#reitkunst Instagram Photos & Videos

reitkunst - 6.2k posts

Top Posts

  • Hallo, Werbung, das hier ist eine „unspektakuläre“ Schrittarbeit, mit meinem Vierjährigen Hengst. Er soll anfangen vermehrt zu balancieren, will heißen den eigenen Schwerpunkt nach hinten zu verlagern. Dabei benutzt er deutlich mehr seine tief liegenden Muskeln, die sozusagen die Wirbelsäule stabilisieren. Wenn es mir gelingt, dass er seine Wirbelsäule vermehrt beugt (sich deutlich versammelt), dann wird der laterale Anteil im Schritt weniger und der Diagonale mehr. Wenn sich ein Pferd verspannt, dann ist es genau umgekehrt. Der Schritt ist sozusagen die empfindlichste Gangart, die sich am stärksten bemerkbar macht. Eine rückwärts arbeitende Hand, wird den Schritt in Richtung Kamelgang verändern (irgendwann ist nur noch der laterale Anteil vorhanden). Aus Angst davor die Zügel aufzunehmen, wird der Schritt heute oft nicht mehr „gearbeitet“. Das halte ich für komplett falsch, gerade der Schritt ist insbesondere für das junge Pferd die Hauptgangart. Ich erarbeite hier das ausbalancieren und die korrekte Muskulatur (also Krafttraining, ja ihr habt richtig gelesen). Im Schritt kann man auch das junge Pferd schon an die Versammlung heranführen. Der Schritt ist erschütterungsarm und wird kaum von der Fliehkraft beeinflusst. Somit ist er die schonendste Gangart, um dem Pferd seine Balancierfähigkeit auszubauen. Außerdem kann ich mein Pferd feiner auf die Hilfen abstimmen und der Trab fühlt sich nach einer guten Schrittarbeit viel besser an. Doch seid gewarnt, euer junges Pferd wird zuerst stark wackeln, wenn ihr den Schub verringert und nach Tragkraft verlangt. Tragkraft bedeutet die Gelenke in der Standbeinphase gebeugt zu halten. Selbst wenige Millimeter sind sehr anstrengend, aber auch besonders gesund im Hinblick auf ein langes Reitpferdeleben. #classicaldressage#dressurpferd#reitkunst#klassischereitkunst#hengst#jungpferdeausbildung#dressurausbildung#dressur#pferdetraining
  • Hallo, Werbung, das hier ist eine „unspektakuläre“ Schrittarbeit, mit meinem Vierjährigen Hengst. Er soll anfangen vermehrt zu balancieren, will heißen den eigenen Schwerpunkt nach hinten zu verlagern. Dabei benutzt er deutlich mehr seine tief liegenden Muskeln, die sozusagen die Wirbelsäule stabilisieren. Wenn es mir gelingt, dass er seine Wirbelsäule vermehrt beugt (sich deutlich versammelt), dann wird der laterale Anteil im Schritt weniger und der Diagonale mehr. Wenn sich ein Pferd verspannt, dann ist es genau umgekehrt. Der Schritt ist sozusagen die empfindlichste Gangart, die sich am stärksten bemerkbar macht. Eine rückwärts arbeitende Hand, wird den Schritt in Richtung Kamelgang verändern (irgendwann ist nur noch der laterale Anteil vorhanden). Aus Angst davor die Zügel aufzunehmen, wird der Schritt heute oft nicht mehr „gearbeitet“. Das halte ich für komplett falsch, gerade der Schritt ist insbesondere für das junge Pferd die Hauptgangart. Ich erarbeite hier das ausbalancieren und die korrekte Muskulatur (also Krafttraining, ja ihr habt richtig gelesen). Im Schritt kann man auch das junge Pferd schon an die Versammlung heranführen. Der Schritt ist erschütterungsarm und wird kaum von der Fliehkraft beeinflusst. Somit ist er die schonendste Gangart, um dem Pferd seine Balancierfähigkeit auszubauen. Außerdem kann ich mein Pferd feiner auf die Hilfen abstimmen und der Trab fühlt sich nach einer guten Schrittarbeit viel besser an. Doch seid gewarnt, euer junges Pferd wird zuerst stark wackeln, wenn ihr den Schub verringert und nach Tragkraft verlangt. Tragkraft bedeutet die Gelenke in der Standbeinphase gebeugt zu halten. Selbst wenige Millimeter sind sehr anstrengend, aber auch besonders gesund im Hinblick auf ein langes Reitpferdeleben. #classicaldressage #dressurpferd #reitkunst #klassischereitkunst #hengst #jungpferdeausbildung #dressurausbildung #dressur #pferdetraining
  • 1,568 23 19 October, 2019
  • Hallo, heute habe ich meinen Wallach Leo wieder zum Brustkorb anheben animiert. Diese Arbeit ist extrem wichtig für ihn, weil er von Natur aus mit der Hinterhand stark nach oben arbeiten würde (Kruppe wippt hoch). Dieses Training verbessert Piaffe, Passage und die Levade. Außerdem werden die Rumpfhebermuskeln stark, sie sind wichtig, damit die thoracale Muskelschlinge nicht verfestigt wird. Das Brustkorb anheben wird heute nicht mehr trainiert, aber ich habe gesehen, wie viel gutes es bewirken kann. Viele Dinge sind in der Reiterei in Vergessenheit geraten und einiges davon hat es wahrlich nicht verdient. Ich habe Leo zu nah an der Bande geparkt, weshalb er das linke Hinterbein in einem veränderten Fußungsbogen bewegt. Leider habe ich es erst auf dem Video gesehen. Was er hier schon besonders toll macht, ist das vorständige Vorderbein (sieht man besonders gut im Standbild). Dies spricht für eine enorme Gewichtsverlagerung nach hinten. Die Hanke ist enorm gebeugt und dabei auch die oberen Gelenke. Heute gibt es viel Versammlung zu sehen, wo Knie, Sprunggelenk und Fesselgelenk stark gebeugt sind, aber das Hüftgelenk und das Lumbosacralgelenk eher weniger. Auf diese moderne Art und Weise ist Versammlung tatsächlich verschleißend. Werbung #classicaldressage#dressurpferd#reitkunst#dressurpferd#dressurausbildung#dressurtraining#klassischereitkunst#dressurtraining#pferd#dressur
  • Hallo, heute habe ich meinen Wallach Leo wieder zum Brustkorb anheben animiert. Diese Arbeit ist extrem wichtig für ihn, weil er von Natur aus mit der Hinterhand stark nach oben arbeiten würde (Kruppe wippt hoch). Dieses Training verbessert Piaffe, Passage und die Levade. Außerdem werden die Rumpfhebermuskeln stark, sie sind wichtig, damit die thoracale Muskelschlinge nicht verfestigt wird. Das Brustkorb anheben wird heute nicht mehr trainiert, aber ich habe gesehen, wie viel gutes es bewirken kann. Viele Dinge sind in der Reiterei in Vergessenheit geraten und einiges davon hat es wahrlich nicht verdient. Ich habe Leo zu nah an der Bande geparkt, weshalb er das linke Hinterbein in einem veränderten Fußungsbogen bewegt. Leider habe ich es erst auf dem Video gesehen. Was er hier schon besonders toll macht, ist das vorständige Vorderbein (sieht man besonders gut im Standbild). Dies spricht für eine enorme Gewichtsverlagerung nach hinten. Die Hanke ist enorm gebeugt und dabei auch die oberen Gelenke. Heute gibt es viel Versammlung zu sehen, wo Knie, Sprunggelenk und Fesselgelenk stark gebeugt sind, aber das Hüftgelenk und das Lumbosacralgelenk eher weniger. Auf diese moderne Art und Weise ist Versammlung tatsächlich verschleißend. Werbung #classicaldressage #dressurpferd #reitkunst #dressurpferd #dressurausbildung #dressurtraining #klassischereitkunst #dressurtraining #pferd #dressur
  • 8,714 109 28 September, 2019
  • Hallo, Werbung, hier möchte ich euch noch eine Passageversion im Schulterherein zeigen. Mein Wallach hebt hier seinen Brustkorb enorm an, er ist dadurch wahnsinnig bergauf und genauso fühlt es sich an. In einer normalen Passage ist die Hanke nicht wirklich gebeugt, die Passage lebt von der Aufrichtung der Vorhand (die Balanceverschiebung nach hinten, wird hauptsächlich durch den hohen Hals hervorgerufen). Diese Version der Passage ist sozusagen mit einer zusätzlichen kleinen Portion Hankenbeugung versehen und kostet dadurch noch mehr Kraft. Man kann förmlich sehen, wie er über die Hinterbeine balanciert. Die Vorhand wird extrem frei und kann schön nach oben arbeiten. Für eine gewisse Zeit, scheint er der Schwerkraft vor lauter Kraft zu trotzen. Die unteren Bandstrukturen der thoracale Schlinge werden nicht belastet, weil der Brustkorb von der Muskulatur angehoben bzw. nach oben gedrückt wird. Viele Pferde können so eine Aktion entwickeln, mein Leo trabt von Natur aus eher wie ein mit der Vorhand am Boden klebendes Eselchen 🤣🤣. #dressurpferd#reitkunst#classicaldressage#klassischereitkunst#hoheschule#passage#seitengänge#reiten#dressurtraining#dressurausbildung#dressurreiten#dressur#dressurreiterin#dressurausbildung
  • Hallo, Werbung, hier möchte ich euch noch eine Passageversion im Schulterherein zeigen. Mein Wallach hebt hier seinen Brustkorb enorm an, er ist dadurch wahnsinnig bergauf und genauso fühlt es sich an. In einer normalen Passage ist die Hanke nicht wirklich gebeugt, die Passage lebt von der Aufrichtung der Vorhand (die Balanceverschiebung nach hinten, wird hauptsächlich durch den hohen Hals hervorgerufen). Diese Version der Passage ist sozusagen mit einer zusätzlichen kleinen Portion Hankenbeugung versehen und kostet dadurch noch mehr Kraft. Man kann förmlich sehen, wie er über die Hinterbeine balanciert. Die Vorhand wird extrem frei und kann schön nach oben arbeiten. Für eine gewisse Zeit, scheint er der Schwerkraft vor lauter Kraft zu trotzen. Die unteren Bandstrukturen der thoracale Schlinge werden nicht belastet, weil der Brustkorb von der Muskulatur angehoben bzw. nach oben gedrückt wird. Viele Pferde können so eine Aktion entwickeln, mein Leo trabt von Natur aus eher wie ein mit der Vorhand am Boden klebendes Eselchen 🤣🤣. #dressurpferd #reitkunst #classicaldressage #klassischereitkunst #hoheschule #passage #seitengänge #reiten #dressurtraining #dressurausbildung #dressurreiten #dressur #dressurreiterin #dressurausbildung
  • 6,684 76 10 October, 2019
  • Hallo, Werbung, hier konnte ich meinen Wallach Leo einen Moment nahezu komplett auf der Stelle galoppieren. Er befindet sich im Renvers/Außengalopp und muss für diese Arbeit seinen Schwerpunkt stark zurück verlagern. Die Hinterhand und der Rücken beugen sich sehr stark und die Vorhand fängt an nach oben zu arbeiten, anstatt die Masse die ihr die Hinterhand ansonsten zuschieben würde abzufangen. Ich konzentriere mich sehr stark auf meinen Rücken und mein Becken (womit ich ihn hauptsächlich am Platz halte), weil ich durch viel Zügelanzug nur die Bewegung flacher machen würde, wenn nicht sogar abtöten würde. Mein Ziel ist es, ihm die Brustwirbelsäule noch mehr anzuheben, damit er die Vorderbeine noch mehr entlastet. Allerdings darf man nicht zu viel auf einmal verlangen, um dem Pferd das Gefühl zu geben, dieser Aufgabe auch wirklich gewachsen zu sein. Diese Arbeit soll dafür sorgen, eine deutliche Schwerpunktsverschiebung Richtung Hinterhand zu vollziehen (da unter Reitergewicht das Gegenteil geschieht) das Pferd soll anfangen sich mit der Hinterhand auszubalancieren, anstatt über den Hals. Wenn ich den Hals tiefer lasse, rutscht der Schwerpunkt wieder nach vorne über die Schultern, somit sinkt der Brustkorb wieder nach unten in die thoracale Schlinge ein. Ich versuche nicht nur den Rücken und die Hinterhand zu beugen, sondern auch den Brustkorb anzuheben. Die Vorhandschlinge kann sich unter dem Reitergewicht verfestigen und somit entfällt die Federung dieses Apparates. Dies gilts zu verhindern und somit sollten wir in jeder Reiteinheit das Pferd mehrmals zum Anheben animieren. Durch der zugegebenen Anstrengung, baut das Reitpferd deutlich Muskulatur auf. Insbesondere der Bauchmuskel (hält das Becken und den Rücken gebeugt) die Rücken- und Halsmuskulatur nehmen deutlich zu. Auch wenn diese Arbeit im Schritt stattfindet. PS: Vielleicht schaffe ich es noch, dass die Schweifhaare den Boden berühren(weil er sich so stark setzt). #dressurpferd#reitkunst#classicaldressage#reitkunstpferd#dressurreiten#dressurtraining#dressurausbildung#hoheschule#gesundreiten#feinehilfen
  • Hallo, Werbung, hier konnte ich meinen Wallach Leo einen Moment nahezu komplett auf der Stelle galoppieren. Er befindet sich im Renvers/Außengalopp und muss für diese Arbeit seinen Schwerpunkt stark zurück verlagern. Die Hinterhand und der Rücken beugen sich sehr stark und die Vorhand fängt an nach oben zu arbeiten, anstatt die Masse die ihr die Hinterhand ansonsten zuschieben würde abzufangen. Ich konzentriere mich sehr stark auf meinen Rücken und mein Becken (womit ich ihn hauptsächlich am Platz halte), weil ich durch viel Zügelanzug nur die Bewegung flacher machen würde, wenn nicht sogar abtöten würde. Mein Ziel ist es, ihm die Brustwirbelsäule noch mehr anzuheben, damit er die Vorderbeine noch mehr entlastet. Allerdings darf man nicht zu viel auf einmal verlangen, um dem Pferd das Gefühl zu geben, dieser Aufgabe auch wirklich gewachsen zu sein. Diese Arbeit soll dafür sorgen, eine deutliche Schwerpunktsverschiebung Richtung Hinterhand zu vollziehen (da unter Reitergewicht das Gegenteil geschieht) das Pferd soll anfangen sich mit der Hinterhand auszubalancieren, anstatt über den Hals. Wenn ich den Hals tiefer lasse, rutscht der Schwerpunkt wieder nach vorne über die Schultern, somit sinkt der Brustkorb wieder nach unten in die thoracale Schlinge ein. Ich versuche nicht nur den Rücken und die Hinterhand zu beugen, sondern auch den Brustkorb anzuheben. Die Vorhandschlinge kann sich unter dem Reitergewicht verfestigen und somit entfällt die Federung dieses Apparates. Dies gilts zu verhindern und somit sollten wir in jeder Reiteinheit das Pferd mehrmals zum Anheben animieren. Durch der zugegebenen Anstrengung, baut das Reitpferd deutlich Muskulatur auf. Insbesondere der Bauchmuskel (hält das Becken und den Rücken gebeugt) die Rücken- und Halsmuskulatur nehmen deutlich zu. Auch wenn diese Arbeit im Schritt stattfindet. PS: Vielleicht schaffe ich es noch, dass die Schweifhaare den Boden berühren(weil er sich so stark setzt). #dressurpferd #reitkunst #classicaldressage #reitkunstpferd #dressurreiten #dressurtraining #dressurausbildung #hoheschule #gesundreiten #feinehilfen
  • 5,492 120 6 October, 2019
  • Legendario LXV pozuje niczym nasz Siwens. 📸 Może brat sprzedał mu kilka tajnych uwag. 😛 Oba koniki stoją we Wrocławiu, gdzie odbywają się treningi HSJ. Bardzo się cieszę, że pod wczorajszym postem była tak pozytywna reakcja na tego księciunia. 👑👑👑 Znaczy to, że zdążyliście pokochać go tak bardzo jak ja!  Siwe oba czekają aż je odwiedzicie. 😍 Zapisy przez stronę internetową, link w BIO ! 📷 @dorota.artur.beautiful_moments 
Co w Legendario LXV podoba Wam się najbardziej? Charakter, wielkość, niezwykłe pochodzenie???
  • Legendario LXV pozuje niczym nasz Siwens. 📸 Może brat sprzedał mu kilka tajnych uwag. 😛 Oba koniki stoją we Wrocławiu, gdzie odbywają się treningi HSJ. Bardzo się cieszę, że pod wczorajszym postem była tak pozytywna reakcja na tego księciunia. 👑👑👑 Znaczy to, że zdążyliście pokochać go tak bardzo jak ja! Siwe oba czekają aż je odwiedzicie. 😍 Zapisy przez stronę internetową, link w BIO ! 📷 @dorota.artur.beautiful_moments
    Co w Legendario LXV podoba Wam się najbardziej? Charakter, wielkość, niezwykłe pochodzenie???
  • 1,478 27 14 hours ago
  • Hallo, Werbung, hier sieht man die ersten vorsichtigen Versuche, meinen vierjährigen Hengst an der Hand zu galoppieren. Der Galopp fällt ihm sehr schwer, weil er insbesondere unter dem Sattel die Kruppe noch hoch wippen lässt (das machen ganz viele Pferde, man wird förmlich aus dem Sattel geschupst). Jetzt muss er so viel Kraft aufbauen, dass er die Hinterhand leicht gebeugt behält, wenn die Hinterbeine auffußen, dadurch fühlt er sich weniger unsicher und fängt an sich besser zu balancieren. Die Tragkraft muss ich vermehrt aus der Schrittarbeit und eventuell Trabarbeit heraus bilden, weil er im Galopp mit durchgestrecktem Hinterbein auffußt und ich deshalb momentan wenig an der Situation ändern kann (außer ich könnte ihn schon deutlich seitwärts galoppieren). Das sprungweise galoppieren an der Hand kann im etwas helfen, weil er es ohne Reiter leichter hat. Ich habe hier die Möglichkeit, den Pferdehals aufzurichten und damit die Balance nach hinten zu verlagern. #reitkunst#dressurreiten#dressurtraining#dressurausbildung#classicaldressage#reitkunstpferd#dressur#dressage#handarbeit
  • Hallo, Werbung, hier sieht man die ersten vorsichtigen Versuche, meinen vierjährigen Hengst an der Hand zu galoppieren. Der Galopp fällt ihm sehr schwer, weil er insbesondere unter dem Sattel die Kruppe noch hoch wippen lässt (das machen ganz viele Pferde, man wird förmlich aus dem Sattel geschupst). Jetzt muss er so viel Kraft aufbauen, dass er die Hinterhand leicht gebeugt behält, wenn die Hinterbeine auffußen, dadurch fühlt er sich weniger unsicher und fängt an sich besser zu balancieren. Die Tragkraft muss ich vermehrt aus der Schrittarbeit und eventuell Trabarbeit heraus bilden, weil er im Galopp mit durchgestrecktem Hinterbein auffußt und ich deshalb momentan wenig an der Situation ändern kann (außer ich könnte ihn schon deutlich seitwärts galoppieren). Das sprungweise galoppieren an der Hand kann im etwas helfen, weil er es ohne Reiter leichter hat. Ich habe hier die Möglichkeit, den Pferdehals aufzurichten und damit die Balance nach hinten zu verlagern. #reitkunst #dressurreiten #dressurtraining #dressurausbildung #classicaldressage #reitkunstpferd #dressur #dressage #handarbeit
  • 3,876 21 13 October, 2019

Latest Instagram Posts

  • Ich gehe im Moment regelrecht auf im Dressurreiten im Gelände. Man sollte sich klar machen dass gerade auch das im Kreis laufen die Pferde in einige Schwierigkeiten bringt. Kann der Reiter aus einer Kurve nicht die richtige Bewegungsrichtung für das Pferd herstellen bewegt sich das Pferd in seinen falschen Rotationen weiter. Entweder kippt der Rumpf nach innen und die Hüfte nach außen oder andersherum. Das Genick ist das Ergebnis. Ein verworfenes Pferd stimmt weiter hinten nicht. Die Symptombekämpfende Reiterei würde genau hier korrigieren. Über die Hand, wie sonst?! Leider bringt man dem Pferd so keine Verbesserung. Eher im Gegenteil. Wenn ich mir heute anschaue wie sehr Dutchmo sich verändert hat seit wir im Tragen und nur Richtung Gleichgewicht arbeiten, bereue ich vor allem die vielen Fehler die ich auch mit ihm im Beritt gemacht hab. Man lernt eben immer weiter und versteht wie wenig Wissen man hatte und ist sich bewusst dass sich dieses Gefühl bald im Bezug auf Heute wieder einstellen wird. Ist das nicht eine schöne Kunst?! Einhändig das Pferd in Ruhe und Anmut durch den Wald zu reiten. So kann ich mir vorstellen wie Damen mit Kleidern und Seidenhandschuhen auf ihren gut ausgebildeten Pferden pure Eleganz darstellten. Leicht an der Hand und unglaublich fein am Sitz. Durchlässig und mit Freude die eigene Kraft zelebrieren. So reite ich aus einem Schultervor in das Schulterherein sortiere seine Wirbel wieder hintereinander um ein ruhiges und nach oben gedrücktes Angaloppieren zu bekommen. #reellreiten #reitenohnekraft #reitenmussleichtsein #reitenlernen #reitenmitköpfchen #betterhorsesport #dressagerider #equestrianlife #equestrian #jungespferd #gleichgewicht #progress #beritt #dressurpferd #propferd #feinehand #classicaldressage #klassischedressur #reitkunst #fairzumpferd #horsesofinstagram #instahorse #horsesofinsta
  • Ich gehe im Moment regelrecht auf im Dressurreiten im Gelände. Man sollte sich klar machen dass gerade auch das im Kreis laufen die Pferde in einige Schwierigkeiten bringt. Kann der Reiter aus einer Kurve nicht die richtige Bewegungsrichtung für das Pferd herstellen bewegt sich das Pferd in seinen falschen Rotationen weiter. Entweder kippt der Rumpf nach innen und die Hüfte nach außen oder andersherum. Das Genick ist das Ergebnis. Ein verworfenes Pferd stimmt weiter hinten nicht. Die Symptombekämpfende Reiterei würde genau hier korrigieren. Über die Hand, wie sonst?! Leider bringt man dem Pferd so keine Verbesserung. Eher im Gegenteil. Wenn ich mir heute anschaue wie sehr Dutchmo sich verändert hat seit wir im Tragen und nur Richtung Gleichgewicht arbeiten, bereue ich vor allem die vielen Fehler die ich auch mit ihm im Beritt gemacht hab. Man lernt eben immer weiter und versteht wie wenig Wissen man hatte und ist sich bewusst dass sich dieses Gefühl bald im Bezug auf Heute wieder einstellen wird. Ist das nicht eine schöne Kunst?! Einhändig das Pferd in Ruhe und Anmut durch den Wald zu reiten. So kann ich mir vorstellen wie Damen mit Kleidern und Seidenhandschuhen auf ihren gut ausgebildeten Pferden pure Eleganz darstellten. Leicht an der Hand und unglaublich fein am Sitz. Durchlässig und mit Freude die eigene Kraft zelebrieren. So reite ich aus einem Schultervor in das Schulterherein sortiere seine Wirbel wieder hintereinander um ein ruhiges und nach oben gedrücktes Angaloppieren zu bekommen. #reellreiten #reitenohnekraft #reitenmussleichtsein #reitenlernen #reitenmitköpfchen #betterhorsesport #dressagerider #equestrianlife #equestrian #jungespferd #gleichgewicht #progress #beritt #dressurpferd #propferd #feinehand #classicaldressage #klassischedressur #reitkunst #fairzumpferd #horsesofinstagram #instahorse #horsesofinsta
  • 351 7 13 hours ago
  • Legendario LXV pozuje niczym nasz Siwens. 📸 Może brat sprzedał mu kilka tajnych uwag. 😛 Oba koniki stoją we Wrocławiu, gdzie odbywają się treningi HSJ. Bardzo się cieszę, że pod wczorajszym postem była tak pozytywna reakcja na tego księciunia. 👑👑👑 Znaczy to, że zdążyliście pokochać go tak bardzo jak ja!  Siwe oba czekają aż je odwiedzicie. 😍 Zapisy przez stronę internetową, link w BIO ! 📷 @dorota.artur.beautiful_moments 
Co w Legendario LXV podoba Wam się najbardziej? Charakter, wielkość, niezwykłe pochodzenie???
  • Legendario LXV pozuje niczym nasz Siwens. 📸 Może brat sprzedał mu kilka tajnych uwag. 😛 Oba koniki stoją we Wrocławiu, gdzie odbywają się treningi HSJ. Bardzo się cieszę, że pod wczorajszym postem była tak pozytywna reakcja na tego księciunia. 👑👑👑 Znaczy to, że zdążyliście pokochać go tak bardzo jak ja! Siwe oba czekają aż je odwiedzicie. 😍 Zapisy przez stronę internetową, link w BIO ! 📷 @dorota.artur.beautiful_moments
    Co w Legendario LXV podoba Wam się najbardziej? Charakter, wielkość, niezwykłe pochodzenie???
  • 1,478 27 14 hours ago
  • Yehaw 🤠 Bei schönstem Herbstwetter habe ich heute mein Ziel für dieses Jahr erreicht - mit beiden Pferden gemeinsam ausreiten! Vielleicht ein wenig verrückt, weil beide wenig gearbeitet wurden die letzte Zeit, seit Ewigkeiten nicht mehr im Gelände waren und wir erst das dritte Mal das Handpferdereiten gemacht haben, aber hey. No risk, no fun, und Fun hatten wir zur Genüge! 💃
Der Anfang war etwas holperig, weil beide Pferde heiß aufs Gelände waren, wobei Lee eigentlich total ruhig war, nur sehr große Schritte gemacht hat. Lovely hingegen hat ein wenig das Vollblöd raushängen lassen und ist immer wieder leicht angetrabt, war aber noch am kleinen Finger zu halten 😁 Spätestens auf der Straße war dann auch alles easy und die beiden sind brav vor sich hin getrottet, selbst die Wildgänse und ein Auto haben den beiden nichts ausgemacht. Lovely wollte beim Auto zwar ein wenig zur Seite, aber zum Glück stand ja Lee da, der viel zu sehr damit beschäftigt war, irgendwie ans Gras zu kommen 😂 Allgemein bin ich aber auf ihn besonders stolz. Er muss noch ein wenig das Tempo halten lernen, erst war er oft ein wenig zu schnell, später dann ein wenig zu langsam, sodass der Strick häufig auf Zug war. Aber dafür, dass er sonst bei Neuem eher skeptisch ist, wusste er gleich, was sein Job ist! Selbst, dass mein Knie ab und an bei ihm in die Seite gedrückt hat, hat ihn null gejuckt ☺️ Und Lovely ließ sich total easy die ganze Zeit einhändig reiten. Verständlich also, dass wir alle drei sehr zufrieden nach dem Ausritt waren, das schöne Gefühl hält bis jetzt noch an ❤️ Und endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden, beide Pferde gleichzeitig zu bewegen 😁
•
#americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • Yehaw 🤠 Bei schönstem Herbstwetter habe ich heute mein Ziel für dieses Jahr erreicht - mit beiden Pferden gemeinsam ausreiten! Vielleicht ein wenig verrückt, weil beide wenig gearbeitet wurden die letzte Zeit, seit Ewigkeiten nicht mehr im Gelände waren und wir erst das dritte Mal das Handpferdereiten gemacht haben, aber hey. No risk, no fun, und Fun hatten wir zur Genüge! 💃
    Der Anfang war etwas holperig, weil beide Pferde heiß aufs Gelände waren, wobei Lee eigentlich total ruhig war, nur sehr große Schritte gemacht hat. Lovely hingegen hat ein wenig das Vollblöd raushängen lassen und ist immer wieder leicht angetrabt, war aber noch am kleinen Finger zu halten 😁 Spätestens auf der Straße war dann auch alles easy und die beiden sind brav vor sich hin getrottet, selbst die Wildgänse und ein Auto haben den beiden nichts ausgemacht. Lovely wollte beim Auto zwar ein wenig zur Seite, aber zum Glück stand ja Lee da, der viel zu sehr damit beschäftigt war, irgendwie ans Gras zu kommen 😂 Allgemein bin ich aber auf ihn besonders stolz. Er muss noch ein wenig das Tempo halten lernen, erst war er oft ein wenig zu schnell, später dann ein wenig zu langsam, sodass der Strick häufig auf Zug war. Aber dafür, dass er sonst bei Neuem eher skeptisch ist, wusste er gleich, was sein Job ist! Selbst, dass mein Knie ab und an bei ihm in die Seite gedrückt hat, hat ihn null gejuckt ☺️ Und Lovely ließ sich total easy die ganze Zeit einhändig reiten. Verständlich also, dass wir alle drei sehr zufrieden nach dem Ausritt waren, das schöne Gefühl hält bis jetzt noch an ❤️ Und endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden, beide Pferde gleichzeitig zu bewegen 😁

    #americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • 99 5 21 October, 2019
  • Oto jego majestatyczność Legendario LXV i przyszła modeleczka! 👏👏👏Ten wysoki, bo mierzący ponad 170 cm wzrostu ogier pochodzi z linii Yegauda Militar - wojskowa hodowla zarezerwowana wyłącznie dla @realescueladelarteecuestre ,Yegauda de Escalera (jedna z najlepszych i najdroższych na świecie) oraz Yegauda @yeguadapacomarti słynąca ze złotych koni o rozmaitych kolorach. 😃 Pomimo swoich gabarytów jest prawdziwym zajączkiem do miziania i sprawdza się w pracy nawet z najmłodszymi. 🥰 Ponadto cechuje go niezwykła równowaga i kadencja. Przez 7 lat krył klacze i chociaż do nich miał niezłą bajerkę, to do ludzi był całkiem nieśmiały. Dzisiaj już chłopak  się znacznie  rozkręcił. Jego główna cecha to chęć zadowolenia człowieka, wiedzę chłonie jak gąbka@i kocha wszystkich ( zwłaszcza jak maja w ręku marchewkę). Grzywa Legendario LXV pozostawia wiele do życzenia bo była przy jego zakupie ścięta na 3 mm (sic!)ale już pieknie i grubo odrasta, wiec myśle, że jeszcze wszystkich wprawi w zachwyt! Będzie do ziemi 😂 A co! 🙃🙃🙃 Od niedawna można zobaczyć, czy nawet odbyć trening na nim w Polsce we Wrocławiu na Partynicach. Chętnych zapraszam do kontaktu mailowego. Link w BIO. 📸 @dorota.artur.beautiful_moments

Chcielibyście trening na nim czy na Escudero? 🤔🤔🤔 Piszcie w komentarzu!
  • Oto jego majestatyczność Legendario LXV i przyszła modeleczka! 👏👏👏Ten wysoki, bo mierzący ponad 170 cm wzrostu ogier pochodzi z linii Yegauda Militar - wojskowa hodowla zarezerwowana wyłącznie dla @realescueladelarteecuestre ,Yegauda de Escalera (jedna z najlepszych i najdroższych na świecie) oraz Yegauda @yeguadapacomarti słynąca ze złotych koni o rozmaitych kolorach. 😃 Pomimo swoich gabarytów jest prawdziwym zajączkiem do miziania i sprawdza się w pracy nawet z najmłodszymi. 🥰 Ponadto cechuje go niezwykła równowaga i kadencja. Przez 7 lat krył klacze i chociaż do nich miał niezłą bajerkę, to do ludzi był całkiem nieśmiały. Dzisiaj już chłopak się znacznie rozkręcił. Jego główna cecha to chęć zadowolenia człowieka, wiedzę chłonie jak gąbka@i kocha wszystkich ( zwłaszcza jak maja w ręku marchewkę). Grzywa Legendario LXV pozostawia wiele do życzenia bo była przy jego zakupie ścięta na 3 mm (sic!)ale już pieknie i grubo odrasta, wiec myśle, że jeszcze wszystkich wprawi w zachwyt! Będzie do ziemi 😂 A co! 🙃🙃🙃 Od niedawna można zobaczyć, czy nawet odbyć trening na nim w Polsce we Wrocławiu na Partynicach. Chętnych zapraszam do kontaktu mailowego. Link w BIO. 📸 @dorota.artur.beautiful_moments

    Chcielibyście trening na nim czy na Escudero? 🤔🤔🤔 Piszcie w komentarzu!
  • 1,887 37 21 October, 2019
  • Volle Motivation beim Handpferdereiten! So ganz überzeugt sind die beiden ja noch nicht von dem Konzept, artig nebeneinander zu laufen, während auf dem einen so ein nerviges Frauchen drauf hockt, aber wenn es denn sein muss... Immerhin haben sie sich dieses Mal nicht gebissen und Lee hat Lovelys Zügel in Ruhe gelassen 😂 Nur sein Strick musste dran glauben. Für das zweite Mal waren beide aber super dabei, gerade Lovely einhändig war der Knüller! Wir haben sogar ein paar Trabtouren geschafft, das ist dank Lees großen Tritten aber noch ein wenig chaotisch 😁 Wenigstens anhalten klappt aber problemlos auf Kommando, weshalb ich zuversichtlich bin, das Ganze bald ins Gelände zu verlegen. Nach zwei Mal auf dem Platz üben und langer Ausrittpause sicherlich vertretbar 🤔
Das Handpferdereiten haben wir zum Warmwerden genommen, danach bin ich Lovely normal geritten. Anfangs war sie im Trab verdammt faul, als ich dann einmal deutlicher mit den Schenkeln geworden bin, fiel sie zu meiner Überraschung in einen total chilligen und fluffigen Galopp 😅 Das war definitiv das Highlight heute und wurde ausgiebig gelobt, danach war sie jedoch wach und eher im Renn-Modus. Besonders beim Linksgalopp musste ich die Haltung völlig außer Acht lassen, sondern eher dafür sorgen, dass das Pony mir nicht unterm Hintern davon flitzt. Immerhin war sie danach zufrieden am Abschnauben 😂 Während der Arbeitsphase haben wir an Biegung und Nachgiebigkeit im Schritt gefeilt, was wieder ein wenig kniffelig war, aber wenigstens zu ein paar schönen Schritten Schulterherein geführt hat. Beim Abtraben zwischendurch war sie dann wieder on Fire, Problem war hier, sie an den Zügel zu bekommen, ohne dass sie sich direkt einrollt. Durch Vorwärts-Aufwärts-Impulse am Zügel kam der Kopf aber zwischendurch wieder in eine schöne Position, was gleich gelobt wurde! Insgesamt bin ich also echt zufrieden ☺️
•
#americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • Volle Motivation beim Handpferdereiten! So ganz überzeugt sind die beiden ja noch nicht von dem Konzept, artig nebeneinander zu laufen, während auf dem einen so ein nerviges Frauchen drauf hockt, aber wenn es denn sein muss... Immerhin haben sie sich dieses Mal nicht gebissen und Lee hat Lovelys Zügel in Ruhe gelassen 😂 Nur sein Strick musste dran glauben. Für das zweite Mal waren beide aber super dabei, gerade Lovely einhändig war der Knüller! Wir haben sogar ein paar Trabtouren geschafft, das ist dank Lees großen Tritten aber noch ein wenig chaotisch 😁 Wenigstens anhalten klappt aber problemlos auf Kommando, weshalb ich zuversichtlich bin, das Ganze bald ins Gelände zu verlegen. Nach zwei Mal auf dem Platz üben und langer Ausrittpause sicherlich vertretbar 🤔
    Das Handpferdereiten haben wir zum Warmwerden genommen, danach bin ich Lovely normal geritten. Anfangs war sie im Trab verdammt faul, als ich dann einmal deutlicher mit den Schenkeln geworden bin, fiel sie zu meiner Überraschung in einen total chilligen und fluffigen Galopp 😅 Das war definitiv das Highlight heute und wurde ausgiebig gelobt, danach war sie jedoch wach und eher im Renn-Modus. Besonders beim Linksgalopp musste ich die Haltung völlig außer Acht lassen, sondern eher dafür sorgen, dass das Pony mir nicht unterm Hintern davon flitzt. Immerhin war sie danach zufrieden am Abschnauben 😂 Während der Arbeitsphase haben wir an Biegung und Nachgiebigkeit im Schritt gefeilt, was wieder ein wenig kniffelig war, aber wenigstens zu ein paar schönen Schritten Schulterherein geführt hat. Beim Abtraben zwischendurch war sie dann wieder on Fire, Problem war hier, sie an den Zügel zu bekommen, ohne dass sie sich direkt einrollt. Durch Vorwärts-Aufwärts-Impulse am Zügel kam der Kopf aber zwischendurch wieder in eine schöne Position, was gleich gelobt wurde! Insgesamt bin ich also echt zufrieden ☺️

    #americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • 87 0 20 October, 2019
  • "Ogiery przeznaczone wyłącznie do pracy w ręku mają ponadto swoje "specjalizacje" (mówię tu o show w miejscach takich jak Jeraz i Kordoba, które dysponują tak dużą stawką koni, że mogą sobie na to pozwolić). Oznacza to, że uwzględniając indywidualne predyspozycje, dobiera się koniom te figury, które będą im najlepiej wychodzić. Z drugiej strony sprawia to, że dane zwierzę wie, czego się od niego oczekuje, i aż się gotuje z niecierpliwości, aby zaprezentować swój skok." HSJ TOM I ♥️ 📸 @fotografiadanielestrada 
Która figura wykonywana podczas pracy w ręku jest dla Was najpiękniejsza?🤔🤔🤔 Oznacz osobę, która chciałaby nauczyć się tej sztuki u profesorów z Jerez de La Frontera! 🤩🔥
  • "Ogiery przeznaczone wyłącznie do pracy w ręku mają ponadto swoje "specjalizacje" (mówię tu o show w miejscach takich jak Jeraz i Kordoba, które dysponują tak dużą stawką koni, że mogą sobie na to pozwolić). Oznacza to, że uwzględniając indywidualne predyspozycje, dobiera się koniom te figury, które będą im najlepiej wychodzić. Z drugiej strony sprawia to, że dane zwierzę wie, czego się od niego oczekuje, i aż się gotuje z niecierpliwości, aby zaprezentować swój skok." HSJ TOM I ♥️ 📸 @fotografiadanielestrada
    Która figura wykonywana podczas pracy w ręku jest dla Was najpiękniejsza?🤔🤔🤔 Oznacz osobę, która chciałaby nauczyć się tej sztuki u profesorów z Jerez de La Frontera! 🤩🔥
  • 1,084 10 20 October, 2019
  • Hallo, Werbung, das hier ist eine „unspektakuläre“ Schrittarbeit, mit meinem Vierjährigen Hengst. Er soll anfangen vermehrt zu balancieren, will heißen den eigenen Schwerpunkt nach hinten zu verlagern. Dabei benutzt er deutlich mehr seine tief liegenden Muskeln, die sozusagen die Wirbelsäule stabilisieren. Wenn es mir gelingt, dass er seine Wirbelsäule vermehrt beugt (sich deutlich versammelt), dann wird der laterale Anteil im Schritt weniger und der Diagonale mehr. Wenn sich ein Pferd verspannt, dann ist es genau umgekehrt. Der Schritt ist sozusagen die empfindlichste Gangart, die sich am stärksten bemerkbar macht. Eine rückwärts arbeitende Hand, wird den Schritt in Richtung Kamelgang verändern (irgendwann ist nur noch der laterale Anteil vorhanden). Aus Angst davor die Zügel aufzunehmen, wird der Schritt heute oft nicht mehr „gearbeitet“. Das halte ich für komplett falsch, gerade der Schritt ist insbesondere für das junge Pferd die Hauptgangart. Ich erarbeite hier das ausbalancieren und die korrekte Muskulatur (also Krafttraining, ja ihr habt richtig gelesen). Im Schritt kann man auch das junge Pferd schon an die Versammlung heranführen. Der Schritt ist erschütterungsarm und wird kaum von der Fliehkraft beeinflusst. Somit ist er die schonendste Gangart, um dem Pferd seine Balancierfähigkeit auszubauen. Außerdem kann ich mein Pferd feiner auf die Hilfen abstimmen und der Trab fühlt sich nach einer guten Schrittarbeit viel besser an. Doch seid gewarnt, euer junges Pferd wird zuerst stark wackeln, wenn ihr den Schub verringert und nach Tragkraft verlangt. Tragkraft bedeutet die Gelenke in der Standbeinphase gebeugt zu halten. Selbst wenige Millimeter sind sehr anstrengend, aber auch besonders gesund im Hinblick auf ein langes Reitpferdeleben. #classicaldressage#dressurpferd#reitkunst#klassischereitkunst#hengst#jungpferdeausbildung#dressurausbildung#dressur#pferdetraining
  • Hallo, Werbung, das hier ist eine „unspektakuläre“ Schrittarbeit, mit meinem Vierjährigen Hengst. Er soll anfangen vermehrt zu balancieren, will heißen den eigenen Schwerpunkt nach hinten zu verlagern. Dabei benutzt er deutlich mehr seine tief liegenden Muskeln, die sozusagen die Wirbelsäule stabilisieren. Wenn es mir gelingt, dass er seine Wirbelsäule vermehrt beugt (sich deutlich versammelt), dann wird der laterale Anteil im Schritt weniger und der Diagonale mehr. Wenn sich ein Pferd verspannt, dann ist es genau umgekehrt. Der Schritt ist sozusagen die empfindlichste Gangart, die sich am stärksten bemerkbar macht. Eine rückwärts arbeitende Hand, wird den Schritt in Richtung Kamelgang verändern (irgendwann ist nur noch der laterale Anteil vorhanden). Aus Angst davor die Zügel aufzunehmen, wird der Schritt heute oft nicht mehr „gearbeitet“. Das halte ich für komplett falsch, gerade der Schritt ist insbesondere für das junge Pferd die Hauptgangart. Ich erarbeite hier das ausbalancieren und die korrekte Muskulatur (also Krafttraining, ja ihr habt richtig gelesen). Im Schritt kann man auch das junge Pferd schon an die Versammlung heranführen. Der Schritt ist erschütterungsarm und wird kaum von der Fliehkraft beeinflusst. Somit ist er die schonendste Gangart, um dem Pferd seine Balancierfähigkeit auszubauen. Außerdem kann ich mein Pferd feiner auf die Hilfen abstimmen und der Trab fühlt sich nach einer guten Schrittarbeit viel besser an. Doch seid gewarnt, euer junges Pferd wird zuerst stark wackeln, wenn ihr den Schub verringert und nach Tragkraft verlangt. Tragkraft bedeutet die Gelenke in der Standbeinphase gebeugt zu halten. Selbst wenige Millimeter sind sehr anstrengend, aber auch besonders gesund im Hinblick auf ein langes Reitpferdeleben. #classicaldressage #dressurpferd #reitkunst #klassischereitkunst #hengst #jungpferdeausbildung #dressurausbildung #dressur #pferdetraining
  • 1,568 23 19 October, 2019
  • ...manchmal, wenn ich Geri anschaue und an unsere Anfänge zurückdenke, dann kann ich kaum glauben, wie er sich entwickelt hat. ❤️ In den Anfängen war unsere gemeinsame Zeit außerhalb des Hofgeländes in erster Linie eines: anstrengend. Geri war völlig überreizt von allen Eindrücken, er war gestresst, fand die Welt außerhalb seiner Herde zu laut, zu schnell und überhaupt viel zu gruselig. Meine eigene Nervosität und Unsicherheit half ihm dabei wenig und das spiegelte er mir sehr klar. Knapp drei Jahre später: Wir machen uns auf dem Weg zu einem Spaziergang an einem meiner liebsten Orte. Ich lausche dem Geräusch von Geri‘s Hufen, seinem zufriedenen Schnauben und denke darüber nach, wie beruhigend es auf mich wirkt, wenn wir gemeinsam nebeneinander herlaufen und dabei immer wieder innehalten... Mal zupft Geri ein paar letzte Grashalme oder ein paar Blätter von den Zweigen, mal bleibe ich stehen, um diesen wunderschönen Herbsttag einzuatmen und meinen Blick über den Wald schweifen zu lassen. Einem inneren Impuls folgend löse ich den Strick von Geri‘s Halfter, der uns vorher miteinander verbunden hat. Obwohl dieses sichtbare Band uns nun trennt, könnten wir im Inneren nicht mehr miteinander verbunden sein. Gemeinsam laufen wir weiter und ich habe das Gefühl, dass wir uns noch nie so nah waren, wie in diesem Moment. Ich gehe etwas langsamer, wenn er stehen bleibt, um am Gras zu knabbern. Er wartet auf mich, wenn er ein Stück vorläuft und ich gerade noch die Aussicht auf das bunte Farbkleid der Bäume genieße. Wenn ich ihn so sehe, so stolz und selbstsicher...ich könnte nicht glücklicher sein. ———————————————————————
#pferdeliebe #gemeinsamfrei #tigerschecke #positiveverstärkung #persönlichkeitsentwicklungmitpferden #achtsamkeit #magiederpferde #krafttiere #ponyliebe #selbstbewusstepferde #propferd #fairzumpferd #appaloosa #freiheit #herbstliebe #horselover #reitkunst #equestrian #dressage #naturliebe #wald #herzenspferd #pferdeblog #soulhorse #freiarbeit #persönlichkeitsentwicklung #akademischereitkunst #horsesofinstagram #pferdeschönheiten #pferdefotografie
  • ...manchmal, wenn ich Geri anschaue und an unsere Anfänge zurückdenke, dann kann ich kaum glauben, wie er sich entwickelt hat. ❤️ In den Anfängen war unsere gemeinsame Zeit außerhalb des Hofgeländes in erster Linie eines: anstrengend. Geri war völlig überreizt von allen Eindrücken, er war gestresst, fand die Welt außerhalb seiner Herde zu laut, zu schnell und überhaupt viel zu gruselig. Meine eigene Nervosität und Unsicherheit half ihm dabei wenig und das spiegelte er mir sehr klar. Knapp drei Jahre später: Wir machen uns auf dem Weg zu einem Spaziergang an einem meiner liebsten Orte. Ich lausche dem Geräusch von Geri‘s Hufen, seinem zufriedenen Schnauben und denke darüber nach, wie beruhigend es auf mich wirkt, wenn wir gemeinsam nebeneinander herlaufen und dabei immer wieder innehalten... Mal zupft Geri ein paar letzte Grashalme oder ein paar Blätter von den Zweigen, mal bleibe ich stehen, um diesen wunderschönen Herbsttag einzuatmen und meinen Blick über den Wald schweifen zu lassen. Einem inneren Impuls folgend löse ich den Strick von Geri‘s Halfter, der uns vorher miteinander verbunden hat. Obwohl dieses sichtbare Band uns nun trennt, könnten wir im Inneren nicht mehr miteinander verbunden sein. Gemeinsam laufen wir weiter und ich habe das Gefühl, dass wir uns noch nie so nah waren, wie in diesem Moment. Ich gehe etwas langsamer, wenn er stehen bleibt, um am Gras zu knabbern. Er wartet auf mich, wenn er ein Stück vorläuft und ich gerade noch die Aussicht auf das bunte Farbkleid der Bäume genieße. Wenn ich ihn so sehe, so stolz und selbstsicher...ich könnte nicht glücklicher sein. ———————————————————————
    #pferdeliebe #gemeinsamfrei #tigerschecke #positiveverstärkung #persönlichkeitsentwicklungmitpferden #achtsamkeit #magiederpferde #krafttiere #ponyliebe #selbstbewusstepferde #propferd #fairzumpferd #appaloosa #freiheit #herbstliebe #horselover #reitkunst #equestrian #dressage #naturliebe #wald #herzenspferd #pferdeblog #soulhorse #freiarbeit #persönlichkeitsentwicklung #akademischereitkunst #horsesofinstagram #pferdeschönheiten #pferdefotografie
  • 87 6 18 October, 2019
  • Wie gestern schon angekündigt, hatten wir heute wieder Reitstunde. Und Lotti war wieder toll!🥰 So macht das Reiten wirklich Spaß, wenn das Pony gerne mit arbeitet & es stetig vorwärts geht 💪🏻 Leider konnten wir heute nicht ganz so viel machen, denn ich bin mit Halsschmerzen & einer Erkältung aufgestanden & sobald ich krank bin, habe ich einfach kaum Kraft geschweige denn wirklich Kondition 🙄 trotzdem war ziemlich viel möglich, da Lotti mittlerweile so leicht und fein an den Hilfen steht 😍 
Nachdem warm machen am Boden (Abkauübungen & Mobilisation auf beiden Seiten) haben wir im Schritt wieder mit Konterschulterherein angefangen. Auf beiden Händen an der langen Seite & auch durch die Ecke, bevor wir auch die ersten Volten im Konterschulterherein geritten. Gar nicht mal so einfach, aber nach ein paar Versuchen hat es gut geklappt 👍🏻 Danach stand wieder das aktivieren der Hinterhand im@Schritt auf dem Plan & dabei waren sogar immer wieder die ersten diagonalen Tritte Richtung Piaffe dabei 😍 Danach ging es im Trab weiter: aktivieren der Hinterhand und Volten, bevor wir dann noch im Galopp auf beiden Seiten die Volten geübt haben, denn mir fällt es teilweise noch schwer diese wirklich nur mit dem äußeren Zügel und dem äußeren Schenkel zu reiten, aber auch das hat schließlich gut geklappt & mir hat es danach auch gereicht 😂 Leider wurde Lotti während der Stunde noch von einer Wespe erwischt 🙄 bis jetzt ist es nur leicht dick. Ich hoffe das bleibt so, aber da ich um 12 Uhr eh nochmal am Stall bin (Duke‘s neue RB hat mit ihm Reitstunde) kann ich nochmal nach ihr schauen 😊 // *Werbung #dressagehorse #reitstunde #ridinglesson #klassischedressur #reitkunst #leichtigkeit #dreamteam eam #teamwork #ponypower #ponyliebe #bucksin #falbe #stutenliebe #pferdepost_123 #ridersofinstagram #horsesofinstagram
  • Wie gestern schon angekündigt, hatten wir heute wieder Reitstunde. Und Lotti war wieder toll!🥰 So macht das Reiten wirklich Spaß, wenn das Pony gerne mit arbeitet & es stetig vorwärts geht 💪🏻 Leider konnten wir heute nicht ganz so viel machen, denn ich bin mit Halsschmerzen & einer Erkältung aufgestanden & sobald ich krank bin, habe ich einfach kaum Kraft geschweige denn wirklich Kondition 🙄 trotzdem war ziemlich viel möglich, da Lotti mittlerweile so leicht und fein an den Hilfen steht 😍
    Nachdem warm machen am Boden (Abkauübungen & Mobilisation auf beiden Seiten) haben wir im Schritt wieder mit Konterschulterherein angefangen. Auf beiden Händen an der langen Seite & auch durch die Ecke, bevor wir auch die ersten Volten im Konterschulterherein geritten. Gar nicht mal so einfach, aber nach ein paar Versuchen hat es gut geklappt 👍🏻 Danach stand wieder das aktivieren der Hinterhand im@Schritt auf dem Plan & dabei waren sogar immer wieder die ersten diagonalen Tritte Richtung Piaffe dabei 😍 Danach ging es im Trab weiter: aktivieren der Hinterhand und Volten, bevor wir dann noch im Galopp auf beiden Seiten die Volten geübt haben, denn mir fällt es teilweise noch schwer diese wirklich nur mit dem äußeren Zügel und dem äußeren Schenkel zu reiten, aber auch das hat schließlich gut geklappt & mir hat es danach auch gereicht 😂 Leider wurde Lotti während der Stunde noch von einer Wespe erwischt 🙄 bis jetzt ist es nur leicht dick. Ich hoffe das bleibt so, aber da ich um 12 Uhr eh nochmal am Stall bin (Duke‘s neue RB hat mit ihm Reitstunde) kann ich nochmal nach ihr schauen 😊 // *Werbung #dressagehorse #reitstunde #ridinglesson #klassischedressur #reitkunst #leichtigkeit #dreamteam eam #teamwork #ponypower #ponyliebe #bucksin #falbe #stutenliebe #pferdepost_123 #ridersofinstagram #horsesofinstagram
  • 93 1 18 October, 2019
  • *** GEWINNSPIEL ***
Halsringe und Führstricke aus Naturhanf gewinnen
.
ISLAND oder SPANIEN?
.
Die neuen Garnfarben Spanien (rotes Hanfgarn mit goldenen Fäden) sowie Island (blau mit rot-weißer Borte) liegen derzeit in der Beliebtheit gleich auf. Wer ist Dein Favorit?
.
Um zu gewinnen:
- werde Fan der Dauberg&Roth-Facebook-Seite
- kommentiere diesen Beitrag mit "Island" oder "Spanien" und gerne auch mit dem Grund, warum Dich die Farbe, das Land oder die Pferde faszinieren
- markiere mindestens 2 weitere Personen.
.
Das Gewinnspiel findet zusätzlich noch über Instagram und unsere Website statt. Den Link zu den Teilnahmebedingungen findest Du in der Bio.
Zu gewinnen gibt es ein Set aus Halsring und Führstrick. Platz 2 und 3 dürfen sich einen Führstrick oder einen Halsring aussuchen. Sowohl Halsring als auch der Führstrick werden in der gewünschten Länge und Farbe angefertigt.
Ende des Gewinnspiels: 22. Oktober um 23:00 Uhr
.
Instagram ist nicht Veranstalter des Gewinnspiels und von der Verantwortung für das Gewinnspiel freigestellt.
.
.
.
#pferde #reiten #pferdeliebe #pferdetrends #pferdezubehör #pferdefreunde #pferdeglück #pferdeblog #pferden #pferdemädchen #reitkunst #daubergroth #pferd #horses #horse #equestrian #artofriding #academicartofriding #handcrafted #gewinnspiel #pferdegewinnspiel
  • *** GEWINNSPIEL ***
    Halsringe und Führstricke aus Naturhanf gewinnen
    .
    ISLAND oder SPANIEN?
    .
    Die neuen Garnfarben Spanien (rotes Hanfgarn mit goldenen Fäden) sowie Island (blau mit rot-weißer Borte) liegen derzeit in der Beliebtheit gleich auf. Wer ist Dein Favorit?
    .
    Um zu gewinnen:
    - werde Fan der Dauberg&Roth-Facebook-Seite
    - kommentiere diesen Beitrag mit "Island" oder "Spanien" und gerne auch mit dem Grund, warum Dich die Farbe, das Land oder die Pferde faszinieren
    - markiere mindestens 2 weitere Personen.
    .
    Das Gewinnspiel findet zusätzlich noch über Instagram und unsere Website statt. Den Link zu den Teilnahmebedingungen findest Du in der Bio.
    Zu gewinnen gibt es ein Set aus Halsring und Führstrick. Platz 2 und 3 dürfen sich einen Führstrick oder einen Halsring aussuchen. Sowohl Halsring als auch der Führstrick werden in der gewünschten Länge und Farbe angefertigt.
    Ende des Gewinnspiels: 22. Oktober um 23:00 Uhr
    .
    Instagram ist nicht Veranstalter des Gewinnspiels und von der Verantwortung für das Gewinnspiel freigestellt.
    .
    .
    .
    #pferde #reiten #pferdeliebe #pferdetrends #pferdezubehör #pferdefreunde #pferdeglück #pferdeblog #pferden #pferdemädchen #reitkunst #daubergroth #pferd #horses #horse #equestrian #artofriding #academicartofriding #handcrafted #gewinnspiel #pferdegewinnspiel
  • 93 67 17 October, 2019
  • Die Woche neigt sich langsam dem Ende entgegen und ich bin super zufrieden mit dem Input den wir bisher sammeln konnten. Viele neue Bausteine und Details die mal wieder so viel verändern. Ich bin ganz gespannt auf die nächste Zeit mit unseren Hausaufgaben!!! Total stolz bin ich auch auf mein rotes Pferdchen! Er zeigt sich super motiviert und entspannt. Das war nicht immer so.
Bisher eine sehr schöne Woche mit super netter Gesellschaft. 😊

#akademischereitkunst #reitkunst #branderuptrainer #bentbranderup #reithalle #weekstudent #dänemark
  • Die Woche neigt sich langsam dem Ende entgegen und ich bin super zufrieden mit dem Input den wir bisher sammeln konnten. Viele neue Bausteine und Details die mal wieder so viel verändern. Ich bin ganz gespannt auf die nächste Zeit mit unseren Hausaufgaben!!! Total stolz bin ich auch auf mein rotes Pferdchen! Er zeigt sich super motiviert und entspannt. Das war nicht immer so.
    Bisher eine sehr schöne Woche mit super netter Gesellschaft. 😊

    #akademischereitkunst #reitkunst #branderuptrainer #bentbranderup #reithalle #weekstudent #dänemark
  • 62 0 17 October, 2019
  • Werbung🖤 Wie scherst du denn?
______________________________
Scheren, eines der umstrittensten Themen in der Pferdewelt, ebenso wie das Eindecken. Ich persönlich bin der Meinung es soll jeder machen wie er meint, aber ICH decke mein Pferd im Winter definitiv ein! Und ich schere auch, wenngleich das bei uns wirklich nur...ja...hübsch aussieht und keinen nutzen hat. Was andere davon halten? Ganz ehrlich? Ist mir echt Wurscht 🤣 es tut ihr nicht weh, es ist kein Schaden, es ist einfach nur süß...nicht mehr und nicht minder .
Des Weiteren hat Darcy kein wirklich schützendes Winterfell, weshalb ich sie eindecke, aber eben auch nicht großflächig Scheren muss, da sie so gut wie gar nicht schwitzt 🤷🏼‍♀️
_______________________________
Wie macht ihr das? Deckt ihr ein? Schert ihr ? Wenn ja, was? 
_______________________________
#dressage #dressagehorse #instahorse #equestrian #riding #instarider #pferfeschönheiten #dressur #klassischereitkunst #reitkunst #bow #schleife #scheren #schur #schermuster
  • Werbung🖤 Wie scherst du denn?
    ______________________________
    Scheren, eines der umstrittensten Themen in der Pferdewelt, ebenso wie das Eindecken. Ich persönlich bin der Meinung es soll jeder machen wie er meint, aber ICH decke mein Pferd im Winter definitiv ein! Und ich schere auch, wenngleich das bei uns wirklich nur...ja...hübsch aussieht und keinen nutzen hat. Was andere davon halten? Ganz ehrlich? Ist mir echt Wurscht 🤣 es tut ihr nicht weh, es ist kein Schaden, es ist einfach nur süß...nicht mehr und nicht minder .
    Des Weiteren hat Darcy kein wirklich schützendes Winterfell, weshalb ich sie eindecke, aber eben auch nicht großflächig Scheren muss, da sie so gut wie gar nicht schwitzt 🤷🏼‍♀️
    _______________________________
    Wie macht ihr das? Deckt ihr ein? Schert ihr ? Wenn ja, was?
    _______________________________
    #dressage #dressagehorse #instahorse #equestrian #riding #instarider #pferfeschönheiten #dressur #klassischereitkunst #reitkunst #bow #schleife #scheren #schur #schermuster
  • 443 43 15 October, 2019
  • Hier seht ihr zwei Formen von Bauch anspannen und Rücken aufwölben 😂 Ob das wohl auch zählt als Gymnastizierung? Schön wärs, doof laufen können beide nämlich gut 🤪
Eigentlich wollte ich mit Lovely heute ein etwas härteres Workout an der Hand machen. Dann kam jedoch eine Kälbchengeburt dazwischen, die für mich heute Vorrang hatte, weshalb es heute nur für eine leichte Einheit im Halbdunkeln gereicht hat 😅 Fokus lag natürlich wieder auf der korrekten Biegung, auch wenn die heute ein wenig schwieriger zu bekommen war. Sie lief sehr flott vorwärts und ist dann oftmals hart im Hals geworden, waren die Muskeln aber wieder locker, konnte ich schöne Seitengänge abfragen 😊 Viel haben wir aber nicht gemacht. Danach habe ich noch ein wenig den Schulhalt abgefragt. Durch die Dämmerung konnte ich leider nicht so viel sehen und Lovely fehlte auch ein wenig die Motivation, doch als ich ihn noch einmal im beleuchteten Stall abgefragt habe, konnte ich schön ihren arbeitenden Rücken sehen 😏 Mittlerweile reicht ein einfaches Streichen über den Rückenmuskel, damit sie das Gewicht nach hinten verlagert 👍
•
#americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • Hier seht ihr zwei Formen von Bauch anspannen und Rücken aufwölben 😂 Ob das wohl auch zählt als Gymnastizierung? Schön wärs, doof laufen können beide nämlich gut 🤪
    Eigentlich wollte ich mit Lovely heute ein etwas härteres Workout an der Hand machen. Dann kam jedoch eine Kälbchengeburt dazwischen, die für mich heute Vorrang hatte, weshalb es heute nur für eine leichte Einheit im Halbdunkeln gereicht hat 😅 Fokus lag natürlich wieder auf der korrekten Biegung, auch wenn die heute ein wenig schwieriger zu bekommen war. Sie lief sehr flott vorwärts und ist dann oftmals hart im Hals geworden, waren die Muskeln aber wieder locker, konnte ich schöne Seitengänge abfragen 😊 Viel haben wir aber nicht gemacht. Danach habe ich noch ein wenig den Schulhalt abgefragt. Durch die Dämmerung konnte ich leider nicht so viel sehen und Lovely fehlte auch ein wenig die Motivation, doch als ich ihn noch einmal im beleuchteten Stall abgefragt habe, konnte ich schön ihren arbeitenden Rücken sehen 😏 Mittlerweile reicht ein einfaches Streichen über den Rückenmuskel, damit sie das Gewicht nach hinten verlagert 👍

    #americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • 150 1 15 October, 2019
  • Folge deinem Herzen 💜
Klingt total easy, oder? In der Praxis gestaltet sich das ganze manchmal etwas schwieriger. Wie oft deckeln wir unser Bauchgefühl? Lassen nicht zu, dass unser Herz und unser innere Kompass uns den Weg zeigt? Wie oft versuchen wir uns zu verbiegen, weil „man das halt so macht“, sagen ja, wenn unsere innere Stimme ein lautes „Nein!“ schreit. Wir schlucken Dinge runter, verleugnen unsere Werte und „ziehen das jetzt mal durch“ obwohl das fiese Ziehen in unserem Magen uns ganz klar zu verstehen gibt, dass das für uns überhaupt nicht funktioniert. •
Wie sieht das in Bezug auf dein Pferd aus? Wie mulmig ist dein Gefühl, wenn du an den Stall deines Pferdes denkst? Hast du schon einmal einen Kurs oder eine Reitstunde abgebrochen, weil Du mit dem Trainer auf keinen grünen Zweig gekommen bist und dein Pferd dir ganz klar signalisiert hat „ich mag das nicht“? Oder erwischt du dich häufiger dabei, Dinge gegen dein Bauchgefühl zu tun? Lern dort wieder hin zu hören und Vorallem: vertraue ihm. Sage Nein, wenn es sich schlecht anfühlt und laut Ja! wenn deine innere Stimme vor Freude ein Salto schlägt. Egal, was die anderen sagen. Lasse sie sich wundern und mit den Köpfen schütteln. Es ist dein Leben... nicht ihres 💜
•
•
•
#achtsamkeit #pferd #equestrian #horsesofinstagram #pasoperuano #gangpferd #tölt #pferdeliebe #akademischereitkunst #academicartofriding #reitkunst #bodenarbeit #pferdeschönheiten
  • Folge deinem Herzen 💜
    Klingt total easy, oder? In der Praxis gestaltet sich das ganze manchmal etwas schwieriger. Wie oft deckeln wir unser Bauchgefühl? Lassen nicht zu, dass unser Herz und unser innere Kompass uns den Weg zeigt? Wie oft versuchen wir uns zu verbiegen, weil „man das halt so macht“, sagen ja, wenn unsere innere Stimme ein lautes „Nein!“ schreit. Wir schlucken Dinge runter, verleugnen unsere Werte und „ziehen das jetzt mal durch“ obwohl das fiese Ziehen in unserem Magen uns ganz klar zu verstehen gibt, dass das für uns überhaupt nicht funktioniert. •
    Wie sieht das in Bezug auf dein Pferd aus? Wie mulmig ist dein Gefühl, wenn du an den Stall deines Pferdes denkst? Hast du schon einmal einen Kurs oder eine Reitstunde abgebrochen, weil Du mit dem Trainer auf keinen grünen Zweig gekommen bist und dein Pferd dir ganz klar signalisiert hat „ich mag das nicht“? Oder erwischt du dich häufiger dabei, Dinge gegen dein Bauchgefühl zu tun? Lern dort wieder hin zu hören und Vorallem: vertraue ihm. Sage Nein, wenn es sich schlecht anfühlt und laut Ja! wenn deine innere Stimme vor Freude ein Salto schlägt. Egal, was die anderen sagen. Lasse sie sich wundern und mit den Köpfen schütteln. Es ist dein Leben... nicht ihres 💜



    #achtsamkeit #pferd #equestrian #horsesofinstagram #pasoperuano #gangpferd #tölt #pferdeliebe #akademischereitkunst #academicartofriding #reitkunst #bodenarbeit #pferdeschönheiten
  • 107 6 14 October, 2019
  • Go big or go home 👊
•
So könnte man meine heutigen Roping-Versuche sehr gut beschreiben 😂 Da das Heu einweichen musste und Lovely und ich dumm rumstanden, habe ich gedacht, dass wir doch wenigstens sinnvoll dumm rumstehen können. Also Halfter und Rope geholt, rauf gehüpft und ab zum Baum, der ja mein beliebtes Fang-Opfer ist. Manchmal war zwar Lee noch dazwischen, aber meine Künste sind zu schlecht, als dass ich ihn erwischt hätte 😂
Zu Beginn fehlte mir aber echt die richtige Technik vom Pferd. Mein Roping-Arm hat irgendwelche unkoordinierten Bewegungen gemacht, sodass Lovely das Rope auch mehr als einmal gegen den Kopf bekommen hat 🙈 Zum Glück war sie aber echt ruhig dabei.
Dann ein klein wenig Technik geändert, anders positioniert und zack, war der Baum beim ersten Versuch mit einem epischen Wurf gefangen. Ich schwöre, John Wayne hätte es nicht besser gekonnt im Film 🤠 Werfen war für mich dann erledigt, stattdessen habe ich mal getestet, was Lovely zum Laufen und Wenden mit dem Rope sagt. Also alles gespannt, im Kreis drumherum geritten und ab und an Hinterhandwendungen eingebaut, wie beim Garrocha-Reiten. Und was soll ich sagen, ich habe ein Profi-Roping-Pferd 🤷 Wie am Schnürchen hat sie auf der Hinterhand gewendet, mal nach innen unterm Rope durch mal nach außen. Da war ich echt ein bisschen baff, aber ich weiß, was wir nun weiter üben können 🙈🤠
•
#americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • Go big or go home 👊

    So könnte man meine heutigen Roping-Versuche sehr gut beschreiben 😂 Da das Heu einweichen musste und Lovely und ich dumm rumstanden, habe ich gedacht, dass wir doch wenigstens sinnvoll dumm rumstehen können. Also Halfter und Rope geholt, rauf gehüpft und ab zum Baum, der ja mein beliebtes Fang-Opfer ist. Manchmal war zwar Lee noch dazwischen, aber meine Künste sind zu schlecht, als dass ich ihn erwischt hätte 😂
    Zu Beginn fehlte mir aber echt die richtige Technik vom Pferd. Mein Roping-Arm hat irgendwelche unkoordinierten Bewegungen gemacht, sodass Lovely das Rope auch mehr als einmal gegen den Kopf bekommen hat 🙈 Zum Glück war sie aber echt ruhig dabei.
    Dann ein klein wenig Technik geändert, anders positioniert und zack, war der Baum beim ersten Versuch mit einem epischen Wurf gefangen. Ich schwöre, John Wayne hätte es nicht besser gekonnt im Film 🤠 Werfen war für mich dann erledigt, stattdessen habe ich mal getestet, was Lovely zum Laufen und Wenden mit dem Rope sagt. Also alles gespannt, im Kreis drumherum geritten und ab und an Hinterhandwendungen eingebaut, wie beim Garrocha-Reiten. Und was soll ich sagen, ich habe ein Profi-Roping-Pferd 🤷 Wie am Schnürchen hat sie auf der Hinterhand gewendet, mal nach innen unterm Rope durch mal nach außen. Da war ich echt ein bisschen baff, aber ich weiß, was wir nun weiter üben können 🙈🤠

    #americanpainthorse #cowhorse #ranchhorse #ranchriding #cowboydressage #classicaldressage #klassischedressur #academicartofriding #akademischereitkunst #artofriding #reitkunst #warriorhorse #warhorse #cavalry #kavallerie
  • 117 5 14 October, 2019
  • Lessi und die Levade- ein ständiger Entwicklungsprozess 😉
Das macht diese Lektion aber auch so spannend, dieses ständige Feilen, dieses ständige Weiterentwickeln und immer wieder neu formen. Er fängt jetzt an immer mehr Hankenbeugung zu bekommen, er setzt sich immer mehr, nutzt aber jetzt wieder den Hals als Balacierstange. Das tut er immer wenn sich wieder etwas an der Form der Lektion geändert hat, er sucht jetzt wieder sein Gleichgewicht und braucht natürlich jetzt auch noch mal ein anderes Maß an Kraft dafür. In diesen Phasen lasse ich ihn selbst experimentieren, ich nehme erst mal keinen Einfluss auf die Form, das entwickelt er selbst, denn alles andere würde die Lektion stören.

In der Story gibt es heute unterdessen was zu Glücksrad & Co.
_________________________________

#haflinger #haflingerhorse #haflinfersofinstagram #instahorse #instahafi #reitkunsthafi #reitkunst #arbeitanderhand #levade #bodenarbeit #hoheschule
  • Lessi und die Levade- ein ständiger Entwicklungsprozess 😉
    Das macht diese Lektion aber auch so spannend, dieses ständige Feilen, dieses ständige Weiterentwickeln und immer wieder neu formen. Er fängt jetzt an immer mehr Hankenbeugung zu bekommen, er setzt sich immer mehr, nutzt aber jetzt wieder den Hals als Balacierstange. Das tut er immer wenn sich wieder etwas an der Form der Lektion geändert hat, er sucht jetzt wieder sein Gleichgewicht und braucht natürlich jetzt auch noch mal ein anderes Maß an Kraft dafür. In diesen Phasen lasse ich ihn selbst experimentieren, ich nehme erst mal keinen Einfluss auf die Form, das entwickelt er selbst, denn alles andere würde die Lektion stören.

    In der Story gibt es heute unterdessen was zu Glücksrad & Co.
    _________________________________

    #haflinger #haflingerhorse #haflinfersofinstagram #instahorse #instahafi #reitkunsthafi #reitkunst #arbeitanderhand #levade #bodenarbeit #hoheschule
  • 327 2 14 October, 2019
  • Kleiner Unterrichtseinblick: Einfache Übergänge/Durchparieren
.
Man neigt bei Übergängen in niedrigere Gangarten ja gern zum „bremsen“. Um die Übergänge aber als gymnastisches Mittel einzusetzen, muss man sich von diesem Gedenken trennen. Eher sollte man sich darauf konzentrieren, die Energie und den Schwung zu behalten - den Übergang also mehr als reinen Taktwechsel anzusehen. Dafür benötigt man vor dem Übergang einen fleißigen, aber ruhigen Rhythmus und leitet dann über den Sitz den Übergang ein. Und dann heißt es eventuell auch einfach mal ein bisschen abwarten, damit das Pferd ohne Stocken in die andere Gangart finden kann. Die Hinterhand bleibt dabei aktiv und der Hals verlängert sich aus den Schultern heraus ein wenig. So geritten mobilisieren die Übergänge zB das Becken und lassen den Schwung durch den ganzen Körper fließen.
.
.
🎩 Klassische Dressur & Ausbildung am Boden 🐎
(Link zur Website in der Bio)
#klassischedressur #reitkunst #horsemanship #pferdeausbildung #jungpferdeausbildung #horsetrainer #pferde #bodenarbeit #longieren #freiarbeit #freiheitsdressur #workingequitation #propferd #fairzumpferd
  • Kleiner Unterrichtseinblick: Einfache Übergänge/Durchparieren
    .
    Man neigt bei Übergängen in niedrigere Gangarten ja gern zum „bremsen“. Um die Übergänge aber als gymnastisches Mittel einzusetzen, muss man sich von diesem Gedenken trennen. Eher sollte man sich darauf konzentrieren, die Energie und den Schwung zu behalten - den Übergang also mehr als reinen Taktwechsel anzusehen. Dafür benötigt man vor dem Übergang einen fleißigen, aber ruhigen Rhythmus und leitet dann über den Sitz den Übergang ein. Und dann heißt es eventuell auch einfach mal ein bisschen abwarten, damit das Pferd ohne Stocken in die andere Gangart finden kann. Die Hinterhand bleibt dabei aktiv und der Hals verlängert sich aus den Schultern heraus ein wenig. So geritten mobilisieren die Übergänge zB das Becken und lassen den Schwung durch den ganzen Körper fließen.
    .
    .
    🎩 Klassische Dressur & Ausbildung am Boden 🐎
    (Link zur Website in der Bio)
    #klassischedressur #reitkunst #horsemanship #pferdeausbildung #jungpferdeausbildung #horsetrainer #pferde #bodenarbeit #longieren #freiarbeit #freiheitsdressur #workingequitation #propferd #fairzumpferd
  • 52 1 14 October, 2019