#workbergbalance Instagram Photos & Videos

workbergbalance - 80 posts

Top Posts

  • CRAVING FOR THAT VIEW — In wenigen Tagen startet für uns die Skisaison. Vorher geht‘s aber noch eine Runde wandern :) #winteriscoming #snowlove #bergliebe
  • CRAVING FOR THAT VIEW — In wenigen Tagen startet für uns die Skisaison. Vorher geht‘s aber noch eine Runde wandern :) #winteriscoming #snowlove #bergliebe
  • 40 4 29 September, 2019
  • GATE TO HAPPINESS 💙 — Bessere Aussichten kann man kaum haben, oder? Nach zwei wundervollen Wochen in den Bergen und den ersten Tagen im Schnee geht es morgen erstmal zurück ins Büro 😏 Es bleibt aber die #Vorfreude auf einen fetten #Winter mit unserer #Snowcard und hoffentlich gaaaanz viel #Powder - denn: #winteriwcoming und dann geht es erst richtig los ... #hintertuxergletscher #glacier #snow
  • GATE TO HAPPINESS 💙 — Bessere Aussichten kann man kaum haben, oder? Nach zwei wundervollen Wochen in den Bergen und den ersten Tagen im Schnee geht es morgen erstmal zurück ins Büro 😏 Es bleibt aber die #Vorfreude auf einen fetten #Winter mit unserer #Snowcard und hoffentlich gaaaanz viel #Powder - denn: #winteriwcoming und dann geht es erst richtig los ... #hintertuxergletscher #glacier #snow
  • 162 2 13 October, 2019
  • IN LOVE WITH INNSBRUCK 💙 — Du schöne Stadt! Unsere kleine Tour durch Österreich und Südtirol startet im wunderschönen #innsbruck Ich glaub, wir bleiben einfach hier 😋

#austria #visittirol #tirol
  • IN LOVE WITH INNSBRUCK 💙 — Du schöne Stadt! Unsere kleine Tour durch Österreich und Südtirol startet im wunderschönen #innsbruck Ich glaub, wir bleiben einfach hier 😋

    #austria #visittirol #tirol
  • 160 4 5 October, 2019

Latest Instagram Posts

  • After a long day successfully climbing one of my bucket list's top mountains, we came back to this beautiful scenery. Usually crowded with people coming to see this Instagram favorite, we had the lake almost to ourselves.
Even though we had another two hours of hiking ahead of us and only one flashlight to shine our way through dusk, we took a few minutes to let the thousand colors of fall and nature's rough beauty sink in.
  • After a long day successfully climbing one of my bucket list's top mountains, we came back to this beautiful scenery. Usually crowded with people coming to see this Instagram favorite, we had the lake almost to ourselves.
    Even though we had another two hours of hiking ahead of us and only one flashlight to shine our way through dusk, we took a few minutes to let the thousand colors of fall and nature's rough beauty sink in.
  • 62 3 19 October, 2019
  • CLOUDYFLUFFPUFF – wir hatten schon echt Glück mit dem Wetter bei unserem Saisonauftakt. Momentan planen wir, wann wir zeitnah wieder auf dem Ski stehen und eventuell andere Skigebiete ansteuern können.
#sölden #tirol #snowcardtirol
  • CLOUDYFLUFFPUFF – wir hatten schon echt Glück mit dem Wetter bei unserem Saisonauftakt. Momentan planen wir, wann wir zeitnah wieder auf dem Ski stehen und eventuell andere Skigebiete ansteuern können.
    #sölden #tirol #snowcardtirol
  • 62 4 16 October, 2019
  • GATE TO HAPPINESS 💙 — Bessere Aussichten kann man kaum haben, oder? Nach zwei wundervollen Wochen in den Bergen und den ersten Tagen im Schnee geht es morgen erstmal zurück ins Büro 😏 Es bleibt aber die #Vorfreude auf einen fetten #Winter mit unserer #Snowcard und hoffentlich gaaaanz viel #Powder - denn: #winteriwcoming und dann geht es erst richtig los ... #hintertuxergletscher #glacier #snow
  • GATE TO HAPPINESS 💙 — Bessere Aussichten kann man kaum haben, oder? Nach zwei wundervollen Wochen in den Bergen und den ersten Tagen im Schnee geht es morgen erstmal zurück ins Büro 😏 Es bleibt aber die #Vorfreude auf einen fetten #Winter mit unserer #Snowcard und hoffentlich gaaaanz viel #Powder - denn: #winteriwcoming und dann geht es erst richtig los ... #hintertuxergletscher #glacier #snow
  • 162 2 13 October, 2019
  • FRESH POW — Heute gab es auf dem @hintertuxergletscher 10cm Neuschnee. Alle Berge über 2200m sind eingezuckert und boten ein wahnsinnig schönes Panorama. Morgen werden wir noch ein paar Runden bei angesagten 8h Sonnenschein drehen :)
#hintertux #zillertal #snowcardtirol
  • FRESH POW — Heute gab es auf dem @hintertuxergletscher 10cm Neuschnee. Alle Berge über 2200m sind eingezuckert und boten ein wahnsinnig schönes Panorama. Morgen werden wir noch ein paar Runden bei angesagten 8h Sonnenschein drehen :)
    #hintertux #zillertal #snowcardtirol
  • 75 1 10 October, 2019
  • IN LOVE WITH INNSBRUCK 💙 — Du schöne Stadt! Unsere kleine Tour durch Österreich und Südtirol startet im wunderschönen #innsbruck Ich glaub, wir bleiben einfach hier 😋

#austria #visittirol #tirol
  • IN LOVE WITH INNSBRUCK 💙 — Du schöne Stadt! Unsere kleine Tour durch Österreich und Südtirol startet im wunderschönen #innsbruck Ich glaub, wir bleiben einfach hier 😋

    #austria #visittirol #tirol
  • 160 4 5 October, 2019
  • SNEAK PEAK 👀 — Winter is just around the corner! Die letzten Tage gab es die ersten gezuckerten Gipfel und wir freuen uuuuuns :) Die nächsten Tage geht's aber erstmal noch ein bisschen wandern! 
#staytuned #austria #lechzuers
  • SNEAK PEAK 👀 — Winter is just around the corner! Die letzten Tage gab es die ersten gezuckerten Gipfel und wir freuen uuuuuns :) Die nächsten Tage geht's aber erstmal noch ein bisschen wandern!
    #staytuned #austria #lechzuers
  • 63 2 3 October, 2019
  • CRAVING FOR THAT VIEW — In wenigen Tagen startet für uns die Skisaison. Vorher geht‘s aber noch eine Runde wandern :) #winteriscoming #snowlove #bergliebe
  • CRAVING FOR THAT VIEW — In wenigen Tagen startet für uns die Skisaison. Vorher geht‘s aber noch eine Runde wandern :) #winteriscoming #snowlove #bergliebe
  • 40 4 29 September, 2019
  • Herbst am Berg fühlt sich an wie Sommer.
  • Herbst am Berg fühlt sich an wie Sommer.
  • 30 3 27 September, 2019
  • Was macht so ein Wochenende ganz besonders besonders? | Plädoyer für gute Gesellschaft | Manchmal freue ich mich auf einen Samstag ohne Pläne, auf Aufwachen ohne Weckerklingeln, auf Pfannkuchenfrühstück bis Mittag, auf spontanes Pizzaessen am Nachmittag. Aber wenn der Wecker auf 5.30 steht, wenn neben dem Bett ein gepackter Rucksack wartet, wenn ich durch die Stadt laufe während andere vom Weggehen nach Hause radeln, dann ist Müde kein Thema, die Aussicht auf Anstrengung nur mehr Vorfreude, die Ungewissheit ob der Bedingungen nicht mehr so wichtig wie manchmal in den Träumen der Nacht vor der Tour - denn ein Bergwochenende gibt mir mehr als jedes vermeintlich ruhige Wochenende an einem anderen Ort. Am Berg geht es um den nächsten Schritt, den richtigen Weg, die Freundinnen neben, hinter und vor mir, das Stehenbleiben und „ist es hier schön!“ Sagen, das Phantasieren von Bratkartoffeln und dem Geruch von Hüttenlagern, den Blick auf die Wolken am Himmel und die Frage, ob das Wetter hält und vor allem und allem und allem darum, Zeit mit Menschen zu verbringen, die eine Leidenschaft teilen, um das Aufeinander verlassen und miteinander durch Situationen gehen, um die Geschichten, die das Wochenende füllen und auch immer und immer wieder um diese kleinen Momente, in denen ich kurz daran denke, dass ich gerade überhaupt nicht an den Alltag denke und mich gleichzeitig extrem auf den Alltag freue, in dem ich an diese kleinen Momente denke, in denen ich am Wochenende gedacht habe, dass ich gerade nicht an den Alltag denke. Danke @trail_kitchen , @dagi_1002 und @biancaschubert für dieses grandiose Wochenende mit Sonne, versteckten Wegen, riesigen Ameisenhügeln, Schnee in den Schuhen trotz Gamaschen, eine ruhige Nacht mit guten Gerüchen und für die Erinnerung, die ich daran noch sehr lange haben werde. Hach, das war wieder so sehr schön! 📷 @trail_kitchen 
#krambeutelunterwegs #munichmountaingirls #wemovemountains #shemovesmountains #neverstopexploring #neverstopdreaming #findyourwild #exploretheworld #jachenau #tutzingerhütte #benediktenwand #workbergbalance
  • Was macht so ein Wochenende ganz besonders besonders? | Plädoyer für gute Gesellschaft | Manchmal freue ich mich auf einen Samstag ohne Pläne, auf Aufwachen ohne Weckerklingeln, auf Pfannkuchenfrühstück bis Mittag, auf spontanes Pizzaessen am Nachmittag. Aber wenn der Wecker auf 5.30 steht, wenn neben dem Bett ein gepackter Rucksack wartet, wenn ich durch die Stadt laufe während andere vom Weggehen nach Hause radeln, dann ist Müde kein Thema, die Aussicht auf Anstrengung nur mehr Vorfreude, die Ungewissheit ob der Bedingungen nicht mehr so wichtig wie manchmal in den Träumen der Nacht vor der Tour - denn ein Bergwochenende gibt mir mehr als jedes vermeintlich ruhige Wochenende an einem anderen Ort. Am Berg geht es um den nächsten Schritt, den richtigen Weg, die Freundinnen neben, hinter und vor mir, das Stehenbleiben und „ist es hier schön!“ Sagen, das Phantasieren von Bratkartoffeln und dem Geruch von Hüttenlagern, den Blick auf die Wolken am Himmel und die Frage, ob das Wetter hält und vor allem und allem und allem darum, Zeit mit Menschen zu verbringen, die eine Leidenschaft teilen, um das Aufeinander verlassen und miteinander durch Situationen gehen, um die Geschichten, die das Wochenende füllen und auch immer und immer wieder um diese kleinen Momente, in denen ich kurz daran denke, dass ich gerade überhaupt nicht an den Alltag denke und mich gleichzeitig extrem auf den Alltag freue, in dem ich an diese kleinen Momente denke, in denen ich am Wochenende gedacht habe, dass ich gerade nicht an den Alltag denke. Danke @trail_kitchen , @dagi_1002 und @biancaschubert für dieses grandiose Wochenende mit Sonne, versteckten Wegen, riesigen Ameisenhügeln, Schnee in den Schuhen trotz Gamaschen, eine ruhige Nacht mit guten Gerüchen und für die Erinnerung, die ich daran noch sehr lange haben werde. Hach, das war wieder so sehr schön! 📷 @trail_kitchen
    #krambeutelunterwegs #munichmountaingirls #wemovemountains #shemovesmountains #neverstopexploring #neverstopdreaming #findyourwild #exploretheworld #jachenau #tutzingerhütte #benediktenwand #workbergbalance
  • 104 11 19 May, 2019
  • IT’S NOT THE YEARS IN YOUR LIFE THAT COUNT, IT’S THE LIFE IN YOUR YEARS [Abraham Lincoln] | Zur Zeit beuteln und rütteln Ereignisse an diesem so stabilen Leben in weichem Moos, das mal feuchter, mal weniger feucht, immer aber ein sicheres Bett ist. Keines dieser Ereignisse betrifft mich persönlich, aber alle dringen in meine Träume ein, fahren Karussell in schlaflose Stunden, werden wichtig und groß in den Gedanken, drängen sich vor und machen verwirrt, einfach nur, weil sie passieren, diese Dinge. Personen vermischen sich mit Bildern und Schlagzeilen, die auf den täglichen Bildschirmen aufblitzen. Dazu zu wenig Schlaf, viel zu voll im Kopf, aber so froh, genau jetzt auch hier zu sein, sind wir heute morgen bei Fast-Vollmond zur fast-schon-Tradition-Karfreitagswanderung aufgebrochen, in Vorfreude auf einen leuchtenden Sonnenaufgang am Gipfel. Momente, die ich festhalten möchte, nicht nur in Bildern, auch im Sich-Anfühlen, wenn ich nur nicht so müde wäre dabei. Vielleicht zeigt die Tatsache, dass das Passieren größer ist als das Kontrollieren wieder einmal, dass es immer das Richtigste ist, den Moment ziehen zu lassen, um Platz für den Nächsten zu machen. Ich möchte die kommenden Tage dazu nutzen, Dinge langsam wirklich werden zu lassen, die bisher nur Träume in Träumen sind und damit eigene Bilder und eigene Schlagzeilen auf den inneren Bildschirm zu projizieren. Was um uns passiert, passiert. Es darf nicht lähmen, sondern muss Mut machen, anstupsen, Augen öffnen. 
#krambeutelunterwegs #munichmountaingirls #girlsinmountains #sunrise #sunrisehike #chiemgau #hochries #visitchiemgau #chiemsee #wemovemountains #neverstopexploring #workbergbalance
  • IT’S NOT THE YEARS IN YOUR LIFE THAT COUNT, IT’S THE LIFE IN YOUR YEARS [Abraham Lincoln] | Zur Zeit beuteln und rütteln Ereignisse an diesem so stabilen Leben in weichem Moos, das mal feuchter, mal weniger feucht, immer aber ein sicheres Bett ist. Keines dieser Ereignisse betrifft mich persönlich, aber alle dringen in meine Träume ein, fahren Karussell in schlaflose Stunden, werden wichtig und groß in den Gedanken, drängen sich vor und machen verwirrt, einfach nur, weil sie passieren, diese Dinge. Personen vermischen sich mit Bildern und Schlagzeilen, die auf den täglichen Bildschirmen aufblitzen. Dazu zu wenig Schlaf, viel zu voll im Kopf, aber so froh, genau jetzt auch hier zu sein, sind wir heute morgen bei Fast-Vollmond zur fast-schon-Tradition-Karfreitagswanderung aufgebrochen, in Vorfreude auf einen leuchtenden Sonnenaufgang am Gipfel. Momente, die ich festhalten möchte, nicht nur in Bildern, auch im Sich-Anfühlen, wenn ich nur nicht so müde wäre dabei. Vielleicht zeigt die Tatsache, dass das Passieren größer ist als das Kontrollieren wieder einmal, dass es immer das Richtigste ist, den Moment ziehen zu lassen, um Platz für den Nächsten zu machen. Ich möchte die kommenden Tage dazu nutzen, Dinge langsam wirklich werden zu lassen, die bisher nur Träume in Träumen sind und damit eigene Bilder und eigene Schlagzeilen auf den inneren Bildschirm zu projizieren. Was um uns passiert, passiert. Es darf nicht lähmen, sondern muss Mut machen, anstupsen, Augen öffnen.
    #krambeutelunterwegs #munichmountaingirls #girlsinmountains #sunrise #sunrisehike #chiemgau #hochries #visitchiemgau #chiemsee #wemovemountains #neverstopexploring #workbergbalance
  • 112 8 19 April, 2019
  • IT FEELS FAMILIAR [werbung] 
Als @naturundoutdoorverliebt und ich Anfang Januar von der #Gjaidalm mit Schneeschuhen ins Tal abstiegen und ein Skifahrer nach dem anderen an uns vorbei sauste, sagte ich nicht nur einmal: Ich will auch Ski! Auch wenn Skifahren nicht unbedingt meine beste Disziplin ist - mit Schneeschuhen absteigen stinkt schon ordentlich dagegen ab. Aber wer runterfahren will, muss auch mit Skiern hochgehen können, und deswegen habe ich das Wochenende im #Rofan verbracht und dieses Tourengehen ein bisschen geübt. Hochlaufen auf Skiern fühlte sich sofort an wie schon immer gemacht, beim Abfahren im Gelände haben sich ein paarmal die Füße verheddert. Auch wenn diese erste Skitour nur 500 Höhenmeter und knapp zwei Stunden dauerte, es war ein ordentlicher eiskalter Wind dabei, ein Gipfel, ein sonnenverbranntes Gesicht und ganz viel Bock. Langsam bin ich soweit, dass ich es sogar schade finden könnte, wenn der Winter vorbei ist, ich als absolutes Sommerkind, das frieren nicht ausstehen kann. Dass es soweit kommen konnte hätte ja niemand glauben können!

#krambeutelunterwegs #Wemovemountains #girlsonski #girlsonskis #munichmountaingirls #munichmountaineers #skimogirls #skimo #neverstopexploring 📷 @biancaschubert #workbergbalance
  • IT FEELS FAMILIAR [werbung]
    Als @naturundoutdoorverliebt und ich Anfang Januar von der #Gjaidalm mit Schneeschuhen ins Tal abstiegen und ein Skifahrer nach dem anderen an uns vorbei sauste, sagte ich nicht nur einmal: Ich will auch Ski! Auch wenn Skifahren nicht unbedingt meine beste Disziplin ist - mit Schneeschuhen absteigen stinkt schon ordentlich dagegen ab. Aber wer runterfahren will, muss auch mit Skiern hochgehen können, und deswegen habe ich das Wochenende im #Rofan verbracht und dieses Tourengehen ein bisschen geübt. Hochlaufen auf Skiern fühlte sich sofort an wie schon immer gemacht, beim Abfahren im Gelände haben sich ein paarmal die Füße verheddert. Auch wenn diese erste Skitour nur 500 Höhenmeter und knapp zwei Stunden dauerte, es war ein ordentlicher eiskalter Wind dabei, ein Gipfel, ein sonnenverbranntes Gesicht und ganz viel Bock. Langsam bin ich soweit, dass ich es sogar schade finden könnte, wenn der Winter vorbei ist, ich als absolutes Sommerkind, das frieren nicht ausstehen kann. Dass es soweit kommen konnte hätte ja niemand glauben können!

    #krambeutelunterwegs #Wemovemountains #girlsonski #girlsonskis #munichmountaingirls #munichmountaineers #skimogirls #skimo #neverstopexploring 📷 @biancaschubert #workbergbalance
  • 116 15 12 February, 2019