#stigma Instagram Photos & Videos

stigma - 379.3k posts

Top Posts

Latest Instagram Posts

  • R u ok?
  • R u ok?
  • 2 1 18 August, 2019
  • Sending love to all
  • Sending love to all
  • 5 1 18 August, 2019
  • Check out our BTS video from our artist residency last week! Our work at @pleasantcreekhospital and Murtoa Stick Shed proved very fruitful and we are excited to be sharing our progress to come! Stay tuned!
  • Check out our BTS video from our artist residency last week! Our work at @pleasantcreekhospital and Murtoa Stick Shed proved very fruitful and we are excited to be sharing our progress to come! Stay tuned!
  • 5 1 18 August, 2019
  • WE DID IT!!!!♥️♥️♥️
Thanks to every single one of you that has donated so far. Last night the £2,000 target was met. 
This will  help Reach Across continue the great work they do in and around the angus and tayside area. I can now also start planning to finalise the book, music and sessions for next year which is amazing, I am so grateful for the support. I am putting everything I have into this.

The music and book will hopefully help people reach out and open up about there feelings and emotions. I am hoping from that people will be keen to come along to the sessions! Music is an amazing vehicle to connect with people and talk about there mental health. There will be a further donation made to Reach Across from a portion of the book sales. 
Just over 3 weeks until the 90 plus miles, Walking home for mental health for me and Lori!

Have a wonderful Sunday everyone and lets keep it going. Pushing for £3,000 now✅

http://www.gofundme.com/walking-home-for-mental-health (link in profile)
#mentalhealthawareness #mentalhealth #support #stigma #life #love #people #scotland #world #universe
  • WE DID IT!!!!♥️♥️♥️
    Thanks to every single one of you that has donated so far. Last night the £2,000 target was met.
    This will help Reach Across continue the great work they do in and around the angus and tayside area. I can now also start planning to finalise the book, music and sessions for next year which is amazing, I am so grateful for the support. I am putting everything I have into this.

    The music and book will hopefully help people reach out and open up about there feelings and emotions. I am hoping from that people will be keen to come along to the sessions! Music is an amazing vehicle to connect with people and talk about there mental health. There will be a further donation made to Reach Across from a portion of the book sales.
    Just over 3 weeks until the 90 plus miles, Walking home for mental health for me and Lori!

    Have a wonderful Sunday everyone and lets keep it going. Pushing for £3,000 now✅

    http://www.gofundme.com/walking-home-for-mental-health (link in profile)
    #mentalhealthawareness #mentalhealth #support #stigma #life #love #people #scotland #world #universe
  • 11 1 18 August, 2019
  • Ein Brief an das Selbstverletzen (als Freund/Feind)
Eine Therapieaufgabe.
.
[Freund]
Manchmal bin ich allein. Nein, nicht allein, sondern einsam. Einsamkeit ist ein verlassenes alleine sein. Verlassen von der Welt aber vor allem von mir selbst. Von meinen Gefühlen. Diese Momente der Einsamkeit fühlen sich an, als würde ich im tiefsten Ozean versinken. Etwas zieht mich nach unten. Meine Schreie ertrinken besser, als ich es tue. 
Obwohl ich nicht atmen kann, sterbe ich nicht. 
Ich kann lediglich verzweifeln. Verzweiflung ist eines der Gefühle, mit denen ich nicht umzugehen weiss. Einsamkeit und Verzweiflung ist die Kombination, die dich lebendig werden lässt. In den Momenten, in denen ich zu ertrinken drohe, bist du da. Du bist bei mir, wenn es regnet und es scheint, als würde die Welt um ihren Untergang trauern. 
Ich wünschte, ich könnte untergehen. Du bringst mich ein Stück näher Richtung Untergang. 
Du holst mich zurück. 
In die Realität. 
In deinen Realität, die schöner leuchtet als meine. 
Wenn ich nichts höre, bist du es, die zu mir spricht. Ein leises Geflüster, das lauter wird, je tiefer ich tauche. 
Ich könne es schaffen, ich könne mich spüren, wenn ich dich hineinlassen würde. 
Und du hast recht!
Sobald ich mich in eine Arme fallen lasse, spüre ich die Vertrautheit. Du bist bei mir, wenn ich es nicht bin. Du lässt mich beim ertrinken atmen, gibst mir Sauerstoff, wo keiner ist. Du bist der Unterstand, wenn es regnet. Du hälst mich an der Hand und lässt mich nicht los, wie eine Mutter ihre Kinder, wenn Gefahr droht. 
Nur, dass ich die Gefahr bin. 
Ich bin der Regen. 
Ich bin der Ozean. 
Ich bin die Einsamkeit. 
Und wenn du nicht wärst, dann würde das so bleiben. Solange du bist, spüre ich das, was sonst nicht greifbar ist. 
Zusammenhalt. Liebe. Vertrautheit.
.
.
.
In Liebe,
No
  • Ein Brief an das Selbstverletzen (als Freund/Feind)
    Eine Therapieaufgabe.
    .
    [Freund]
    Manchmal bin ich allein. Nein, nicht allein, sondern einsam. Einsamkeit ist ein verlassenes alleine sein. Verlassen von der Welt aber vor allem von mir selbst. Von meinen Gefühlen. Diese Momente der Einsamkeit fühlen sich an, als würde ich im tiefsten Ozean versinken. Etwas zieht mich nach unten. Meine Schreie ertrinken besser, als ich es tue.
    Obwohl ich nicht atmen kann, sterbe ich nicht.
    Ich kann lediglich verzweifeln. Verzweiflung ist eines der Gefühle, mit denen ich nicht umzugehen weiss. Einsamkeit und Verzweiflung ist die Kombination, die dich lebendig werden lässt. In den Momenten, in denen ich zu ertrinken drohe, bist du da. Du bist bei mir, wenn es regnet und es scheint, als würde die Welt um ihren Untergang trauern.
    Ich wünschte, ich könnte untergehen. Du bringst mich ein Stück näher Richtung Untergang.
    Du holst mich zurück.
    In die Realität.
    In deinen Realität, die schöner leuchtet als meine.
    Wenn ich nichts höre, bist du es, die zu mir spricht. Ein leises Geflüster, das lauter wird, je tiefer ich tauche.
    Ich könne es schaffen, ich könne mich spüren, wenn ich dich hineinlassen würde.
    Und du hast recht!
    Sobald ich mich in eine Arme fallen lasse, spüre ich die Vertrautheit. Du bist bei mir, wenn ich es nicht bin. Du lässt mich beim ertrinken atmen, gibst mir Sauerstoff, wo keiner ist. Du bist der Unterstand, wenn es regnet. Du hälst mich an der Hand und lässt mich nicht los, wie eine Mutter ihre Kinder, wenn Gefahr droht.
    Nur, dass ich die Gefahr bin.
    Ich bin der Regen.
    Ich bin der Ozean.
    Ich bin die Einsamkeit.
    Und wenn du nicht wärst, dann würde das so bleiben. Solange du bist, spüre ich das, was sonst nicht greifbar ist.
    Zusammenhalt. Liebe. Vertrautheit.
    .
    .
    .
    In Liebe,
    No
  • 10 1 18 August, 2019
  • Those who trust in the outcome can afford to wait and wait without anxiety. We have to believe there’s a far better plan in store for us.

That’s the icing on the cake 🧁
  • Those who trust in the outcome can afford to wait and wait without anxiety. We have to believe there’s a far better plan in store for us.

    That’s the icing on the cake 🧁
  • 10 1 18 August, 2019
  • 54 1 18 August, 2019
  • dude i love pied piper ✨
  • dude i love pied piper ✨
  • 15 2 18 August, 2019
  • Out on the trail with my boy Romeo⁣
⁣
⁣
We need to be out in the sun for at least 30 minutes every day to ward of anxiety and depression.⁣
⁣
⁣
What do you like to do that gets you outside? ⁣
#anxietyhelp,
  • Out on the trail with my boy Romeo⁣


    We need to be out in the sun for at least 30 minutes every day to ward of anxiety and depression.⁣


    What do you like to do that gets you outside? ⁣
    #anxietyhelp ,
  • 14 1 18 August, 2019
  • My depression makes me feel like I am a horrible person. I see a lot of people around me who have so many bigger things to worry about and they had to face so many tragedies and I have nothing that bad in my life but my depression makes me feel so tired and hopeless. I am currently studying in a business school but on most days I am too tired to study. I cannot make effort in my studies or even in my social life. I don’t know why I feel this way and I don’t know how to feel better but it’s ruining my life. I don’t even cry because it makes me feel like I don’t deserve to cry. Everything seems so out of my control. Depression makes me think life is not worth anything but I try to find reasons to live everyday. I don’t want to hurt my mom. I just hope things get better for me. Depression is so real.
  • My depression makes me feel like I am a horrible person. I see a lot of people around me who have so many bigger things to worry about and they had to face so many tragedies and I have nothing that bad in my life but my depression makes me feel so tired and hopeless. I am currently studying in a business school but on most days I am too tired to study. I cannot make effort in my studies or even in my social life. I don’t know why I feel this way and I don’t know how to feel better but it’s ruining my life. I don’t even cry because it makes me feel like I don’t deserve to cry. Everything seems so out of my control. Depression makes me think life is not worth anything but I try to find reasons to live everyday. I don’t want to hurt my mom. I just hope things get better for me. Depression is so real.
  • 9 1 17 August, 2019