meinen Haaren fange ich gar nicht erst an, aber am „schlimmsten“ ist das, was in mir passiert. Ich bin auf der Suche nach dem Sinn. Schon ne ganze Weile, gefunden habe ich ihn noch nicht.
    _______________________________________
    Ich stelle mir die Frage, ob und was es gibt, was mich erfüllt? Also mich als Mensch, frei von der Rolle als Mutter, Partnerin, Freundin, Angestellte, also quasi das, was von mir übrig bleibt, wenn man all das wegnimmt? Oder bleibt dann einfach nichts mehr übrig und man darf das gar nicht so differenziert betrachten?
    _______________________________________
    Wahrscheinlich ist die Antwort wirklich so simpel: Glücklich zu sein ist der Sinn des Lebens! Dann mach ich mich wohl mal auf, das für mich zu definieren - eine Lebensaufgabe!
    ________________________________________
    #running #halbmarathon #halbmarathontraining #hardlopen #runner #runningmotivation #run #instarunners #fitfam #instarun #laufen #lauf #laufliebe #läuft #runnersofinstagram #runnerscommunity #laufenverbindet #runninggirl #philosophie #happiness
  • 3,097 79 18 April, 2019

Latest Instagram Posts

  • CONHEÇA FILÓSOFAS - SPIVAK GAYATRI

Spivak Gayatri, nascida em Calcutá em 1942 é uma filósofa indiana e leciona na Columbia University, na qual atingiu o mais alto nível do corpo docente em março de 2007. Muito conhecida por seu artigo "Can the Subaltern Speak?", considerado um texto fundamental sobre o pós-colonialismo. “Consideremos agora as margens (pode-se meramente dizer o centro silencioso e silenciado) do circuito marcado por essa violência epistêmica, homens e mulheres entre os camponeses iletrados, os tribais, os estratos mais baixos do subproletariado urbano. De acordo com Foucault e Deleuze (...), os oprimidos, se tiverem a oportunidade (o problema da representação não pode ser ignorado aqui), e por meio da solidariedade através de uma política de alianças (uma temática marxista em funcionamento neste caso), podem falar e conhecer suas condições. Devemos agora confrontar a seguinte questão: no outro lado da divisão internacional do trabalho do capital socializado, dentro e fora do circuito da violência epistêmica da lei e da educação imperialistas, complementando um texto econômico anterior, pode o subalterno falar?”. SPIVAK, Gaiatry. Pode o subalterno falar? Tradução Sandra Almeida, Marcos Feitosa e André Feitosa. Belo Horizonte : Editora UFMG, 2010.

Trecho selecionado por Dra. Carla Rodrigues (UFRJ) (via ANPOF)

#filosofia #feminismo #politica #genero #filosofa #dafilunisinos #filosofiaunisinos #philosophy #philosophie #socialmedia #laphilosophie #feminism #leféminisme
  • CONHEÇA FILÓSOFAS - SPIVAK GAYATRI

    Spivak Gayatri, nascida em Calcutá em 1942 é uma filósofa indiana e leciona na Columbia University, na qual atingiu o mais alto nível do corpo docente em março de 2007. Muito conhecida por seu artigo "Can the Subaltern Speak?", considerado um texto fundamental sobre o pós-colonialismo. “Consideremos agora as margens (pode-se meramente dizer o centro silencioso e silenciado) do circuito marcado por essa violência epistêmica, homens e mulheres entre os camponeses iletrados, os tribais, os estratos mais baixos do subproletariado urbano. De acordo com Foucault e Deleuze (...), os oprimidos, se tiverem a oportunidade (o problema da representação não pode ser ignorado aqui), e por meio da solidariedade através de uma política de alianças (uma temática marxista em funcionamento neste caso), podem falar e conhecer suas condições. Devemos agora confrontar a seguinte questão: no outro lado da divisão internacional do trabalho do capital socializado, dentro e fora do circuito da violência epistêmica da lei e da educação imperialistas, complementando um texto econômico anterior, pode o subalterno falar?”. SPIVAK, Gaiatry. Pode o subalterno falar? Tradução Sandra Almeida, Marcos Feitosa e André Feitosa. Belo Horizonte : Editora UFMG, 2010.

    Trecho selecionado por Dra. Carla Rodrigues (UFRJ) (via ANPOF)

    #filosofia #feminismo #politica #genero #filosofa #dafilunisinos #filosofiaunisinos #philosophy #philosophie #socialmedia #laphilosophie #feminism #leféminisme
  • 11 0 2 hours ago
  • Aquí vamos en la @alianza_medellin  con los denominados Martes de Pensamiento Francés. 
Encuentro con el libro:
Magic una metafísica del lazo de Laurent de Sutter
Moderador Luis Alfonso Paláu

Magic es uno de esos libros sorprendentes, que trastorna todo lo que creíamos saber sobre el sujeto.  A partir de una interrogación sobre la aparición del concepto de "lazo social" en Rousseau o Durkheim, Laurent de Sutter propone un sorprendente cuestionamiento del consenso que reina en torno a la idea de vínculo.  Antes que proseguir la investigación por el lado de la sociología para comprender lo que nos conecta, él sugiere mirar del lado del derecho que habría reencontrado lo que siempre le ha sido consustancial y que sin embargo siempre se ha tratado de reprimirlo… su magia.  En efecto, ¿qué sucedería si el derecho fuera la última manifestación de la magia en un mundo que creía poder prescindir de ella?  Tal es la pregunta que está en el corazón de este breve ensayo erudito, espectacular y fascinante, que pasa con una gracia provocadora de Montesquieu a Giordano Bruno, de los juristas romanos a Gabriel Tarde, de Marcel Mauss a los inspiradores del Código civil, de Giorgio Agamben a Quentin Meillassoux.

Laurent de Sutter es profesor de teoría del derecho en la Vrije Universiteit Brussels (Bruxelles). Es autor de numerosos libros que exploran la relación entre ley y transgresión, apreciados por la crítica y traducidos a muchas lenguas.

#martesdepensamientofrances #culturafrancesa  #pensamiento #lectura #discurso  #pensamientofrancofono #culture #philosophie #pensee #philosopher #magic #penseedujour #agenda  #brussels #bruxelles  #laurentdesutter 
@margauxcannamela @jonyfdo1980 @estefagil22 @arleygarcialeon @francia_en_colombia @mincultura
  • Aquí vamos en la @alianza_medellin con los denominados Martes de Pensamiento Francés.
    Encuentro con el libro:
    Magic una metafísica del lazo de Laurent de Sutter
    Moderador Luis Alfonso Paláu

    Magic es uno de esos libros sorprendentes, que trastorna todo lo que creíamos saber sobre el sujeto.  A partir de una interrogación sobre la aparición del concepto de "lazo social" en Rousseau o Durkheim, Laurent de Sutter propone un sorprendente cuestionamiento del consenso que reina en torno a la idea de vínculo.  Antes que proseguir la investigación por el lado de la sociología para comprender lo que nos conecta, él sugiere mirar del lado del derecho que habría reencontrado lo que siempre le ha sido consustancial y que sin embargo siempre se ha tratado de reprimirlo… su magia.  En efecto, ¿qué sucedería si el derecho fuera la última manifestación de la magia en un mundo que creía poder prescindir de ella?  Tal es la pregunta que está en el corazón de este breve ensayo erudito, espectacular y fascinante, que pasa con una gracia provocadora de Montesquieu a Giordano Bruno, de los juristas romanos a Gabriel Tarde, de Marcel Mauss a los inspiradores del Código civil, de Giorgio Agamben a Quentin Meillassoux.

    Laurent de Sutter es profesor de teoría del derecho en la Vrije Universiteit Brussels (Bruxelles). Es autor de numerosos libros que exploran la relación entre ley y transgresión, apreciados por la crítica y traducidos a muchas lenguas.

    #martesdepensamientofrances #culturafrancesa #pensamiento #lectura #discurso #pensamientofrancofono #culture #philosophie   #pensee   #philosopher   #magic   #penseedujour   #agenda   #brussels   #bruxelles   #laurentdesutter
    @margauxcannamela @jonyfdo1980 @estefagil22 @arleygarcialeon @francia_en_colombia @mincultura
  • 17 0 2 hours ago
  • -Sommeil à nul autre pareil-

Nuit tranquille sans cœur qui tremble ou vrille, 
A l’abri de quelques broutilles et autres serments de pacotilles , 
dans la lumière des solitaires que je préfère...
Nuit tranquille, recroquevillée dans sa coquille en compagnie d’une escadrille de quolibris qui brillent et dansent le quadrille ..
Nuit tranquille sans béquille ni tisane de camomille après s’être fait de la bille,
rendre les larmes près de la Bastille endormie, et rassurer la petite fille qui s’estampille à éviter les jeux de quille ....
#Écriture # littérature #
Poésie# vers#
#assonances #allitérations #
#sonorités#consonances#
#inspiration#
#philosophie#
  • -Sommeil à nul autre pareil-

    Nuit tranquille sans cœur qui tremble ou vrille,
    A l’abri de quelques broutilles et autres serments de pacotilles ,
    dans la lumière des solitaires que je préfère...
    Nuit tranquille, recroquevillée dans sa coquille en compagnie d’une escadrille de quolibris qui brillent et dansent le quadrille ..
    Nuit tranquille sans béquille ni tisane de camomille après s’être fait de la bille,
    rendre les larmes près de la Bastille endormie, et rassurer la petite fille qui s’estampille à éviter les jeux de quille ....
    #Écriture # littérature #
    Poésie# vers#
    #assonances #allitérations #
    #sonorités #consonances #
    #inspiration #
    #philosophie #
  • 4 0 4 hours ago
  • Ein paar Gedanken zum Thema Risiko in den Bergen. Gerade in diesen Tagen lese ich sinngemäß viele Aussagen wie „ein Leben ohne Bergsteigen würde UNS nicht glücklich machen“. Gerne wird hier im Plural gesprochen und geschrieben. Das führt dazu, dass das ICH in den Hintergrund rückt. Seit meinem Unfall denke ich ganz intensiv über dieses Thema nach. Die Berge und das Bergsteigen geben mir sehr viel. Sie können aber auch innerhalb eines Augenblickes alles zerstören. Nicht nur mich, auch in meinem Umfeld. Ich kann das Restrisiko nicht auf Null reduzieren, das hat mich mein Unfall gelehrt. Aber ich kann selber entscheiden, wie oft ich mich einem erhöhten Risiko aussetze. Je weniger oft ich das mache, umso öfter komme ich wahrscheinlich auch gut nach Hause. Und das ist für mich das Wichtigste. Denn wenn ich mich nicht ausschließlich über das Bergsteigen definiere, sondern es einfach nur als einen Teil meines Lebens betrachte, dann ist das Leben auch ohne ständiges Leben am Limit lebenswert und hält mich länger am Leben. Was bringt es mir, meinem Umfeld, dem Alpinismus, wenn ich am Ende nicht mehr da bin? Es bringt nichts davon weiter und es ist für mich auch nicht erstrebenswert, diesem Weg zu folgen, denn er führt zwangsläufig in die Selbstzerstörung. In dem Sinne „Stay Safe“

#alpinismus #bergsteigen #philosophie #gedanken #dahoamiswodebergsan #alpinemomente #apongauableibtnidstehnbevordabergausis #steigauf #pureskimountaineering #haganalpinteam @hagan_ski @suunto @salzburgerland #skibergsteigen #skitouren #skitouring #bergsport #skimo #selbstverantwortung
  • Ein paar Gedanken zum Thema Risiko in den Bergen. Gerade in diesen Tagen lese ich sinngemäß viele Aussagen wie „ein Leben ohne Bergsteigen würde UNS nicht glücklich machen“. Gerne wird hier im Plural gesprochen und geschrieben. Das führt dazu, dass das ICH in den Hintergrund rückt. Seit meinem Unfall denke ich ganz intensiv über dieses Thema nach. Die Berge und das Bergsteigen geben mir sehr viel. Sie können aber auch innerhalb eines Augenblickes alles zerstören. Nicht nur mich, auch in meinem Umfeld. Ich kann das Restrisiko nicht auf Null reduzieren, das hat mich mein Unfall gelehrt. Aber ich kann selber entscheiden, wie oft ich mich einem erhöhten Risiko aussetze. Je weniger oft ich das mache, umso öfter komme ich wahrscheinlich auch gut nach Hause. Und das ist für mich das Wichtigste. Denn wenn ich mich nicht ausschließlich über das Bergsteigen definiere, sondern es einfach nur als einen Teil meines Lebens betrachte, dann ist das Leben auch ohne ständiges Leben am Limit lebenswert und hält mich länger am Leben. Was bringt es mir, meinem Umfeld, dem Alpinismus, wenn ich am Ende nicht mehr da bin? Es bringt nichts davon weiter und es ist für mich auch nicht erstrebenswert, diesem Weg zu folgen, denn er führt zwangsläufig in die Selbstzerstörung. In dem Sinne „Stay Safe“

    #alpinismus #bergsteigen #philosophie #gedanken #dahoamiswodebergsan #alpinemomente #apongauableibtnidstehnbevordabergausis #steigauf #pureskimountaineering #haganalpinteam @hagan_ski @suunto @salzburgerland #skibergsteigen #skitouren #skitouring #bergsport #skimo #selbstverantwortung
  • 50 2 4 hours ago
  • "Mit sich beginnen, aber nicht bei sich enden, bei sich anfangen, aber sich nicht selbst zum Ziel haben."
#MartinBuber
  • "Mit sich beginnen, aber nicht bei sich enden, bei sich anfangen, aber sich nicht selbst zum Ziel haben."
    #MartinBuber
  • 18 4 5 hours ago
  • Manchmal muss man seinen Ängsten stellen und mutig sein. Wäre ich vor 1,5 Stunden nicht so mutig gewesen nachts im Wald zu zweit spazieren zu gehen, dann hätte ich nie den Glücksmoment erlebt. Dann hätte ich diesen Busch nicht gesehen, den Geruch des Waldes bei Nacht nicht gerochen. Ich hätte nicht den kleinen Wagen liegend auf der Wiese gesehen und gewiss keine Sternschnuppe! Doch das alles hab ich innerhalb einer Stunde erlebt. Solche Momente machen das LEBEN so Lebenswert. So etwas kann man nicht mit Geld erleben. 
Haltet die Augen offen und euer Herz, damit ihr das Glück ein Platz in euch schafft. 
#glück #waldindernacht #mut #lebenswert #glücksmoment #besonderesgeschenk #gemeinschaft #natur  #fröhlich #philosophie  #kleinemomente
  • Manchmal muss man seinen Ängsten stellen und mutig sein. Wäre ich vor 1,5 Stunden nicht so mutig gewesen nachts im Wald zu zweit spazieren zu gehen, dann hätte ich nie den Glücksmoment erlebt. Dann hätte ich diesen Busch nicht gesehen, den Geruch des Waldes bei Nacht nicht gerochen. Ich hätte nicht den kleinen Wagen liegend auf der Wiese gesehen und gewiss keine Sternschnuppe! Doch das alles hab ich innerhalb einer Stunde erlebt. Solche Momente machen das LEBEN so Lebenswert. So etwas kann man nicht mit Geld erleben.
    Haltet die Augen offen und euer Herz, damit ihr das Glück ein Platz in euch schafft.
    #glück #waldindernacht #mut #lebenswert #glücksmoment #besonderesgeschenk #gemeinschaft #natur #fröhlich #philosophie #kleinemomente
  • 5 1 5 hours ago
  • 🇬🇧 " We can easily forgive a child who is afraid of the dark, the real tragedy of life is when men are afraid of the light. " Plato
.
🇨🇵 " On peut aisément pardonner à l'enfant qui a peur de l'obscurité; la vraie tragédie de la vie c'est lorsque les hommes ont peur de la lumière. "  Platon 🙌
.
P.S. : Oui, j'aime tellement cette phrase et sa signification que je me devais de l'a mettre par deux fois, en deux langues 💛
  • 🇬🇧 " We can easily forgive a child who is afraid of the dark, the real tragedy of life is when men are afraid of the light. " Plato
    .
    🇨🇵 " On peut aisément pardonner à l'enfant qui a peur de l'obscurité; la vraie tragédie de la vie c'est lorsque les hommes ont peur de la lumière. "  Platon 🙌
    .
    P.S. : Oui, j'aime tellement cette phrase et sa signification que je me devais de l'a mettre par deux fois, en deux langues 💛
  • 7 3 5 hours ago
  • Pioche
  • Pioche
  • 11 1 5 hours ago